Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU). © dpa-Pool/dpa Foto: Kay Nietfeld

Kommentar: Selbstverschuldete Unruhe statt "Osterruhe"

Sendung: Kommentar | 24.03.2021 | 17:04 Uhr | von Wolfskämpf, Vera
3 Min | Verfügbar bis 23.06.2021

Kanzlerin Merkel hat den "Oster-Lockdown" als ihren Fehler bezeichnet und abgesagt. Der Vertrauensbruch bleibe aber, kommentiert Vera Wolfskämpf.

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU). © dpa-Pool/dpa Foto: Kay Nietfeld

Kommentar: Selbstverschuldete Unruhe statt "Osterruhe"

Kanzlerin Merkel hat den "Oster-Lockdown" als ihren Fehler bezeichnet und abgesagt. Der Vertrauensbruch bleibe aber, kommentiert Vera Wolfskämpf. mehr

Eine Frau steht vor einem Laden, vor dem eine Tafel steht mit der Aufschrift: "Wegen Corona Lockdown geschlossen." © picture alliance Foto: SvenSimon

Corona-Maßnahmen: Aktuelle Regeln und geplante Verschärfungen

Per Gesetz sollen bald bundesweit einheitliche Corona-Regeln gelten - vor allem eine verbindliche "Notbremse" ab einer Inzidenz von 100. mehr

Mitarbeiter stellen Stühle auf für den Außenbereich einer Gastronomie.

Corona-News-Ticker: Außengastronomie in SH darf öffnen

Ein Stück Rückkehr zur Normalität: Unter strikten Bedingungen kann wieder im Freien bewirtet werden. Mehr Corona-News im Ticker. mehr