Stand: 02.04.2020 08:59 Uhr

Schüler starten neue Petition gegen Abitur-Pläne

Gegen die Abitur-Pläne des Hamburger Schulsenators Ties Rabe (SPD) formiert sich neuer Widerstand. Schülerinnen und Schüler haben eine neue Online-Petition für eine weitere Verschiebung des Abiturs gestartet.

Kurze Abstände zwischen Prüfungen beklagt

Keine Erleichterung, sondern sogar eine Verschlechterung der Bedingungen sehen viele Abiturienten in der neuesten Anordnung. Schulsenator Rabe hatte den Beginn der Abiturprüfungen um fünf Tage verschoben. Das führe dazu, dass teilweise Prüfungen an drei aufeinanderfolgenden Tagen geschrieben werden müssten, beklagt die SchülerInnenkammer. Das sei nicht fair, heißt es auch in der neuen Online-Petition. Darin wird eine weitere Abi-Verschiebung verlangt, damit "die Zeitabstände zwischen den Prüfungen menschlich bleiben".

Besondere Probleme beim Prüfungsfach Sport

Besonders stark belastet fühlen sich Schüler mit dem Prüfungsfach Sport. Sie sollen statt der praktischen Prüfungen zum Beispiel nun eine zusätzliche Biologie-Prüfung auf erhöhtem Niveau ablegen - ohne sich richtig darauf vorbereiten zu können. Das benachteilige die Betroffenen, heißt es in einer zweiten Petition zum Hamburger Abitur. Zu diesem Punkt verspricht die Schulbehörde Besserung und sucht für die sportpraktischen Prüfungen jetzt eine Lösung.

 

Weitere Informationen
Ties Rabe spricht auf einer Landespressekonferenz im Bürgermeistersaal im Rathaus. © dpa Foto: Christian Charisius

Corona: Hamburger Abiturprüfungen starten später

Der Hamburger Senat verschiebt die Abiturprüfungen nun doch - um fünf Tage. Damit starten die schriftlichen Prüfungen am 21. April. Das gab Schulsenator Rabe bekannt. (31.03.2020) mehr

An einer Tür in einer Schule hängt ein Zettel mit der Aufschrift "Prüfungsbereich Abitur - Bitte Ruhe". ©  picture alliance / dpa Foto: Felix Kästle

Trotz Corona-Krise: Abiturprüfung finden in Hamburg statt

Ein Beschluss der Kultusministerkonferenz bringt Klarheit: Die Abiturprüfungen finden trotz Corona-Krise statt. Hamburgs Schulsenator Rabe ist froh über die Entscheidung. (25.03.2020) mehr

Ein Schild, das zu Ruhe aufruft, hängt in einer Schule an einer Absperrung. © picture alliance Foto: Ole Spata

Trotz Corona: Abschlussprüfungen sollen stattfinden

Absagen, verschieben oder doch durchziehen? Was passiert mit den Schulabschlussprüfungen, die im Frühjahr stattfinden sollten? Die Kultusminister wollen darüber heute sprechen. (25.03.2020) mehr

Der Landtag in Hannover. © Picture Alliance Foto: Hauke-Christian Dittrich

Corona-News-Ticker: Gericht entscheidet über Parlaments-Einbindung

Die Opposition in Niedersachsen klagte, weil sie sich zu Pandemie-Beginn nicht hinreichend informiert fühlte. Mehr Corona-News im Ticker. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 02.04.2020 | 06:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

Eine Person erläutert einer anderen Person etwas, das auf einem Tablet zu sehen ist. © Colourbox

Corona: Hamburgs Hausärzte sind bereit zum Impfen

Die Chefin des Hamburger Hausärzte-Verbandes hofft, dass es in den Praxen Anfang April mit den Impfungen losgehen kann. mehr