Stand: 29.11.2022 07:43 Uhr

Greifswald: 78-Jähriger nimmt angetrunkenem Fahrer die Vorfahrt

Ein 78-jähriger Autofahrer hat in Greifswald einen Unfall mit einem angetrunkenen 19-jährigen Fahrer verursacht. Nach Angaben der Polizei stießen die Autos der Männer zusammen, als der 78-Jährige am Montagabend von einer Tankstelle kam und mit seinem Wagen auf eine Straße ins Stadtzentrum abbog und dabei die Vorfahrt missachtete. Bei einem Atemalkoholtest wurden 1,9 Promille bei dem 19-Jährigen festgestellt. Beide Fahrer blieben laut Polizei unverletzt, der 19-Jährige musste aber den Führerschein abgeben. Der Schaden wird auf 25.000 Euro geschätzt.

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern | 29.11.2022 | 08:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

HVO100 Zapfsäule © picture alliance Foto: Christian Charisius

HVO 100 - wie gut ist die neue Alternative zum Dieselkraftstoff?

Seit gestern kann HVO 100 - ein aus recycelten Abfällen und Pflanzenölen hergestellter Kraftstoff - bei uns getankt werden. mehr

Die neue NDR MV App

Ein Smartphone zeigt die Startseite der neuen NDR MV App © NDR Foto: IMAGO. / Bihlmayerfotografie

Mecklenburg-Vorpommern immer dabei - die neue NDR MV App

Artikel, Podcasts, Livestreams: Die NDR MV App ist ganz neu: übersichtlich, kompakt, benutzerfreundlich, aktuell. mehr

Das Logo von #NDRfragt auf blauem Hintergrund. © NDR

Umfrage zur Fußball-EM: ein neues Sommermärchen?