Stand: 02.01.2013 18:16 Uhr

Aktfotograf Günter Rössler gestorben

Der Aktfotograf Günter Rössler ist tot. Der Pionier der Aktfotografie in der DDR, auch "Helmut Newton des Ostens" genannt, sei am Silvestertag im Alter von 86 Jahren unerwartet gestorben, teilte der Berliner Jaron Verlag am Mittwoch mit. Beisetzung und Gedenken sollten im engsten Familienkreis stattfinden.

Rössler lehnte Newton-Vergleich ab

Berühmt war Rössler zu DDR-Zeiten mit seinen Bildern im "Magazin" und in der "Sibylle" geworden. Als der Playboy 1984 eine Fotostrecke unter dem Titel "Mädchen der DDR" druckte, entstand der Newton-Vergleich, den Rössler allerdings nie gemocht hat. Sein Stil sei ein anderer, sagte er stets. Bei ihm stehe die Authentizität der Modelle im Vordergrung, nicht eine Pose.

Ein Leben mit und für die Fotografie

Rösslers Wirken erstreckte sich über Jahrzehnte, bis zu seinem Tod blieb er der Fotografie treu. Im vergangenen Herbst war unter dem Titel "Starke Frauen im Osten" ein Bildband mit Rösslers bekanntesten Modellen erschienen. Ein Dokumentarfilm gab Einblick in das Leben des Künstlers, der sich zu DDR-Zeiten auch als Modefotograf einen Namen gemacht hatte. Viele seiner Motive fotografierte Rössler an den Küsten Mecklenburg-Vorpommerns.

Rössler hatte Fotografie studiert und seit Anfang der 1950er-Jahre freiberuflich als Fotograf gearbeitet. Mehr als 50 Jahre und bis zu seinem Tod lebte er in Markkleeberg am Rande seiner Geburtsstadt Leipzig. Seine Ehefrau Kirsten Schlegel hatte einst selbst für ihn Modell gestanden, später wurde sie seine Assistentin.

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | 02.01.2013 | 16:00 Uhr

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/kultur/roessler127.html
Der Arm einer Frau bedient einen Laptop, der auf einem Tisch in einem Garten steht, während die andere Hand einen Becher hält. © picture alliance / Westend61 | Svetlana Karner

Abonnieren Sie den NDR Kultur Newsletter

NDR Kultur informiert alle Kulturinteressierten mit einem E-Mail-Newsletter über herausragende Sendungen, Veranstaltungen und die Angebote der Kulturpartner. Melden Sie sich hier an! mehr

NDR Kultur App Bewerbung

Die NDR Kultur App - kostenlos im Store!

NDR Kultur können Sie jetzt immer bei sich haben - Livestream, exklusive Gewinnspiele und der direkte Draht ins Studio mit dem Messenger. mehr

Mann und Frau sitzen am Tisch und trinken Tee. © NDR Foto: Christian Spielmann

Tee mit Warum - Die Philosophie und wir

Bei einem Becher Tee philosophieren unsere Hosts über die großen Fragen. Denise M‘ Baye und Sebastian Friedrich diskutieren mit Philosophen und Menschen aus dem Alltag. mehr

Mehr Kultur

Eine Frau läuft mir einem scheinbar brennenden Kleid über schneebedeckte Berge. © Museum für Textile Kunst Hannover Presse Foto: Jantje Salander/Irene Karchevskyy

Wenn Feuerkleider virtuell züngeln: Digitale Mode in Hannover

Im Museum für Textile Kunst können Gäste ab heute virtuelle Kleider aus Feuer anprobieren. Die scheinbare Spielerei hat einen Nutzen. mehr