Jazz – Round Midnight

Der Saxofonist Archie Shepp wird 85 Jahre alt

Dienstag, 24. Mai 2022, 23:30 bis 00:00 Uhr

Eine Sendung von Bert Noglik

Er zählt zu den letzten großen Gestalten, die den Umbruch des Jazz in den sechziger Jahren mitgestaltet und das Feuer bis in die Gegenwart hinein weiter getragen haben. Mit dem Drang zu unmittelbarer Mitteilung fand er Anschluss an die Jazz-Avantgarde. Archie Shepp begann als einer der jungen Wilden unter dem Patronat von John Coltrane. Er war an Coltranes epochaler Einspielung "Ascension" beteiligt und legte als Visitenkarte für das "Impulse!"-Label das Album "Four for Trane" vor.

Archie Shepp auf dem Juan Jazz Festival 2017 in Juan-les-Pins in Frankreich. © Lantonin / Andia
Archie Shepp auf dem Juan Jazz Festival 2017 in Juan-les-Pins in Frankreich.

Archie Shepp richtete sich mit seiner Musik von Anfang an gegen den Status quo. Rebellion und Klanginnovation gingen dabei Hand in Hand. Mit Platten wie "Fire Music", "The Cry of My People" oder "Attica Blues" schuf Shepp flammende Pamphlete. Der zornige Schrei nach Freiheit und Gleichberechtigung ist seiner Musik ebenso immanent wie das Streben nach tiefer Innerlichkeit.

Mit seiner Rückbesinnung auf die Tradition bezieht sich Archie Shepp auf das Kontinuum der afroamerikanischen Musik, geht es ihm um Authentizität und Überzeugungskraft. Sein Poem "Mama Rose", das er seiner Großmutter gewidmet hat, gleicht einem Stück individueller Mythologie, mit dem er einen Bogen von der Familiengeschichte zum Freiheitskampf der Black People schlägt. Vor allem, bekennt Shepp im Gespräch, wolle er mit seiner Musik eine Geschichte erzählen.   

 

Weitere Informationen
Omar Sosa blickt lachend in die Kamera. © Omar Sosa

Jazz auf NDR Kultur

"Play Jazz!" und "Round Midnight" geben fundierte Einblicke in die aktuelle Jazzszene und in die Geschichte des Jazz. mehr

Ein Kopfhörer liegt auf mehreren Notenseiten. © picture alliance - Bildagentur-online - Tetra Images

NDR JAZZAUDIOTHEK

Sie waren früh im Bett und haben unsere Sendung verpasst? Hier können Sie unsere Sendungen hören. mehr

Nubya Garcia, Saxofon © imago images / CHROMORANGE

"Round Midnight" auf NDR Kultur

"Round Midnight" ist die Sendung für Hintergrundgeschichten, Porträts und Talks mit jungen Talenten und Jazzlegenden. mehr

Schlagwörter zu diesem Artikel

Jazz

Der Arm einer Frau bedient einen Laptop, der auf einem Tisch in einem Garten steht, während die andere Hand einen Becher hält. © picture alliance / Westend61 | Svetlana Karner

Abonnieren Sie den NDR Kultur Newsletter

NDR Kultur informiert alle Kulturinteressierten mit einem E-Mail-Newsletter über herausragende Sendungen, Veranstaltungen und die Angebote der Kulturpartner. Melden Sie sich hier an! mehr

NDR Kultur App Bewerbung

Die NDR Kultur App - kostenlos im Store!

NDR Kultur können Sie jetzt immer bei sich haben - Livestream, exklusive Gewinnspiele und der direkte Draht ins Studio mit dem Messenger. mehr

Mann und Frau sitzen am Tisch und trinken Tee. © NDR Foto: Christian Spielmann

Tee mit Warum - Die Philosophie und wir

Bei einem Becher Tee philosophieren unsere Hosts über die großen Fragen. Denise M‘ Baye und Sebastian Friedrich diskutieren mit Philosophen und Menschen aus dem Alltag. mehr

Mehr Kultur

Schauspieler steht 2018 in schwarzem Hemd auf der Bühne in Salzburg des Stückes "Penthesilea" © imago/Rudolf Gigler

Jens Harzer verlässt Thalia Theater: "Muss diesen Schritt wagen"

Der Iffland-Ring-Träger gilt als einer der besten deutschsprachigen Bühnenschauspieler. Nach 15 Jahren in Hamburg wechselt er ans Berliner Ensemble. mehr