CD-Cover "The Soundless Dark" von Norma Winstone & Will Bartlett © Jellymouldjazz
CD-Cover "The Soundless Dark" von Norma Winstone & Will Bartlett © Jellymouldjazz
CD-Cover "The Soundless Dark" von Norma Winstone & Will Bartlett © Jellymouldjazz
AUDIO: "Play Jazz!"-Magazin am Freitag (59 Min)

Dichtung und Klarheit

Stand: 09.02.2023 14:52 Uhr

Norma Winstone, unstrittig die "Grande Dame" im englischen Jazz, und der Pianist Will Bartlett haben sich der Gedichte von Philip Larkin angenommen, anlässlich von dessen 100. Geburtstag im vorigen Jahr.

von Michael Laages

 

Alterswerk und Meisterstück: Norma Winstone singt Lyrik von Philip Larkin

Natürlich geht es auch und sogar vor allem um Jazz auf dem Album dieser Woche im "Play Jazz!"-Magazin - aber eben nicht nur. Norma Winstone, unstrittig die "Grande Dame" im englischen Jazz, hat sich gemeinsam mit dem Pianisten Will Bartlett der Gedichte von Philip Larkin angenommen, anlässlich von dessen 100. Geburtstag im vorigen Jahr.

Larkin galt als herausragender Vertreter englischer Nachkriegsdichtung, aber auch als Poet der Desillusionierung, der Traurigkeit; gar als "König der schlechten Laune". Ausgerechnet im Jubiläumsjahr wurden Gedichte von ihm aus den englischen Lehrplänen entfernt. Da ist es wohl nicht falsch, gerade an Larkin zu erinnern, wenn auch angemessen finster: "The Soundless Dark" heißt die CD mit Musik vom Pianisten Will Bartlett, geschrieben für die englische Jazzlegende Norma Winstone.

Die britische Jazz-Sängerin Norma Winstone spricht in ein Mikrofon © IMAGO / Sven Thielmann Foto: Sven Thielmann
Die britische "Grande Dame" Norma Winstone bei der Bremer "jazzahaead!" 2009.
Der Dichter als Kritiker

"Klanglose Dunkelheit" heißt eins von Larkins Gedichten. Dass dieser Dichter auch über Jazz schrieb und sich dabei ausgerechnet für die durchaus aufrührerischen Jazzsounds der 1960er Jahre in England interessiert hat, ist allemal erstaunlich. In diesen Jahren hatte ja auch die Karriere der 1941 geborenen Norma Winstone begonnen.

Pianist Bartlett hat für sie und zu Larkins Gedichten jetzt balladenhafte Kompositionen geschrieben, die in den richtigen Momenten aber auch den Furor der Jazz-Moderne von damals ahnen lassen, mit geschickt gebrochenen Harmonien vor allem und entgrenzenden Sounds. Tony Kofi stößt mit Alt- und Sopran-Saxofon hinzu. Im Finale findet sich sogar eine wirklich sehr besondere Würdigung für Sidney Bechet, gesprochen von Robin Ince. Da übernimmt Larkins Poesie noch einmal die Führungsrolle.

Norma Winstones Stimme gehört zu Europas musikalischem Erbe, schon seit langem. Unvergessen sind Aufnahmen mit dem einstigen Ehemann John Taylor oder mit Kenny Wheeler. Sie erzählt immer wenn sie singt - verspinnt sich in Ab- und Umwege, kann leicht wirken und völlig entspannt, um Sekunden später extrem konzentriert in eine neue Wendung der Komposition zu driften, immer auch mit Mut zum Risiko. Dabei wirkt alles so vollkommen selbstverständlich und unangestrengt, bis heute - Dichtung und Klarheit eben, Alterswerk und Meisterstück.

Uli Beckerhoffs Erinnerungen

"Norma muss gar nicht arbeiten", sagt Uli Beckerhoff, der Trompeter aus Bremen, der die Sängerin seit einem halben Jahrhundert kennt und immer wieder mit ihr gespielt hat.

 

Weitere Informationen
Saxophone mit CD © fotolia.com Foto: ThorstenSchmitt, jasoncphoto

Jazz-CD-Tipps

Die NDR Jazzredaktion stellt neue Alben vor. Hier finden Sie die Rezensionen dieser CDs und Produktionen der NDR Bigband. mehr

Omar Sosa blickt lachend in die Kamera. © Omar Sosa

Jazz auf NDR Kultur

"Play Jazz!" und "Round Midnight" geben fundierte Einblicke in die aktuelle Jazzszene und in die Geschichte des Jazz. mehr

"The Soundless Dark"

Genre:
Jazz
Zusatzinfo:
Label:
Jellymould Jazz
Veröffentlichungsdatum:
27.01.2023
Preis:
11,30 €

Dieses Thema im Programm:

NDR Kultur | Play Jazz! | 13.02.2023 | 22:33 Uhr

Schlagwörter zu diesem Artikel

Jazz

This Band is Tocotronic, Cover
Podcast von ARD Kultur, rbb, NDR Kultur © ARD

"This Band is Tocotronic" in der ARD Audiothek

Der Podcast von rbb und NDR erzählt die Geschichte der Band. extern

Porträt von Philipp Schmid © NDR Foto: Sinje Hasheider

Philipps Playlist

Philipp Schmid kennt für jede Lebenslage die richtige Musik. Egal ob Pop, Klassik oder Jazz. Träumt Euch zusammen mit ihm aus dem Alltag! mehr

Peter Urban © NDR Foto: Benjamin Hüllenkremer

Urban Pop - Musiktalk mit Peter Urban

Spannende Stories, legendäre Konzerte, bewegende Begegnungen: Peter Urban hat viel erlebt und noch mehr zu erzählen. mehr

Der Arm einer Frau bedient einen Laptop, der auf einem Tisch in einem Garten steht, während die andere Hand einen Becher hält. © picture alliance / Westend61 | Svetlana Karner

Abonnieren Sie den NDR Kultur Newsletter

NDR Kultur informiert alle Kulturinteressierten mit einem E-Mail-Newsletter über herausragende Sendungen, Veranstaltungen und die Angebote der Kulturpartner. Melden Sie sich hier an! mehr

NDR Kultur App Bewerbung

Die NDR Kultur App - kostenlos im Store!

NDR Kultur können Sie jetzt immer bei sich haben - Livestream, exklusive Gewinnspiele und der direkte Draht ins Studio mit dem Messenger. mehr

Mehr Kultur

Schriftzug "Saison 2024/2025" vor Schalltrichter eines Blechblasinstruments © NDR Foto: Screenshot

NDR Ensembles veröffentlichen Konzerte der Saison 24/25

NDR Elbphilharmonie Orchester und NDR Vokalensemble veröffentlichen ihre neue Saison. Auch die Abos der NDR Bigband sind ab sofort buchbar! mehr