CD-Cover "Voyage" von Was Nun © Geräuschkulisse Records
CD-Cover "Voyage" von Was Nun © Geräuschkulisse Records
CD-Cover "Voyage" von Was Nun © Geräuschkulisse Records
AUDIO: Play Jazz! - Magazin am Freitag (60 Min)

Deutschlands kleinste Big Band

Stand: 15.12.2022 11:59 Uhr

Was Nun verblüfften auf ihrem Debutalbum durch Klangfülle und Ideenreichtum. Ihr neues Album "Voyage" wartet mit viel Raum für Bass, Klavier und Schlagzeug und einem exzellenten Bläsersatz auf.

von Thomas Haak

 

Mit ihrem Debut "Labyrinth" bewies die Band WAS NUN im vergangenen Jahr eine fulminante Kombination aus spielerischen Ideen und Klangfülle, die in ihrer Kompaktheit und Stringenz einfach nur verblüffte. Dies ist auf ihrem Nachfolger "Voyage" nicht viel anders, wobei auf Reisen zu gehen ja immer bedeutet, etwas Vertrautes hinter sich zu lassen, um an neue Ufer zu gelangen.

Spiele wie 6 - klinge wie 12

Und die bedeuten auf "Voyage": Deutlich mehr Spielraum für Klavier, Bass und Schlagzeug! Was sich vor allem in einem besseren Flow der Stücke ausdrückt. Die Melodien sind vertraut und neu zugleich, das Satzspiel der Bläser lässt sich nur als exzellent bezeichnen und der voluminöse Gesamtsound auf die Formel "Spiele wie 6 - klinge wie 12" bringen.

Schlafwandlerische Meta-Voice

Auf "Voyage" vereinen sich sechs individuelle Stimmen kongenial zu einer Art Meta-Voice, die schlafwandlerisch neues Terrain erkundet und dabei gewachsene Fähigkeiten nicht aus den Augen verliert: "Wir kennen uns einfach viel besser als auf dem ersten Album und können viel besser unsere Stärken ausspielen" - sagt Pianist Tony Williams über die spielerische Kompaktheit seiner Band, deren Mitglieder allesamt auf ihre Weise zum Reisetagebuch beigetragen haben.

Die Mitglieder der Band WAS NUN. © Geräuschkulisse Records Foto: xxxx
Das Sextett "Was Nun" aus Hannover.

"Das Album mag wie eine Aneinanderreihung von Kurzgeschichten wirken, doch all diese Storys haben Verknüpfungspunkte... Was haben wir auf unserer Reise schon gemeinsam erlebt und gesehen, und was mag am Horizont noch auf uns warten?" Erläutert Saxofonist Moritz Aring die Erfahrungen einer Band, in der Privates und Berufliches zu einer gemeinsamen Geschichte verschmilzt, die vom theatermusikerfahrenen Ensemble nicht einfach nur gespielt, sondern geradezu musikalisch in Szene gesetzt wird.  

 

Weitere Informationen
Saxophone mit CD © fotolia.com Foto: ThorstenSchmitt, jasoncphoto

Jazz-CD-Tipps

Die NDR Jazzredaktion stellt neue Alben vor. Hier finden Sie die Rezensionen dieser CDs und Produktionen der NDR Bigband. mehr

Omar Sosa blickt lachend in die Kamera. © Omar Sosa

Jazz auf NDR Kultur

"Play Jazz!" und "Round Midnight" geben fundierte Einblicke in die aktuelle Jazzszene und in die Geschichte des Jazz. mehr

"Voyage"

Genre:
Jazz
Zusatzinfo:
Label:
Geräuschkulisse Records
Veröffentlichungsdatum:
18.11.2022
Preis:
14,99 €

Dieses Thema im Programm:

NDR Kultur | Play Jazz! | 19.12.2022 | 22:33 Uhr

Schlagwörter zu diesem Artikel

Jazz

This Band is Tocotronic, Cover
Podcast von ARD Kultur, rbb, NDR Kultur © ARD

"This Band is Tocotronic" in der ARD Audiothek

Der Podcast von rbb und NDR erzählt die Geschichte der Band. extern

Porträt von Philipp Schmid © NDR Foto: Sinje Hasheider

Philipps Playlist

Philipp Schmid kennt für jede Lebenslage die richtige Musik. Egal ob Pop, Klassik oder Jazz. Träumt Euch zusammen mit ihm aus dem Alltag! mehr

Peter Urban © NDR Foto: Andreas Rehmann

Urban Pop - Musiktalk mit Peter Urban

Spannende Stories, legendäre Konzerte, bewegende Begegnungen: Peter Urban hat viel erlebt und noch mehr zu erzählen. mehr

Der Arm einer Frau bedient einen Laptop, der auf einem Tisch in einem Garten steht, während die andere Hand einen Becher hält. © picture alliance / Westend61 | Svetlana Karner

Abonnieren Sie den NDR Kultur Newsletter

NDR Kultur informiert alle Kulturinteressierten mit einem E-Mail-Newsletter über herausragende Sendungen, Veranstaltungen und die Angebote der Kulturpartner. Melden Sie sich hier an! mehr

NDR Kultur App Bewerbung

Die NDR Kultur App - kostenlos im Store!

NDR Kultur können Sie jetzt immer bei sich haben - Livestream, exklusive Gewinnspiele und der direkte Draht ins Studio mit dem Messenger. mehr

Mehr Kultur

Wehende Flaggen vor dem Louise Weiss Gebäude in der 1 Allée du Printemps, in dem das EU-Parlament tagt. © picture alliance Foto: Marc Vorwerk

Kultur in den Wahlprogrammen: Den meisten Parteien keinen Absatz wert

Ist Kultur überflüssig? Beim Blick in die Programme vieler Parteien, die zur Europawahl antreten, kann dieser Eindruck entstehen. mehr