Stand: 13.05.2020 18:14 Uhr  - NDR 90,3

Corona-Lockerung: Hamburgs Restaurants starten zaghaft

Nach Wochen der Schließung dürfen Hamburgs Gastronomiebetriebe seit Mittwoch wieder öffnen. Am ersten Tag der Lockerungen sind aber laut Hamburger Hotel- und Gaststättenverband (Dehoga) noch nicht alle Restaurants wieder gestartet. Der Einsatz der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie die Lieferungen müssten erst organisiert werden.

Corona-Regeln: Weniger Gäste als zuvor

"Die Maschinerie muss erst wieder in Gang gebracht werden", sagte Dehoga- Landesgeschäftsführerin Ulrike von Albedyll. Außerdem sei es für die Betreibenden in vielen Fällen eine Rechenaufgabe, ob es sich finanziell lohne, coronabedingt weniger Gäste im Lokal bedienen zu können als normal.

Die bereits geöffneten Restaurants seien am ersten Tag schon angenommen worden. "Es wird bis zum Wochenende sehr zaghaft anlaufen, richtig losgehen wird es erst nächste Woche", sagte von Albedyll.

Restaurants müssen Mindestabstand gewährleisten

Für die Restaurants gelten nun einige Regeln. Zum Beispiel muss der Mindestabstand von 1,5 Metern zwischen Gästen, die nicht an einem Tisch sitzen, gewährleistet werden. Trennwände können eine Alternative sein. Außerdem dürfen in Hamburg maximal zehn Menschen gemeinsam an einem Tisch sitzen.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die Kontakt zu den Gästen haben, müssen einen Mund-Nase-Schutz tragen. Für die Gäste gilt diese Pflicht aber nicht. Und: Die Gäste müssen registriert werden, so will man mögliche Infektionsketten im Nachhinein besser nachverfolgen können.

CDU: Bekanntgabe der Lockerungen zu kurzfristig

Die CDU in der Hamburgischen Bürgerschaft forderte unterdessen vom rot-grünen Senat eine bessere Planbarkeit bei weiteren Lockerungen der Corona-Beschränkungen. Erst am Dienstag war bekannt geworden, dass unter anderem die Restaurants schon einen Tag später wieder öffnen dürfen. Diese Kurzfristigkeit der Entscheidungen und fehlende Informationen vorab hätten zu erheblichen Verunsicherungen bei Unternehmen in allen Branchen geführt hätten, erklärte der wirtschaftspolitische Sprecher der Fraktion, Götz Wiese, am Mittwoch.

Weitere Informationen

Corona Hamburg: Restaurants und Gastronomie dürfen öffnen

Hamburgs gastronomischen Betriebe sind geöffnet, müssen sich aber an strenge Auflagen halten. Welche das sind, finden Sie im Überblick. mehr

Große Läden geöffnet: So lief der erste Tag in Hamburg

Die Flächenbegrenzungen bei den Läden in Hamburg sind zumindest vorerst beendet. Doch lange Schlangen waren am Mittwoch eher die Ausnahme. Der Einzelhandel hofft aufs Wochenende. mehr

Hamburger Senat lockert weitere Corona-Beschränkungen

Der Hamburger Senat hat eine weitere Lockerung der Corona-Auflagen beschlossen. Unter anderem dürfen Restaurants und Hotels wieder öffnen, auch Besuche in Alten- und Pflegeheimen sind wieder erlaubt. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 13.05.2020 | 18:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

02:51
Hamburg Journal
02:32
Hamburg Journal
02:33
Hamburg Journal