Stand: 08.09.2010 20:05 Uhr

Wikinger und Friesen: mehr als nur Nachbarn

Deutsch:

Die alten friesischen Rechtsquellen beschreiben die Wikinger als ziemlich kriegerische Nachbarn, allerdings wäre ohne deren Sklavenhandel die Marsch nicht besiedelt worden. Ein Bericht von Karin Haug:

 

AUDIO: Friesisch für alle: Wikinger und Friesen (3 Min)

Fering:

Wikinger an fresken: muar üüs bluat naibüüren

Dön ual fresk rochts-teksten beskriiw dön wikinger üüs böös kredelig naibüüren. Oober saner jar sloowenhanel wiar a maask wel ei besiideld wurden.

Frasch:

Wikinger än frasche: mör as bloot naiberne

Da üülje frasche ruchts-tekste beschriw da wikinger as böös kreegreische naiberne. Ouers suner jare sloowehoonel wus e mjarsch wälj ai bebooged wörn.

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Moin! Schleswig-Holstein – Von Binnenland und Waterkant | 08.09.2010 | 20:05 Uhr

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/kultur/norddeutsche_sprache/friesisch/friesisch767.html
Der Arm einer Frau bedient einen Laptop, der auf einem Tisch in einem Garten steht, während die andere Hand einen Becher hält. © picture alliance / Westend61 | Svetlana Karner

Abonnieren Sie den NDR Kultur Newsletter

NDR Kultur informiert alle Kulturinteressierten mit einem E-Mail-Newsletter über herausragende Sendungen, Veranstaltungen und die Angebote der Kulturpartner. Melden Sie sich hier an! mehr

NDR Kultur App Bewerbung

Die NDR Kultur App - kostenlos im Store!

NDR Kultur können Sie jetzt immer bei sich haben - Livestream, exklusive Gewinnspiele und der direkte Draht ins Studio mit dem Messenger. mehr

Mann und Frau sitzen am Tisch und trinken Tee. © NDR Foto: Christian Spielmann

Tee mit Warum - Die Philosophie und wir

Bei einem Becher Tee philosophieren unsere Hosts über die großen Fragen. Denise M‘ Baye und Sebastian Friedrich diskutieren mit Philosophen und Menschen aus dem Alltag. mehr

Mehr Kultur

Eine Kant-Büste in der Ausstellung in Lüneburg. © Screenshot

Kant-Ausstellung in Lüneburg: Die Erfindung des Spaziergangs

Über den Menschen Immanuel Kant ist nur wenig bekannt. Das will die Sonderausstellung im Lüneburger Landesmuseum ändern. mehr