Das Sonntagskonzert

Erina Yashima & Pablo Ferrández

Sonntag, 22. Januar 2023, 11:00 bis 13:00 Uhr

Pablo Ferrández posiert mit seinem Cello. © IGOR STUDIO
Der Cellist Pablo Ferrández ist ein vielversprechender Newcomer der Klassik.

"Ein wunderbarer Ton, sehr raffiniertes Vibrato, eine makellose linke und rechte Hand und ein wahrer Musiker", begeisterte sich Anne-Sophie Mutter über den spanischen Cellisten Pablo Ferrández. Die legendäre Geigerin hatte bereits eine gemeinsame Europa-Tournee mit ihrem jungen Kollegen angesetzt, dann machte der erste Corona-Lockdown die Pläne zunichte.

Nichtsdestotrotz trat Pablo Ferrández bereits mit weltweit führenden Ensembles auf. Nun konzertiert er erstmals mit dem NDR Elbphilharmonie Orchester und hat dafür Ernest Blochs "Schelomo" im Gepäck.

Bloch: König Salomos Rat

Das Cello verkörpert in Blochs spätromantischer Programmmusik die Stimme König Salomos (hebräisch: Schelomo). Der weise Herrscher ist im Gespräch mit seinem Volk, das wiederum dargestellt wird vom vielstimmigen Orchester. In orientalischen Klangfarben fängt der Komponist den jüdischen Geist der alttestamentarischen Geschichte ein.

Erina Yashima verkörpert eine neue Dirigentengeneration

Sie ist in Hannover aufgewachsen und wurde bereits früh am IFF (Institut zur Frühförderung musikalisch Hochbegabter) der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover ausgebildet. Die deutsch-japanische Dirigentin Erina Yashima. Mit großen Dirigenten hat sie bereits zusammengearbeitet - wie Riccardo Muti, Bernard Haitink und Zubin Mehta. Konzerte dirigierte sie in Europa und den USA. Seit September ist sie 1. Kapellmeisterin an der Komischen Oper in Berlin. In Hamburg feiert sie nun ein Dreifach-Debüt: das erste Dirigat in der Elbphilharmonie, die erste Zusammenarbeit mit dem NDR Elbphilharmonie Orchester und das erste Live-Konzert im Radio.

Roustom & Dvořák: Naher Osten und Pastorale

Das Bibelepos verbindet die Erina Yashima mit der Gegenwart in Nahost. Dafür wählt sie das Orchesterstück "Ramal" des gebürtigen Syrers Kareem Roustom. Es ist ein "vorwärtstreibendes, farbenprächtiges und unmittelbar ansprechendes Werk", schrieb die New York Times. Der Komponist hatte es 2014 für Barenboims West-Eastern Divan Orchestra geschrieben. Zum Abschluss ihres Debütkonzerts entscheidet sich die Heilbronnerin für Antonín Dvořáks beschwingte Sinfonie Nr. 5. Sie wird wegen der anmutig volkstümlichen Melodien auch seine "Pastorale" genannt.

Moderation: Philipp Cavert

Das Programm

Kareem Roustom
Ramal
Ernest Bloch
Schelomo, Hebräische Rhapsodie für Violoncello und Orchester
Antonín Dvořák
Sinfonie Nr. 5 F-Dur op. 76

Pablo Ferrández Violoncello
NDR Elbphilharmonie Orchester
Ltg.: Erina Yashima

Live aus der Elbphilharmonie Hamburg

Weitere Informationen
Anne-Sophie Mutter und Pablo Ferrández stehen vor hellem Hintergrund in Konzertgarderobe. © Marek Mičánek / Sony Classical Foto: Marek Mičánek

Anne-Sophie Mutter und Pablo Ferrández spielen Brahms

Mit Brahms Doppelkonzert ist die gemeinsame Aufnahme von Star-Geigerin Anne-Sophie Mutter mit Pablo Ferrández erschienen. mehr

CD-Cover: Anne-Sophie Mutter & Pablo Ferrández: J. Brahms: Doppelkonzert op.102 & C. Schumann: Klaviertrio op.17 © Sony Classical

Anne-Sophie Mutter und Pablo Ferrández spielen Brahms' Doppelkonzert

Die Geigerin und der Cellist führen auf ihrer ersten gemeinsamen CD ein echtes Gespräch miteinander. Unsere CD der Woche. mehr

Weitere Informationen
Konzertszene: Das NDR Elbphilharmonie Orchester mit Alan Gilbert beim Schlussapplaus auf der Bühne der Elbphilharmonie Hamburg © NDR Foto: Peter Hundert

NDR Elbphilharmonie Orchester

Das international renommierte Flaggschiff der NDR Ensembles ist das Residenzorchester der Elbphilharmonie Hamburg. mehr

Weitere Informationen
Tournee: mit Arabella Steinbacher in Frankfurt © NDR Sinfonieorchester

Konzerte und Opern auf NDR Kultur

Hier verpassen Sie kein Konzerthighlight! Eine Übersicht der kommenden musikalischen Höhepunkte auf NDR Kultur. mehr

NDR Kultur App Themenbilder

NDR Klassik

Sollten Sie einmal ein Konzerthighlight auf NDR Kultur verpasst haben, finden Sie hier eine Übersicht der musikalischen Höhepunkte, die nachgehört werden können. mehr

Schlagwörter zu diesem Artikel

Elbphilharmonie

Der Arm einer Frau bedient einen Laptop, der auf einem Tisch in einem Garten steht, während die andere Hand einen Becher hält. © picture alliance / Westend61 | Svetlana Karner

Abonnieren Sie den NDR Kultur Newsletter

NDR Kultur informiert alle Kulturinteressierten mit einem E-Mail-Newsletter über herausragende Sendungen, Veranstaltungen und die Angebote der Kulturpartner. Melden Sie sich hier an! mehr

NDR Kultur App Bewerbung

Die NDR Kultur App - kostenlos im Store!

NDR Kultur können Sie jetzt immer bei sich haben - Livestream, exklusive Gewinnspiele und der direkte Draht ins Studio mit dem Messenger. mehr

Mann und Frau sitzen am Tisch und trinken Tee. © NDR Foto: Christian Spielmann

Tee mit Warum - Die Philosophie und wir

Bei einem Becher Tee philosophieren unsere Hosts über die großen Fragen. Denise M‘ Baye und Sebastian Friedrich diskutieren mit Philosophen und Menschen aus dem Alltag. mehr

Mehr Kultur

Jon Fosse, Schriftsteller und Literaturnobelpreisträger 2023, spricht in ein Mikrofon und gestikuliert. © dpa Foto: Stefan Sauer

Jon Fosse begeistert Publikum bei Usedomer Literaturtagen

Der Literaturnobelpreisträger las zum Abschluss der Usedomer Literaturtage in Heringsdorf. Dabei meidet er sonst den Trubel. mehr