Ensemblebild: NDR Bigband © NDR Foto: Michael Zapf

Neue Saison der NDR Bigband: Mix der Stile und Kulturen

Stand: 30.08.2022 11:00 Uhr

Mit dem neuen Manager Michael Dreyer und Chefdirigent Geir Lysne startet die NDR Bigband in die Saison 2022/2023. Im Programm: Hochkarätige GastmusikerInnen wie John Hollenbeck, Wu Wei und Yamandu Costa.

von Henry Altmann

Was Michael Dreyer, der neue Manager der NDR Bigband, sich für die Zukunft erhofft, wird mit dieser Saison eigentlich schon Wirklichkeit: ein buntes Kaleidoskop vieler Stile und Kulturen. "Gerade ein Ensemble wie die NDR Bigband hat so unendliche Möglichkeiten, dass es eine wahrhafte Freude ist, gemeinsam zu planen, zu überlegen, wo wollen wir hin, mit wem können wir zusammenarbeiten", erklärt Michael Dreyer vor dem Start der neuen Saison.

Michael Dreyer © NDR/Liudmila Jeremies Foto: Liudmila Jeremies
NDR Bigband Manager Michael Dreyer freut sich auf die Zusammenarbeit mit internationalen Künstlerinnen und Künstlern.

Als "vier Konzerte, drei Premieren, zwei Abos und eine Band" könnte man die neue Saison der NDR Bigband überschreiben - und würde damit Umfang und Vielfalt nur ansatzweise gerecht.

Uraufführungen wie das Flamenco-Jazz-Programm des spanischen Bassisten Pablo Martin Caminero im März oder das Zusammentreffen von Bigband und vier Schlagzeuger-Perkussionisten um US-Drummer John Hollenbeck gleich im September, das ist schon ungewöhnlich. Das weltweit erste Konzert einer Bigband mit dem chinesischen Mundorgel-Virtuosen Wu Wei ist einmalig.

Nikki Iles neue "Composerin in Residence"

Komponistin Nikki Iles im Studio 1 der NDR Bigband © NDR  Bigband Foto: Screenshot
Die britische Komponistin Nikki Iles ist 2023 "Composer in Residence" bei der NDR Bigband.

Große, außergewöhnliche Dinge entstehen oft aus kleinen, ungewöhnlichen. So fördert die NDR Bigband auch junge Talente mit einem Programm, wie etwa die aufstrebende Komponistin Hendrika Entzian. Auch das eigene Renommee des Ensembles ist groß; so groß, dass etwa die anerkannte britische Komponistin Nikki Iles am Bigband-Kompositionswettbewerb teilnahm und sich nun freut, die neue "Composerin in Residence" zu werden. "Es war wundervoll! Es ist ja eine Band voller Persönlichkeiten, ein Solistenensemble. Und ich habe ihren Zugriff auf die Musik wirklich genossen", schildert Iles die Zusammenarbeit mit der Bigband.

Selbst unterwegs ist die NDR Bigband auch: zum Beispiel in Hannover, wo in dieser Saison eine neue Abonnement-Reihe startet. Neu sind auch Einladungen zum Steinway-Festival Goslar, dem Heidelberger Frühling oder dem Musikfest ION nach Nürnberg.

Weitere Informationen
Screenshot aus dem Abo-Trailer der NDR Bigband zur Saison 2022/2023 © NDR Foto: Screenshot

NDR Bigband: Saison 2022/2023

Nikki Iles, Wu Wei, John Hollenbeck und mehr, die neue Saison verspricht spannende Begegnungen mit internationalen Gästen. mehr

Besuche bei Eutiner Festspielen und Festspielen MV

Tradition hingegen sind die Besuche etwa bei den Eutiner Festspielen, den Hamburger Jazz Open oder den Festspielen Mecklenburg-Vorpommern. Ebenso die Auftritte bei den NDR Jazz Konzerten im Rolf-Liebermann-Studio. Die wiederum zeigen sich in ihrer 65. Saison besonders bunt, wie NDR Jazz Redakteur Stefan Gerdes betont:

"Ich glaube, so bunt ging es bei uns noch nie zu. Wir bekommen Besuch von Musikerinnen und Musikern aus rund 15 Ländern: Der brasilianische Wundergitarrist Yamandu Costa zum Beispiel, der trifft auf den französischen Akkordeonisten Vincent Peirani; der Sänger Rabih La-Oud, der aus dem Libanon stammt, verbindet mit seiner Band Massaa arabische Lyrik und groovenden Jazz. Matthias Schriefl und Tamara Lukasheva mixen Jazz mit ukrainischen und Allgäuer Volksliedern - da darf auch mal gejodelt werden, und sogar ein Alphorn ist mit im Gepäck", beschreibt Gerdes die musikalische Vielfalt.

Ein roter Faden der NDR Jazz Konzerte ist das Schlagzeug, das Instrument des Jahres. So werden gleich vier junge Schlagzeugerinnen - Anne Paceo, Eva Klesse, Mareike Wiening und Sun-Mi Hong - ihre Künste im Konzert demonstrieren.

 

Weitere Informationen
Saison Sun-Mi Hong,  V Peirani und Sole Gonzales  (Montage) © Sun-Mi-Hung, JP Retel, Sole Gonzales Foto: Sun-Mi-Hung, JP Retel, Sole Gonzales

NDR Jazz Konzerte: Facettenreicher Jazz aus aller Welt

In der Saison 22/23 hält die Reihe mit sechs Doppelkonzerten Jazz aus mehr als zehn Ländern und Verschmelzungen mit etlichen Musikrichtungen bereit. mehr

Chefdirigent Geir Lysne im Porträt © Steven Haberland | NDR Foto: Steven Haberland

Frisch und innovativ: Chefdirigent Geir Lysne

Mitreißend und frei von Scheuklappen sind seine Jazz-Produktionen. Seit der Saison 2016/2017 leitet Geir Lysne die NDR Bigband. mehr

Ensemblebild: NDR Bigband © NDR Foto: Michael Zapf

Die NDR Bigband

Siebzehn Musiker mit ausgeprägt persönlichem Stil liefern die Grundlage für Bigband-Jazz auf höchstem Niveau. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR Kultur | Matinee | 30.08.2022 | 11:20 Uhr

Schlagwörter zu diesem Artikel

Jazz

Mehr Kultur

Benét Monteiro als Hamilton schreibt auf ein Blatt Papier- um ihn herum sind Tänzerinnen und Tänzer in "Hamilton" am Operettenhaus Hamburg © Ulrich Perrey/dpa +++ dpa-Bildfunk Foto: Ulrich Perrey

"Hamilton" in Hamburg: Spannung vor der deutschsprachigen Premiere

Morgen feiert das Musical Premiere in Hamburg. Mit dabei: Komponist Lin-Manuel Miranda, der Schöpfer der Broadway-Erfolgsproduktion. mehr