Nach der Bundestagswahl werden Wahlplakate abgebaut: Ein CDU-Plakat mit Armin Laschet steht Kopf, daneben ein Plakat mit Olaf Scholz.(Archivfoto) © Peter Gercke/dpa-Zentralbild/dpa

Wahlplakate hängen noch, obwohl sie längst entfernt sein müssten

Stand: 12.10.2021 09:50 Uhr

16 Tage nach der Bundestagswahl sind die Reste vom Wahlkampf in Hamburg noch sichtbar. An mehreren Orten stehen und hängen immer noch Plakate der Parteien.

Eine Woche nach der Wahl müssen die Plakate von Hamburgs Bäumen und Laternen eigentlich wieder verschwunden sein, so die Vorgabe der Stadt. Von Othmarschen bis Barmbek finden sich aber nach wie vor welche. Auch über einige mehr als zwei Meter hohe Großplakate werben manche Kandidierenden weiter um Stimmen - obwohl in Berlin schon sondiert wird.

Bezirk Nord fordert Parteien auf Plakate zu entfernen

Der Bezirk Nord hat die Parteien deshalb aufgefordert, die Werbeträger schnell zu entfernen. Passiert das trotzdem nicht, müssen die Bezirke tätig werden - auf Kosten der Parteien. Im äußersten Fall sind auch Bußgelder möglich.

Plakate sorgen für viel Müll

Die abgenommenen Plakate sorgen für jede Menge Müll. 15.000 Stück hat allein die AfD nach eigener Angabe in Hamburg aufgestellt. Ein Großteil davon wurde laut einem Sprecher von Unbekannten abgerissen oder zerstört. Die 6.500 Plakate der Hamburger Grünen sind nach eigenen Angaben besonders umweltverträglich und können ins Altpapier.

Weitere Informationen
Eine Wahltonne zur Bundestagswahl 2021 in Hamburg. © NDR Foto: Zeljko Todorovic

Bundestagswahl in Hamburg: Endgültiges Ergebnis steht fest

Der Landeswahlausschuss hat das endgültige Zweitstimmenergebnis für Hamburg festgestellt. Bei der CDU gab es eine minimale Veränderung. (07.10.2021) mehr

Eine Ampel in Hamburg zeigt die Lichter Rot, Gelb und Grün .

Hamburger Reaktionen auf mögliche Ampel-Koalition im Bund

SPD, Grüne und FDP wollen im Bund zu dritt sondieren. Die Hamburger Parteien reagieren darauf mit Hoffnung und Skepsis. (06.10.2021) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 12.10.2021 | 11:00 Uhr

Schlagwörter zu diesem Artikel

Bundestagswahl