Stand: 12.08.2021 10:00 Uhr

Tickets für die NDR Jazz Konzerte

Aktuell sind die Abonnements für die NDR Jazz Konzerte ausgebucht. Das Abo für die Saison 21/22 verlängert sich automatisch, das jeweilige Konzert muss aber erst bezahlt werden, wenn es tatsächlich stattfindet und wenn die Teilnahme an dem Konzert möglich ist.

Vorverkauf & Bestellung 

Solange Corona-bedingte Einschränkungen gelten, gehen Tickets für die Konzerte eines Monats jeweils am ersten Dienstag des Vormonats in den Verkauf. Ihre Bestellung platzieren Sie bitte über den Buchungslink auf der jeweiligen Veranstaltungsseite.

Wenn das Konzert wie geplant stattfindet, werden Ihnen einige Wochen vorher konkrete Plätze in der gewünschten Preiskategorie zum Kauf angeboten. Sollte es aufgrund der Pandemie zu größeren Kapazitätseinschränkungen, Änderungen oder Konzertdopplungen kommen, erhalten Sie per E-Mail die Möglichkeit, vor dem allgemeinen Vorverkaufsstart, Tickets für die dann verfügbaren Plätze online zu erwerben. Wir bitten um Verständnis, dass die Erfüllung eines Bestellwunsches nicht garantiert werden kann. 

2G+ für alle Veranstaltungen in Hamburg bis 6. Februar

Zur Eindämmung des Infektionsgeschehens – insbesondere um die weitere Verbreitung der Omikron-Variante zu dämpfen – hat der Hamburger Senat am 4. Januar 2022 eine Verschärfung der geltenden Corona-Regeln beschlossen. 

Ab dem 10. Januar 2022 gilt – zunächst für vier Wochen (bis 6. Februar) – bei allen Veranstaltungen statt der bisher geltenden 2G-Regel "2G+", wobei das Plus für zusätzlich geboostert bzw. zusätzlich negativ getestet steht. Das heißt: Alle Gäste ab 16 Jahren müssen am Einlass eine Booster-Impfung gegen Covid-19 nachweisen. Wer geimpft oder genesen ist, aber noch keinen Booster erhalten hat, muss alternativ einen offiziellen Nachweis über einen tagesaktuellen negativen Antigenschnelltest oder einen maximal 48 Stunden zurückliegenden negativen PCR-Test vorzeigen. Die Maskenpflicht im Gebäude bleibt bestehen, auch auf den Sitzplätzen im Konzertsaal. In Rücksicht auf die nach wie vor hohen Infektionszahlen behalten wir im Sinne eines sicheren Konzertbesuchs für dieses Konzert die Schachbrettbestuhlung mit Abständen bei.

Gebündelte Informationen zu den geltenden (Hygiene-)Vorschriften und Abstandsregelungen finden Sie bei unserem Vertriebspartner, der ELBG mbH unter:

Bestellung von Tickets - online, per Telefon oder persönlich

Nutzen Sie unseren Online-Service über die jeweilige Veranstaltungsseite oder wählen Sie die Tickethotline: täglich 10-20 Uhr, feiertags 15-20 Uhr unter der (040) 357 666 66. Pro Konzert können bis zu vier Tickets online oder telefonisch bestellt werden.

Weitere Informationen
Naïssam Jalal, Trygve Seim, Isfar Sarabski, Zoe Rahman © Naïssam Jalal/Alexandre Lacombe, Trygve Seim, Isfar Sarabski, Zoe Rahman

NDR Jazz Konzerte: Spannender Jazz in allen Varianten

Die Reihe NDR Jazz Konzerte verspricht in der Saison 2021/2022 eine Reise durch die vielfältige Landkarte des Jazz. mehr

Konzertkarten vor einem Motiv der Elbphilharmonie © Pressebilder Elbphilharmonie Foto: michael zapf

Ticketinformationen Elbphilharmonie

Alle aktuellen Informationen zum Ticketerweb finden Sie direkt bei der Elbphilharmonie und Laeiszhalle Betriebsgesellschaft mbH. extern

Preise

Abonnement-Preis: 108 Euro / Einzelkarten-Preis: 19,80 Euro

Das All-Inclusive-Ticket

Unsere Ticketpreise verstehen sich als Bruttopreise. Das bedeutet, dass im Preis folgende Leistungen inkludiert sind:

  • das Programmheft zum Konzert
  • das HVV-Kombiticket: Mit Ihrer Konzertkarte fahren Sie mit dem HVV gratis und ganz entspannt zu Ihrer Veranstaltung. Gültig im Gesamtbereich des HVV, einschließlich Schnell- und Nachtbus.
  • 10 % Vorverkaufsgebühr
  • Ticketsystemgebühren
  • die Plaza-Gebühr der Elbphilharmonie: Eintrittskarten für Konzerte im Großen und im Kleinen Saal ermöglichen den Zutritt zur Plaza ab zwei Stunden vor Veranstaltungsbeginn.

Ticketkauf an der Abendkasse

Corona-bedingt können sich Einschränkungen beim Besuch der Abendkasse ergeben. Damit immer alle rechtzeitig im Saal sein können, behalten wir uns bei großem Andrang an der Abend- /Tageskasse vor, Karten nur nach Preiskategorie, nicht nach persönlicher Platzwahl zu verkaufen.

Bitte beachten Sie: Da reservierte Plätze mitunter erst wenige Tage vor dem Konzert noch für den Verkauf freigegeben werden, lohnt sich die Anfrage nach Karten auch kurzfristig.

Ermäßigungen

  • Bis zum vollendeten 30. Lebensjahr erhalten Konzertbesucher*innen eine Ermäßigung von 50 %.
  • Menschen mit einer körperlichen Beeinträchtigung erhalten mit Vorlage Ihres Schwerbehindertenausweises eine Ermäßigung von 50 %. Sofern im Ausweis ein "B" vermerkt ist, erhält die Begleitperson eine Freikarte (buchbar unter [040] 357 666 66 und in den Vorverkaufsstellen der Elbphilharmonie).
  • Inhaber der NDR Kultur Karte erhalten auf ein begrenztes Kartenkontingent eine Ermäßigung von 10 % beim Kauf von bis zu zwei Tickets.
  • Die Elbphilharmonie Card sichert eine Ermäßigung von 10 % für ein begrenztes Kartenkontingent beim Kauf von bis zu zwei Tickets.

Personalisierte Tickets

Unsere Tickets sind personalisiert. Es bedeutet für Sie, dass Sie als Ticketkäufer*in bitte Ihren Namen in das auf Ihrem Ticket dafür vorgesehene Feld eintragen. Zur Kontrolle behalten wir uns vor, Sie beim Einlass um das Vorzeigen eines Lichtbildausweises zu bitten.

Eine Weitergabe von Tickets ist nur zulässig, wenn der/die Erwerber*in den Veranstaltungsvertrag, der mit dem Kauf eines Tickets geschlossen wurde, mit sämtlichen Rechten und Pflichten übernimmt und der Veranstalter zustimmt. Die Zustimmung des Veranstalters gilt nur unter bestimmten Voraussetzungen als erteilt. Diese sind in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Elbphilharmonie und Laeiszhalle Betriebsgesellschaft mbH geregelt.

Erlaubt ist danach in der Regel eine Weitergabe im privaten Familien- oder Bekanntenkreis-sowohl als Geschenk als auch gegen Erstattung des ursprünglichen Ticketpreises. In diesem Fall streichen Sie bitte Ihren auf dem Ticket eingetragenen Namen durch und tragen Sie den Namen des neuen Berechtigten ein.

Verboten ist insbesondere der Weiterverkauf von Tickets über Internet-Marktplätze. Wir behalten uns vor, Ticketinhaberinnen und -inhabern den Zutritt zur Veranstaltung zu verweigern, die ihre Tickets nicht rechtmäßig erworben haben.

Warnung vor dem Zweitmarkt

Im Internet werben einige Online-Plattformen mit Tickets für ausverkaufte Veranstaltungen in der Elbphilharmonie. Es handelt sich dabei um Zweitmarkt- Anbieter, die zum Teil Tickets aus dubiosen Quellen und zu stark überhöhten Preisen anbieten. Nur der Kauf an offiziellen Vorverkaufsstellen und über ndr.de/eo bzw. über den dort beim jeweiligen Konzert angegebenen Ticketlink schützt vor bösen Überraschungen.

Bild- und Tonaufnahmen

Bild- und Tonaufnahmen im Konzertsaal sind allein den Profis vom NDR erlaubt, dem Publikum dagegen untersagt. Wer es doch probiert, kann für dadurch entstandenen Schaden haftbar gemacht werden. Der Schutz unserer Künstlerinnen und Künstler gebietet uns dieses Vorgehen.

Termin- oder Programmänderungen

Änderungen von Besetzung, Programm und Terminen bleiben wie immer vorbehalten. Sollte ein Konzert aus Gründen, die der NDR nicht zu vertreten hat, nicht durchführbar sein, können daraus keine Ansprüche gegen den NDR abgeleitet werden. Durch zusätzliche Technikaufbauten bei einzelnen Konzerten kann es in seltenen Fällen zu kurzfristigen Umplatzierungen kommen.

Orchester und Vokalensemble