Ein Schild mit der Aufschrift "Kirchenaustritte" in einer Behörde. © picture-alliance/dpa Foto: Oliver Berg

Zahl der Kirchenaustritte nimmt in Hamburg zu

Stand: 27.01.2022 16:56 Uhr

Immer mehr Menschen in Hamburg wollen aus der Kirche austreten. In einigen Bezirken gibt es einen regelrechten Ansturm, seit das Gutachten über die Rolle von Papst Benedikt bei den Missbrauchsskandalen veröffentlicht wurde.

"Seitdem stehen bei uns die Telefone sprichwörtlich nicht mehr still und viele Menschen bitten um einen Termin", sagte Kay Becker vom Bezirksamt Eimsbüttel. In den nächsten Wochen seien dort alle Termine ausgebucht.

Nicht in allen Bezirken auffällig

Auch in Wandsbek sind die Termine für Kirchenaustritte bis zum 30. Juni bereits vergeben. Anders sieht es in den Bezirken Mitte und Bergedorf aus. Dort sind die Zahlen im Januar unauffällig. Das kann auch damit zu tun haben, dass beispielsweise dort ohnehin weniger Menschen mit kirchlichem Bezug leben.

Ob die Entwicklung wirklich mit den Nachrichten über die katholische Kirche zu tun hat, ist allerdings Spekulation, denn die Bezirksämter unterscheiden in ihrer Statistik nicht zwischen evangelisch und katholisch. Bei beiden großen Konfessionen hat es in den vergangenen Jahren einen kontinuierlichen Anstieg bei den Austrittszahlen gegeben. In Bergedorf stiegen sie von fast 600 in 2020 auf knapp 800 in 2021.

Weitere Informationen
Papst Benedikt XVI. ©  picture alliance Foto: Ettore Ferrari

Missbrauchs-Gutachten: Früherer Papst Benedikt korrigiert Aussage

Er habe als damaliger Münchner Erzbischof 1980 doch an einer Sitzung teilgenommen, bei der es um einen auffällig gewordenen Priester ging. Mehr bei tagesschau.de. extern

Ein buntes Mosaik mit Bildern der Interviewpartner der Doku "Wie Gott uns Schuf", in der Mitte ein bilden diese ein Kreuz. © Eyeopening Media/rbb/SWR/NDR

"Wie Gott uns schuf": Katholische Gläubige wagen Coming-out

100 nicht-heterosexuelle Menschen sprechen in einer ARD-Dokumentation über den Kampf um ihre Kirche - zu sehen in der ARD-Mediathek. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 27.01.2022 | 17:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

Blick auf die Schaugewächshäuser in Planten un Blomen in Hamburg. © Screenshot

Planten un Blomen: Wie geht es weiter mit den Tropenhäusern?

Seit Jahren sind die Schaugewächshäuser in dem Hamburger Park geschlossen. Dabei hatte der Bund Geld für die Sanierung zugesagt. mehr