Stefanie Lambernd

Von Hessen über Mainz und München nach Hamburg - der Job hat Stefanie Lambernd kreuz und quer durchs Land geführt. Nach dem Abitur in einer mittelhessischen Kleinstadt studierte Stefanie Lambernd Fachjournalismus Geschichte in Gießen und im englischen Cheltenham und schrieb viele Jahre für eine Lokalzeitung. Außerdem arbeitete sie als Rechercheurin und Dokumentaristin für die ZDF-Redaktion Zeitgeschichte, wühlte in Archiven, suchte und interviewte Zeitzeugen. Für ein Volontariat bei der "Süddeutschen Zeitung" ging sie von Mainz nach München. Nach mehrjähriger Redakteurstätigkeit für die "SZ" zog es sie 2004 in den Norden. Sie wechselte von Print zu Online und verstärkt seitdem das Aktuell-Team bei NDR.de. Mit ihrer Familie lebt sie am Hamburger Stadtrand. Wann immer es geht, zieht es sie an den Hamburger Hafen und die Nordsee.

Beiträge von Stefanie Lambernd

Nervig oder nützlich? Wissenswertes über Wespen

06.09.2018 10:18 Uhr

Als stechende Plagegeister haben Wespen und Hornissen einen schlechten Ruf. Dabei sind sie meist harmlos, äußerst nützlich und übernehmen wichtige Aufgaben im Ökosystem. mehr

Faszination Meer: Sehnsuchtsort und Lebensraum

14.06.2018 17:00 Uhr

Das Meer ist das größte zusammenhängende Ökosystem der Welt: Es bedeckt mehr als 70 Prozent der Erdoberfläche und ist Heimat von Millionen von Arten. mehr

Universum: Sterne, Planeten und Geheimnisse

15.09.2017 15:35 Uhr

Milliarden Galaxien mit unzähligen Sternen: Die Menschen wissen heute viel über das Universum. Trotz moderner Teleskope gibt es aber noch immer viele Rätsel und ungelöste Geheimnisse. mehr

Was ist Lärm und warum macht er krank?

07.09.2017 11:48 Uhr

Blätterrascheln, vorbeifahrende Autos, Flugzeuge: Geräusche umgeben die Menschen 24 Stunden am Tag. Ob sie als Lärm empfunden werden, hängt von verschiedenen Faktoren ab. mehr

Sand - ein unterschätzter Rohstoff

25.08.2017 14:18 Uhr

Sand ist nach Wasser der meistverbrauchte Rohstoff der Welt. Er steckt in Glas und Kosmetika und wird zum Küstenschutz benötigt. Mit Abstand am meisten Sand wird aber zum Bauen benötigt. mehr