Stand: 10.03.2020 15:25 Uhr  - NDR 90,3

Nager aus LPT-Tierversuchslabor gerettet

Die letzten Tiere aus dem LPT-Tierversuchslabor in Hamburg-Neugraben sind gerettet. Sie sind in Tierheimen in sechs Bundesländern untergebracht. Knapp 1.000 Ratten und Mäuse haben nun nach Schließung des Labors eine artgerechte Bleibe gefunden.

Tierschutzbund hat Rettung organisiert

Der Präsident des Deutschen Tierschutzbund, Thomas Schröder, hatte angemahnt, dass die Tiere nicht als Lebendfutter enden dürften. Gemeinsam mit seinen Landesverbänden bot der Tierschutzverbund an, sich um die Unterbringung der Tiere zu kümmern.

Mitarbeiter übergaben die Ratten und Mäuse

Am Montagmorgen war es dann soweit: Vertreter von Tierschutzvereinen aus mehreren Bundesländern trafen sich beim LPT in Neugraben. Mitarbeiter des Labors übergaben ihnen die Nager, die auf Transport-Boxen verteilt wurden.

Hunde und Affen misshandelt

Tierschützer hatten im Herbst vergangenen Jahres aufgedeckt, dass in dem LPT-Labor im benachbarten Mienenbüttel Hunde und Affen bei Versuchen misshandelt wurden.

Großdemos gegen Tierversuche

Zehntausende Menschen waren daraufhin zu Demonstrationen auf die Straße gegangen. Mitte Januar war dem Labor die Betriebserlaubnis entzogen worden. Einen Monat später musste dann auch das Labor in Neugraben schließen.

Weitere Informationen

Tierversuchslabor in Neugraben muss schließen

Das umstrittene Tierversuchslabor in Neugraben muss schließen. Die Hamburger Gesundheitsbehörde hat der Firma LPT die Betriebserlaubnis mit sofortiger Wirkung entzogen. (14.02.2020) mehr

Mienenbüttel: Letzte Tiere verlassen Versuchslabor

Am Freitag haben die letzten Tiere das wegen Tierquälerei stillgelegte Versuchslabor LPT in Mienenbüttel (Landkreis Harburg) verlassen. Die weitere Zukunft des Labors ist unklar. (31.01.2020) mehr

Tierversuche: "Ganz ohne geht es nicht"

In und um Hamburg gibt es sechs Standorte, wo Tierversuche durchgeführt werden. Es gibt Methoden, die Tierversuche ersetzen, ganz ohne geht es nach Aussage eines UKE-Mitarbeiters aber nicht. (02.01.2020) mehr

Tierschutz erhitzt Gemüter in der Bürgerschaft

Nach der großen Demonstration gegen Tierversuche in Hamburg hat auch die Bürgerschaft über dieses Thema debattiert. Regierungs- und Oppositionsparteien lieferten sich einen Schlagabtausch. (20.11.2019) mehr

Hamburger Tierschutzdemo größer als erwartet

Mehr als 13.000 Tierschützer haben in Hamburg protestiert. Sie forderten ein Ende von Tierversuchen und die Schließung von Tierversuchslaboren. (17.11.2019) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 10.03.2020 | 18:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

01:52
Hamburg Journal
00:36
Hamburg Journal 18.00

Stadtrad-Ausbau verzögert sich

Hamburg Journal 18.00
02:38
Hamburg Journal