Thema: Kreuzfahrtschiffe

Mehrere Containerschiffe liegen im Hamburger Hafen. © picture alliance / dpa Foto: Kay Nietfeld

Viele Schiffe wegen Corona außer Betrieb

Wegen der Corona-Krise sind viele Schiffe stillgelegt worden. Nach Angaben des Verbands Deutscher Reeder in Hamburg werden zurzeit 524 Frachter nicht genutzt - das entspreche 11,3 Prozent der Containerflotte. mehr

Das Kreuzfahrtschiff «Mein Schiff 3» der Reederei TUI Cruises liegt an einem Kai im Hafen. © dpa Foto:  Sina Schuldt

"Mein Schiff 3" hat Cuxhaven verlassen

Nach einem Corona-bedingten Aufenthalt hat die "Mein Schiff 3" am Freitag Cuxhaven verlassen. Zum Abschied gab es für die an Bord verbliebenen Besatzungsmitglieder Geschenke. mehr

Eine Luftaufnahme zeigt die Meyer-Werft in Papenburg. © dpa-Bildfunk Foto: Tobias Bruns

Meyer Werft: Schwelbrand auf Schiffsneubau

Auf der Meyer Werft hat es gebrannt. Das Feuer brach in einer Kabine auf einem Schiffsneubau aus. Verletzt wurde niemand. Die Polizei geht von einem Schaden von 40.000 Euro aus. mehr

Die Kreuzfahrtschiffe AIDAaura (l.) und AIDAcara liegen während der Corona-Pandemie am Hamburger Terminal Steinwerder. © picture alliance / dpa Foto: Bodo Marks

Aida Cruises: Mitarbeiter gehen in Kurzarbeit

Die Kreuzfahrtreederei Aida Cruises verhandelt derzeit über Finanzhilfen in Millionenhöhe. Seit Mitte März gibt es keine Umsätze mehr. Ein Großteil der Mitarbeiter muss in Kurzarbeit. mehr

Ein Schiff im Hamburger Hafen © dpa-Bildfunk Foto: dpa-Bildfunk

Kreuzfahrten ab Hamburg bald wieder möglich?

Die Corona-Krise hat die Kreuzfahrtbranche hart getroffen. Doch es gibt Ideen für neue Angebote, um wieder in Fahrt zu kommen. Es geht um Kurztouren mit weniger Passagieren und ohne Landgänge. mehr

Das Kreuzfahrtschiff "Mein Schiff 3" liegt im Hafen. © dpa-Bildfunk Foto: Sina Schuldt

"Mein Schiff 3": Schokolade für Crewmitglieder

Mitarbeiter der Deutschen Seemannsmission haben gespendete Hygieneartikel und Schokolade an Bord der "Mein Schiff 3" gebracht. Die Situation habe sich "deutlich beruhigt", hieß es. mehr

Crewmitglieder eines Kreuzfahrtschiffes steigen in einen Kleinbus. © dpa-Bildfunk Foto: Sina Schuldt

"Mein Schiff 3": Erste Crew-Mitglieder reisen heim

Die ersten 199 gesunden Crew-Mitglieder der in Cuxhaven liegenden "Mein Schiff 3" durften am Freitag das Kreuzfahrtschiff verlassen. Sie reisen zurück in ihre Heimatländer. mehr

Das Kreuzfahrtschiff "Mein Schiff 3" der Reederei TUI Cruises liegt an einem Kai im Hafen. © dpa Foto: Hauke-Christian Dittrich

"Mein Schiff 3": Infizierte in Klinik-Quarantäne

Die mit dem Coronavirus infizierten Besatzungsmitglieder der "Mein Schiff 3" in Cuxhaven sind in eine Klinik gebracht worden. Dort sind sie isoliert, sie haben keine Symptome. mehr

Die Kreuzfahrtschiffe AIDAaura (l.) und AIDAcara liegen während der Corona-Pandemie am Hamburger Terminal Steinwerder. © picture alliance / dpa Foto: Bodo Marks

Linke kritisiert Kreuzfahrtschiffe im Hamburger Hafen

Im Hamburger Hafen liegen derzeit wegen der Corona-Krise sieben Kreuzfahrtschiffe. Die Linke in der Bürgerschaft kritisiert, dass deren Dieselmotoren die Luft belasten. mehr

Das Kreuzfahrtschiff «Mein Schiff 3» der Reederei TUI Cruises liegt im Hafen. © NonstopNews

"Mein Schiff 3": Sieben weitere Corona-Fälle

Insgesamt acht Crewmitglieder der "Mein Schiff 3" sind bisher positiv auf das Coronavirus getestet worden. Die übrigen knapp 1.000 Testergebnisse werden am Dienstag erwartet. mehr

Das Kreuzfahrtschiff «Mein Schiff 3» der Reederei TUI Cruises liegt an einem Kai im Hafen. © dpa Foto: Hauke-Christian Dittrich

"Mein Schiff 3": Crew-Mitglied an Corona erkrankt

Ein Crew-Mitglied an Bord des Kreuzfahrtschiffes "Mein Schiff 3" ist mit dem Coronavirus infiziert. Das Schiff liegt in Cuxhaven und wurde nun unter Quarantäne gestellt. mehr

Eine Dockhalle der Meyer Werft in Papenburg. © NDR Foto: Oliver Gressieker

Runder Tisch zur Zukunft der Meyer Werft am 8. Mai

Am 8. Mai ist im niedersächsischen Wirtschaftsministerium ein Runder Tisch zur Zukunft der Papenburger Meyer Werft geplant. Ab Freitag geht das Unternehmen in Kurzarbeit. mehr