Stand: 03.07.2020 10:34 Uhr

Kosmopolitische Klanglandschaften afrikanischer Herkunft

Grown
von Waaju 
Vorgestellt von Thomas Haak
Bild vergrößern
Das Album "Grown" erscheint sowohl digital auf CD und zum Download als auch auf Vinyl.

"Waaju" bedeutet in der westafrikanischen Bambara-Sprache so viel wie "predigen" – aber auch "zu inspirieren - zum Mitmachen zu bewegen." Eine Prämisse, die von der in London ansässigen Band auf ihrem zweiten Album durch Jazz-Fusion im besten Sinne eingelöst wird: In Gestalt einer ebenso zündenden wie sinnergebenden Mischung aus lateinamerikanischer Polyrhythmik, karibischem Reggae, psychedelischen Bluesanleihen aus Westafrika sowie tanzbarem Klub-Jazz britischer Herkunft. Zwei Jahre nach ihrem Debut präsentieren Waaju mit "Grown" sechs ausgewachsene kosmopolitische Klanglandschaften, die sich vor allem den trancehaften Aspekten der Musik Afrikas und seiner Diaspora verbunden zeigen.

"Rolling Stone" Ali Farka Touré

Wobei es in erster Linie die traditionelle Musik Malis war, insbesondere jene des Gitarristen und Wüsten-Blues-Pioniers Ali Farka Touré, die für Waaju den sprichwörtlichen Stein ins Rollen brachte: "Ali ist einer der Besten! Er hat einen einzigartigen Sound. Seine Spielweise ist von faszinierender Sprödheit. Sein Geist und seine Haltung sind Dinge, die ich beim Musikmachen stets im Hinterkopf habe." So der Schlagzeuger, Perkussionist und Waaju-Kopf Ben Brown, der 2018 und 2019 mit seiner Band im Londoner Jazz Café Klassiker Ali Farka Tourés waaju-style vor ausverkaufem Hause interpretierte. Mit "Grown" liegt nun eine globalisierte Musiklandschaft vor, in der das fünfköpfige Ensemble zahlreiche Verbindungslinien zwischen den besagten Musikkulturen zieht, erforscht und hörbar macht. Dies stets anhand von überaus geschickt arrangierten Kompositionen mit hypnotischen, flirrenden Melodien und ausgeprägtem Bewusstsein für das dynamische Geschehen - vom überaus transparenten High-End-Sound des Albums ganz zu schweigen!

 

Weitere Informationen

Jazz-CD-Tipps

Die NDR Jazz-Redaktion stellt neuveröffentlichte Alben vor. Hier finden Sie die Rezensionen aktueller Jazz-CDs aus dem Programm von NDR Info und Produktionen der NDR Bigband. mehr

Grown

Label:
Olindo Records
Veröffentlichungsdatum:
12.06.2020
Preis:
11,99 €

Dieses Thema im Programm:

NDR Info | Jazz | 06.07.2020 | 22:05 Uhr