Stand: 08.04.2020 07:40 Uhr

Sozialarbeit: Job-Tauschbörse während Corona

Die Hamburger Sozialbehörde will Sozialarbeiterinnen und Sozialarbeiter in der Corona-Krise flexibel einsetzen. Beschäftigte freier Träger sollen beispielsweise andere Aufgaben übernehmen, wenn ihre eigentliche Arbeit derzeit nicht möglich ist.

Über einen Personalpool verschafft sich die Behörde jetzt schon einen Überblick über Angebot und Nachfrage. Rund 130.000 Sozialarbeiterinnen und Sozialarbeiter gibt es in Hamburg. Das sind laut Sozialbehörde Beschäftigte in sozialen Einrichtungen sowie im Gesundheits-, Bildungs- und Erziehungsbereich. Geschätzt mehr als 10.000 von ihnen haben durch die Pandemie weniger oder gar nichts zu tun. Sie sollen sich mit ihrem Fach-Profil bei der Job-Tauschbörse der Hamburger Sozialbehörde melden.

Einsatz in der telefonischen Beratung statt im Jugendtreff

Genauso steht die Plattform Einrichtungen zur Verfügung, die jetzt überlastet sind und auf der Suche nach Hilfe sind. Ein Sozialpädagoge oder eine Sozialpädagogin, der oder die derzeit zum Beispiel die eigenen Gruppen im Jugendtreff nicht mehr leitet, hilft dann vielleicht bei der telefonischen Elternberatung aus.

Viele soziale Einrichtungen - auch freie Träger - bekommen derzeit auch noch Geld von der Stadt, wenn sie dicht machen mussten. Das sei für sie meist überlebenswichtig, sagt die Sozialbehörde. So wolle man verhindern, dass Angebote nach der Krise wegfallen. Die qualifizierten Kräfte würden aber woanders gebraucht und sollen dann dort auch eingesetzt werden. Der Arbeitsplatztausch wird von der Behörde koordiniert und soll träger- und einrichtungsübergreifend funktionieren.

Weitere Informationen
Hamburg Shiloutte und im Vordergrund ein Schriftzug mit dem Hashtag "#hamburghältzusammen © NDR

Corona: Hamburg hält zusammen

Wie erleben Sie den Tag in dieser Zeit? Wem möchten Sie "Danke" sagen? Ist Ihnen etwas besonders Schönes passiert? Brauchen Sie Hilfe oder haben Sie ein Hilfsangebot? Schreiben Sie uns! mehr

Ein Virus schwebt vor einer Menschenmenge (Fotomontage) © panthermedia, fotolia Foto: Christian Müller

Coronavirus in Hamburg: Nachrichten und Hintergründe

Wie geht es Hamburg mit der Corona-Pandemie? Hier finden Sie die aktuellen Zahlen, Nachrichten, Videos und Hintergründe. mehr

Darstellung von Viren neben der Form von Hamburg. © panthermedia Foto:  lamianuovasupermail@gmail.com (YAYMicro)

Coronavirus in Hamburg: Hier bekommen Sie Hilfe

Wir haben Ihnen eine Liste mit relevanten Informationen, Telefonnummern und Hilfemöglichkeiten zusammengestellt. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 08.04.2020 | 07:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

Bundes-Impfbeautragter Christoph Krupp im Gespräch.

Corona: Impfbeauftragter setzt auf Dialog mit Herstellern

Er soll die Bereitstellung von Corona-Impfstoff beschleunigen: Christoph Krupp startet Montag als Impfbeauftragter der Bundesregierung. mehr