CD-Cover "Times Of Change Vol.1" © Natango Music Foto:

Raumschiff Enterprise des Jazz mit kleiner Crew

Stand: 06.11.2020 11:06 Uhr

Reduziert auf ein Quintett präsentiert die Jazz Bigband Graz-Crew musikalische Abenteuer, wie sie stets im Rahmen einer Grazer Konzertreihe zu erleben sind.

von Thomas Haak

Dass im Jazz orchestrale Konzepte keineswegs ausgereizt sind, beweist die Jazz Bigband Graz (JBBG) spätestens seit ihrer Übernahme durch den Saxofonisten Heinrich von Kalnein und den Trompeter Horst-Michael Schaffer im Jahr 2003. Seitdem erspielte sich das Großensemble mit seinem kompromisslosen Abschied von tradierten Bigbandmustern schnell einen ausgezeichneten Ruf als Jazzorchester der Zukunft. An die Stelle üblicher Tutti- und Soli-Schemata trat ein komplexer Gesamtsound mit starken Einflüssen aus Electronica, Minimal Music, Drum & Bass und außereuropäischen Musikkulturen. Das macht die Jazz Bigband Graz zu einer Art Raumschiff Enterprise im Kosmos des orchestralen Jazz.

JBBG Smål - Gran Riserva

Wie im vorliegenden Fall zusammen mit dem französisch-vietnamesischen Gitarristen Nguyên Lê sowie Österreichs Altsaxofon- und Flöten-Ikone Wolfgang Puschnig: "Er bringt eine Frische in die Musik, die ihresgleichen sucht" - sagt JBBG-Keyboarder und Lapsteel-Gitarrist Uli Rennert und fügt hinzu: "Mit Nguyên Lê ist es natürlich eine ganz besondere Freude zu arbeiten - gerade weil wir zum Teil auf ähnlichen Gebieten tätig sind - klangmalerisch vor allem und mit elektronischen Effekten."

Einem großen Rotwein gleich

Aufgenommen wurde vor Beginn der Pandemie, nahezu unter Live-Bedingungen, im italienischen Udine im ArteSuono Studio von Stefano Amerio: "Stefano ist einer der besten Ingenieure, die ich in Europa für diese Musik kenne. Und trotz eines etwas größeren logistischen Setups ging alles so leicht von der Hand, dass wir nach zwei Tagen rausgingen und Material für zwei tolle Produktionen hatten", so Heinrich von Kalnein über Musik mit weiterem Veröffentlichungspotential, die in puncto Musikermenge zwar reduziert, aber mit großen Reserven daherkommt; wie ein guter Rotwein. Eben "JBBG Smål - Gran Riserva", wie es der Subtitel des Albums auf den Punkt bringt.

Weitere Informationen
Saxophone mit CD © fotolia.com Foto: ThorstenSchmitt, jasoncphoto

Jazz-CD-Tipps

Die NDR Jazz-Redaktion stellt neuveröffentlichte Alben vor. Hier finden Sie die Rezensionen aktueller Jazz-CDs aus dem Programm von NDR Info und Produktionen der NDR Bigband. mehr

Times Of Change Vol.1

Genre:
Jazz
Zusatzinfo:
Label:
Natango Music
Veröffentlichungsdatum:
03.11.2020
Preis:
17,99 €

Dieses Thema im Programm:

NDR Info | Jazz | 09.11.2020 | 22:05 Uhr

NDR Info Livestream

Intensiv-Station

21:05 - 21:30 Uhr
Live hören