Schulkind trägt Maske

Corona-Dunkelziffer bei Kindern in Vorpommern niedrig

Stand: 10.08.2021 10:35 Uhr

Viel wurde über die Dunkelziffer von Corona-Infektionen unter Kindern spekuliert. Eine Untersuchung in Vorpommern erbrachte nun unerwartet niedrige Werte.

Untersuchungen der Universitätsmedizin Greifswald zufolge ist die Zahl unerkannter Corona-Infektionen bei Kindern und Jugendlichen in Vorpommern niedrig. Von 526 ausgewerteten Proben habe nur bei maximal zwölf eine bis dahin unerkannte Corona-Infektion nachgewiesen werden können.

Weitere Informationen
Szene in einer  Intensivstation © picture alliance/dpa Foto:  Danny Gohlke

Coronavirus-Blog: Nur wenige Covid-Fälle auf Intensivstationen

Beim Klinikpersonal habe die Pandemie aber starke Spuren hinterlassen, kritisiert Divi-Präsident Gernot Marx. Die Corona-News im Blog. mehr

Projektleiterin rechnet mit steigender Dunkelziffer

Die Projektleiterin an der Greifswalder Uni-Kinderklinik, Almut Meyer-Bahlburg, schließt daraus, dass es eine relativ niedrige Dunkelziffer gibt. Sie habe mit einer höheren Zahl gerechnet. "Ich schließe daraus, dass die Hygienemaßnahmen schon gegriffen haben", sagte Meyer-Bahlburg. Auch das Homeschooling und der eingeschränkte Schul- und Kindergartenbetrieb hätten offenbar einen Effekt gehabt. "Jetzt muss man mal sehen, was im Herbst kommt." Wenn die Schulen offen bleiben, erwartet die Oberärztin der Kinderklinik mehr positive Proben.

Auswertung noch bis ins Frühjahr

Seit Ende des vergangenen Jahres haben die Forschenden, nach Zustimmung der Eltern, Blutproben auf Antikörper geprüft, die bei Untersuchungen von Kindern und Jugendlichen im Alter bis 17 Jahren angefallen sind. Dafür hat die Greifswalder Unimedizin mit Krankenhäusern in Pasewalk, Stralsund, Anklam, Demmin, Bergen und einer Praxis in Greifswald zusammengearbeitet. Die Studie soll bis zum kommenden Frühjahr weitergeführt werden.

Corona in MV
7-Tages-Inzidenz der Hospitalisierungen vom 02. Dezember 2022. © NDR

Corona in MV: 883 Neuinfektionen - zwei weitere Todesfälle

Die Sieben-Tage-Inzidenz der Neuinfektionen in Mecklenburg-Vorpommern steigt auf 423,8. Die Hospitalisierungsinzidenz liegt bei 10,1. mehr

Der Schriftzug "Landratsamt" hängt am Gebäude des Landratsamtes Vorpommern-Rügen. © dpa-Bildfunk Foto: Stefan Sauer

Auch CDU wettert gegen Pläne für höhere Landrätebesoldung

Die Kritik an den Plänen von Innenminister Pegel wächst: Die CDU spricht von einem "abenteuerlichen" Vorhaben. mehr

Rotes Backsteingebäude - Landesverfassungsgericht © gemeinfrei

Urteil zum Corona-Schutzfonds: Jubelt der Finanzminister zu früh?

Nach dem Urteil des Landesverfassungsgerichts zum Corona-Schutzfonds gießen Kritiker wie der Landesrechnungshof Wasser in den Wein. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern | 10.08.2021 | 09:00 Uhr

Schlagwörter zu diesem Artikel

Coronavirus

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

Ein Mann hält mit seiner Hand einen Rollstuhl-Rad © panthermedia Foto: minervastock

Menschen mit Behinderung in der Arbeitswelt in MV

Der 3. Dezember ist der internationale Tag für Menschen mit Behinderung. 3.900 Menschen mit Behinderung sind in MV arbeitslos gemeldet. mehr

NDR MV Highlights

Blick auf den Rostocker Weihnachtsmarkt mit Riesenrad und Pyramide © imago images Foto: Bildwerk

Weihnachtsmärkte in Mecklenburg-Vorpommern 2022

Ob in der Landeshauptstadt Schwerin, in der Scheune oder auf einem Schloss: Das Angebot zwischen Ostsee und Seenplatte ist vielfältig. mehr

Jan und Andreas Demond sitzen an einem Tisch. © Screenshot

Jan kommt kochen: Alle Rezepte der Weihnachtsfolgen im Nordmagazin

Jan-Philipp Baumgart reist durch MV, um mit Ihnen zusammen Ihr liebstes Weihnachtsgericht zu kochen. mehr

Weihnachtliche Deko und Geld auf einem Tisch © Pixabay/ Bruno

Das NDR 1 Radio MV Weihnachtsgeld

Weihnachten steht vor der Tür und wir sorgen in der Stefan Kuna Show für Freude und gute Laune - mit dem NDR 1 Radio MV Weihnachtsgeld. mehr