Jazz – Round Midnight

Engagement der Jazz Community gegen den Vietnamkrieg

Donnerstag, 20. Oktober 2022, 23:30 bis 00:00 Uhr

Der Saxofonist Archie Shepp spricht auf der Bühne ins Mikrofon und blickt ins Publikum. © Picture Alliance / POP-EYE Foto: POP-EYE/HEINRICH

Eine Sendung von Wolf Kampmann

Unter dem Motto "Peace on Earth" bekundete die deutsche Jazzszene Anfang April mit einem langen Konzertabend ihre Solidarität mit der Ukraine. Aber kann Musik die Welt verändern oder gar einen Krieg beenden?

Dass sie zumindest einen gewichtigen Beitrag dazu leisten kann, zeigte bereits die genreübergreifende Protestmusik-Welle gegen den Vietnamkrieg Ende der 1960er, Anfang der 1970er Jahre. Der Jazz hatte zwar nicht dieselbe Reichweite wie die Rock- und Popszene der Woodstock-Ära, und doch haben sich Musiker wie John Coltrane, Weather Report, Archie Shepp, Leon Thomas und selbst Miles Davis mit lautem oder leisem Protest dem musikalischen Aufstand gegen den Krieg angeschlossen.

 

Weitere Informationen
Ein Kopfhörer liegt auf mehreren Notenseiten. © picture alliance - Bildagentur-online - Tetra Images

NDR JAZZMEDIATHEK

Sie waren früh im Bett und haben unsere Sendung verpasst? Hier können Sie unsere Sendungen nachhören. mehr

Nubya Garcia, Saxofon © imago images / CHROMORANGE

"Round Midnight" auf NDR Kultur

"Round Midnight" ist die Sendung für Hintergrundgeschichten, Porträts und Talks mit jungen Talenten und Jazzlegenden. mehr

Omar Sosa blickt lachend in die Kamera. © Omar Sosa

Jazz auf NDR Kultur

"Play Jazz!" und "Round Midnight" geben fundierte Einblicke in die aktuelle Jazzszene und in die Geschichte des Jazz. mehr

Schlagwörter zu diesem Artikel

Jazz

Mehr Kultur

Der Star-Architekt Meinhard von Gerkan © dpa +++ dpa-Bildfunk +++

Architekt Meinhard von Gerkan mit 87 Jahren gestorben

Seit den 60er-Jahren baute der Hamburger Bauwerke in der ganzen Welt. Darunter Fußball-Stadien in Südafrika und Brasilien sowie eine ganze Stadt in der Nähe von Shanghai. mehr