Stand: 15.07.2019 15:56 Uhr

Jazz bei NDR Blue

Bei NDR Blue kommen Jazzfans von Montag bis Donnerstag ab 23.05 Uhr auf ihre Kosten. Hier ist die Programmübersicht für den 15. bis zum 18. Juli 2019.

Montag, 15. Juli 2019, 23.05 Uhr

Jazz Lounge Nr. 18

Bild vergrößern
Don Byron, Jazzsaxofonist

Fahrstuhl-Jazz? "Swingbrunnen"-Geplätscher an der Hotelbar? Weit gefehlt: In der Jazz Lounge geben sich unverwüstliche Klassiker, ausgewählte Raritäten und mutige Neutöner die akustische Klinke in die Hand - 55 Minuten nonstop.

 

Dienstag, 16. Juli 2019, 23.05 Uhr

Jazz Konzert: Jazz und Europa: Moscow Art Trio

Bild vergrößern
Das Moscow Art Trio

Das Moscow Art Trio besticht schon allein durch die Besetzung: Waldhorn, Klarinette und Klavier. Ebenso einzigartig ist natürlich auch die Musik: Pianist Mikhail Alperin, der kompositorische Kopf des Trios, lässt genüsslich Jazzmelodien zu den Rhythmen seiner moldawischen Heimat tanzen. Sergeij Starostin, ein liebevoller Archivar, entstaubt das russische Liedgut mit Gesang, Klarinette und einem ganzen Arsenal an weiteren Instrumenten. Und Arkady Shilkloper schließlich bringt jedes Horn zum swingen – egal ob Alp-, Flügel- oder Waldhorn.

Im September 2005 war das Trio zu Gast im Rolf-Liebermann-Studio des NDR.

 

Mittwoch, 17. Juli 2019, 23.05 Uhr

Jazz Special: "Mein Ding!" Mit der Bassistin Eva Kruse auf der Schäreninsel

Bild vergrößern
NDR Info Moderatorin Jessica Schlage und Jazz-Bassistin Eva Kruse im Interview während der Fahrt auf einem Lastenmoped.

Eva Kruses Wahlheimat ist übersichtlich: Eine schwedische Schäreninsel vor der Küste Göteborgs, zwei mal zwei Kilometer groß. Autos fahren hier keine, größeres Gepäck oder Einkäufe werden auf einem dreirädrigen Lastenmoped – kurz: Mo – transportiert. Mit dem Titel ihres Albums "On the Mo" hat die Bassistin 2016 eben diesem ein liebevolles Zeichen gesetzt. Das naturnahe Lebensgefühl kennt und liebt Eva Kruse seit ihrer Kindheit, aufgewachsen ist die gebürtige Hamburgerin in einem Dorf im Süden Schleswig-Holsteins. Noch während ihres Studiums an der Berliner Universität der Künste lernte sie ihre späteren Trio-Partner Michael Wollny und Eric Schaefer kennen. Zusammen versetzten sie als [em] erst die deutsche Jazzszene in Aufruhr und spielten dann Konzerte auf der ganzen Welt. Seit über 20 Jahren ist sie außerdem fest mit dem Ostsee-Festival Jazzbaltica verbunden.

 

Donnerstag, 18. Juli 2019, 23.05 Uhr

Jazz NDR Bigband: Jazz und Europa: Bengt-Arne Wallin

Bild vergrößern
Die NDR Bigband.

Bengt-Arne Wallin zählt zu den Vätern des europäischen Jazz. Anfang der 1960er Jahre waren europäische Musiker fasziniert von ihrer eigenen reichen und musikalisch bedeutenden Folklore und nahmen sie in ihren musikalischen Wortschatz auf. Bereits 1962 entstand Bengt-Arne Wallins "Old Folklore in Swedish Modern". Das war ein Meilenstein und die Geburtsstunde des schwedischen Jazz. Bis heute beziehen sich viele Musiker auf genau diese Schlüsselplatte, wie zum Beispiel Nils Landgren.
Bengt-Arne Wallin wurde 1926 im schwedischen Linköping geboren. Parallel zu einem Studium als Luftfahrttechniker studierte er Trompete und wurde 1948 professioneller Trompeter und Komponist. 1953 bat ihn Schwedens großer Jazz-Veteran Arne Domnerus in sein Orchester, gleichzeitig war Wallin Solo-Trompeter im Harry Arnold Sweden Radio Orchestra. 1966 endete Wallins Laufbahn als Musiker vorerst, er begann, sich ausschließlich auf das Komponieren und Arrangieren zu konzentrieren. Wallin lehrte von 1972 bis zu seiner Pensionierung 1993 an der Königlichen Musikakademie in Stockholm Komposition, Improvisation und Ensemblespiel. Er war mehrfach zu Gast im NDR.

Programm

NDR Blue Programmschema

Alle Programminhalte von NDR Blue auf einen Blick: Das Programmschema von Montag bis Sonntag rund um die Uhr. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR Blue | Jazz | 15.07.2019 | 23:05 Uhr

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/ndrblue/programm/Jazz-bei-NDR-Blue,ndrbluelivejazz100.html