Stand: 19.01.2011 20:05 Uhr

Friesisch für alle: Slesvig Samling

Deutsch:

Friesisch lernen mit Herz und Hand

In der Dänischen Zentralbibliothek wird seit über 100 Jahren alles gesammelt, was in der Region geschrieben wird. Dabei spielt es keine Rolle, ob auf Dänisch oder Friesisch. Die Sammlung mit über 50.000 Büchern wurde vor einigen Wochen frisch renoviert.

Ein Bericht von Karin Haug:

AUDIO: Friesisch für alle: Slesvig Samling (3 Min)

Fering:

Slesvig Samling

Uun a deensk sentraalbibleteek wurt sant auer 100 juar ales saameld, wat uun a regjuun skrewen wurd. Diarbi spelet at nian rol, of üüb deensk of üüb fresk. Detdiar saamling mä auer 50.000 buken as föör högen wegen nei apredet wurden.

Frasch:

Slesvig Samling

Önj e dånsch sentraalbibloteek wårt sunt ouer 100 iir åles soomeld, wat önj e regijon schrawen wård. Deerbai spalt et niinj rul, weer aw dånsch unti aw frasch. Jüdeer soomling ma ouer 50.000 böke as for hu waage nai turucht mååget wörn.

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Moin! Schleswig-Holstein – Von Binnenland und Waterkant | 19.01.2011 | 20:05 Uhr

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/kultur/norddeutsche_sprache/friesisch/friesisch799.html
Der Arm einer Frau bedient einen Laptop, der auf einem Tisch in einem Garten steht, während die andere Hand einen Becher hält. © picture alliance / Westend61 | Svetlana Karner

Abonnieren Sie den NDR Kultur Newsletter

NDR Kultur informiert alle Kulturinteressierten mit einem E-Mail-Newsletter über herausragende Sendungen, Veranstaltungen und die Angebote der Kulturpartner. Melden Sie sich hier an! mehr

NDR Kultur App Bewerbung

Die NDR Kultur App - kostenlos im Store!

NDR Kultur können Sie jetzt immer bei sich haben - Livestream, exklusive Gewinnspiele und der direkte Draht ins Studio mit dem Messenger. mehr

Mann und Frau sitzen am Tisch und trinken Tee. © NDR Foto: Christian Spielmann

Tee mit Warum - Die Philosophie und wir

Bei einem Becher Tee philosophieren unsere Hosts über die großen Fragen. Denise M‘ Baye und Sebastian Friedrich diskutieren mit Philosophen und Menschen aus dem Alltag. mehr

Mehr Kultur

Donald Trump reckt nach dem Attentat auf ihn eine Faust hoch. © Evan Vucci/AP/dpa Foto: Evan Vucci

Historiker: Attentat-Bilder machen Trump zum "unbesiegbaren Helden"

Unmittelbar nach dem Attentat auf den Ex-US-Präsidenten ging ein ikonisches Bild um die Welt. Es wird einen Siegeszug durch die Weltgeschichte antreten, prophezeit Historiker Gerhard Paul. mehr