Stand: 07.04.2010 20:05 Uhr  | Archiv

Friesisch bis zum Abitur

Deutsch:

Jeder zweite Schüler der 11. Jahrgangsstufe am Wyker Gymnasium belegt Friesisch, obwohl das noch einmal zwei zusätzliche Stunden bedeutet. Vielleicht liegt das am Lehrer? Erk Roeloffs lernt nämlich selbst. Er macht zurzeit eine Weiterbildung zum Friesisch-Lehrer an der Oberstufe. Ein Bericht von Karin Haug.

Fering:

Fresk uun't abituur

Arke naist, wat bi't Wiker ooberskuul uun a 11. klas gungt, maaget fering, uk wan at tau ekstra stünjen bedüüdet. Felicht leit at uun a skuulmääster. Erk Roeloffs liard nemelk salew. Hi leet ham jüst widjerbilde üüs fering skuulmääster för a ooberstufe.

Frasch:

Fresk uun't abituur

Arken tweede, wat bait Wiker booberschölj önj  e 11. klas gungt, mååget frasch (fering), uk wan et tau ekstra stüne bedjüset. Felicht läit et önj e schöljmäister. Erk Roeloffs liird nämilk seelew. Hi leet ham jüst widerbilde as frasch (fering) schöljmäister for e gümnasiale booberklase.

Den Beitrag in der Rubrik "Audio" nachhören.

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Moin! Schleswig-Holstein – Von Binnenland und Waterkant | 07.04.2010 | 20:05 Uhr

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/kultur/norddeutsche_sprache/friesisch/friesisch714.html