Zwei Menschen gehen mit vollen Einkaufstaschen durch die Stadt. © picture alliance Foto: Monika Skolimowska

Verkaufsoffener Sonntag mit zahlreichen Impfangeboten

Stand: 10.10.2021 18:21 Uhr

In Hamburg sind mehrere Hunderttausend Menschen in der City beim verkaufsoffenen Sonntag unterwegs gewesen. Tausende waren zudem in den großen Einkaufszentren. Dort konnte man sich auch gegen Corona impfen lassen.

Es war der dritte verkaufsoffene Sonntag in diesem Jahr. "Sport und Gesundheit" war diesmal das Motto der zahlreichen Aktionen in der City. An der Spitalerstraße war beispielsweise ein Trampolin aufgebaut, in den Colonnaden konnte man Holzfahrräder ausprobieren und im Levantehaus gab es ein Aktionsprogramm mit dem HSV.

Gefragte Winterbekleidung

Dazu wurde an mehreren Orten Gesundheits- und Ernährungsberatung angeboten. Der Einkaufstrend an diesem Sonntag habe klar auf der Winterbekleidung gelegen, erklärte City-Managerin Brigitte Engler.

Mobile Impfteams in Einkaufszentren

Aber nicht nur die Innenstadt war von 13 Uhr bis 18 Uhr geöffnet. Auch die größeren Einkaufszentren wollten Käufer anlocken. Zusätzlich gab es dabei Impfangebote. Mobile Impfteams fand man in den Harburg Arkaden und im Phoenix Center, in der Hamburger Meile, im Alstertal Einkaufszentrum und im Elbe Einkaufszentrum in Osdorf. Teilweise bildete sich Schlangen.

Herbstlich ging es in Bergedorf und am Tibarg zu - bei Erntedankfesten. Am Tibarg gab es zum Beispiel Aktionen rund ums Gärtnern, aber auch Kürbisschnitzen, Drachenbasteln und Schubkarrenrennen.

Weitere Informationen
Eine Warteschlange für eine Impfaktion in der Hamburger Meile. © NDR Foto: Peter Feder

Impfen beim Shopping: Warteschlangen im Einkaufscenter

In Hamburg konnte man sich am verkaufsoffenen Sonntag auch impfen lassen. Das Angebot wurde gut genutzt. (05.09.2021) mehr

Eine Ärztin impft einen Jugendlichen © Colourbox Foto: AtlasStudio

Impfen in Hamburg: Anlaufstellen im Überblick

Hausarzt, Betriebsarzt, Krankenhaus und weitere Einrichtungen: Eine Corona-Impfung ist in Hamburg an vielen Orten möglich. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 10.10.2021 | 12:00 Uhr

Schlagwörter zu diesem Artikel

Coronavirus

Mehr Nachrichten aus Hamburg

Mitarbeitende der Hochbahn protestieren mit verdi-Flaggen und Trillerpfeifen vor dem Hauptsitzt der Hochbahn in der Hamburger Steinstraße. © NDR Foto: Karsten Sekund

Am Mittwoch: Warnstreik bei der Hochbahn in Hamburg

Auf Hamburg kommt ein Warnstreik zu, der massive Auswirkungen haben könnte: Die Gewerkschaft ver.di ruft für Mittwoch bei der Hochbahn zum Ausstand auf. mehr