Hand mit Euros vor einem Gaszähler © picture alliance Foto: Frank Hoermann / Sven Simon

Geschichte der Gasumlage

Sendung: Wirtschaft | 28.09.2022 | 12:40 Uhr | von Philipp Eckstein
4 Min | Verfügbar bis 28.09.2024

Die Gasumlage sorgt seit Monaten für Schlagzeilen. Eigentlich sollen Gaskundinnen und -kunden ab dem ersten Oktober 2,4 Cent pro Kilowattstunde mehr zahlen. Doch nur wenige Tage vor dem Start, ist die Debatte erneut entbrannt. Die Gasumlage steht auf der Kippe. Wie sind wir an diesen Punkt gekommen?

Eine junge Frau hält ein Tablett-PC auf dem man den NDR-Info Newsletter sieht. © NDR Foto: Christian Spielmann

Abonnieren Sie den NDR Newsletter - die Nord-News kompakt

Mit dem NDR Newsletter sind Sie immer gut informiert über die Ereignisse im Norden. Das Wichtigste aus Politik, Sport, Kultur, dazu nützliche Verbraucher-Tipps. mehr

Eine Frau schaut auf einen Monitor mit dem Schriftzug "#NDRfragt" (Montage) © Colourbox

#NDRfragt - das Meinungsbarometer für den Norden

Wir wollen wissen, was die Menschen in Norddeutschland bewegt. Registrieren Sie sich jetzt für das Dialog- und Umfrageportal des NDR! mehr

Mehr Nachrichten

Friedrich Merz, CDU Bundesvorsitzender und CDU/CSU Fraktionsvorsitzender im Bundestag, sitzt im Cockpit eines Eurofighters der Bundeswehr in Rostock-Laage. © dpa Foto: Michael Kappeler

Wegen Eurofighter-Flug ab Laage: Kritik an CDU-Chef Merz

Grünen-Vorsitzende Ricarda Lang hat den Mitflug von Unionsfraktionschef Friedrich Merz in einem Kampfjet kritisiert. mehr