Stand: 21.10.2019 12:50 Uhr

Frauen in der Jazz-Szene: Es fehlen Vorbilder

von Miriam Stolzenwald

Hannover steht in diesen Tagen im Zeichen der Jazzmusik, denn gerade findet die Jazzwoche Hannover statt. Noch bis zum 26.Oktober swingt und klingt es auf den Bühnen der Stadt. Musikerinnen und Musiker sind hier versammelt - meint man. Tatsächlich ist die Jazz-Szene aber eine männerdominierte Branche.

Bild vergrößern
Die italienische Jazzsängerin Chiara Raimondi muss sich bei Proben Witze über Frauen im Jazz anhören.

Das Programm der Jazzwoche Hannover ist einladend und einen bestimmten Punkt betreffend einseitig: Auf den Bühnen stehen fast nur Männer. Und die Frauen, die bei Konzerten auftreten, sind vor allem Sängerinnen. Wie die "Jazzstudie 2016" der Universität Hildesheim gezeigt hat, gibt es in der deutschen Jazz-Szene etwa 80 Prozent Männer und 20 Prozent Frauen. Von diesen 20 Prozent sind nur wenige Instrumentalistinnen. Die meisten Frauen singen.

In Studios werden Witze gemacht

Laura Block arbeitet bei der Deutschen Jazzunion für die Gleichstellung von Frauen im Jazz. Sie vermutet, dass es sich hierbei um ein gesellschaftliches Problem handelt: "In der gesamten Gesellschaft sind Frauen unterrepräsentiert. Schauen Sie, wie viele Frauen Oberbürgermeisterinnen sind oder auch wie viele Frauen in unserem Parlament sitzen. Im Jazz ist es nicht anders. Ich glaube, dass viele der Faktoren generell in den patriarchalen Strukturen liegen, als dass es etwas Spezifisches am Jazz wäre." Auch Vorurteile machen es Frauen in der Jazz-Szene schwer. Die Jazzsängerin Chiara Raimondi hat oft damit zu kämpfen: "Während der Probe oder im Studio werden viele Witze gemacht, besonders in Italien. In Italien ist es ein bisschen stärker, als hier in Deutschland", sagt sie.

"Jazz hat so eine männliche Energie"

"Ich höre manchmal Äußerungen wie: 'Jazz hat so eine männliche Energie' oder: 'Frauen können nicht gut Swing spielen'", erzählt Anja Ritterbusch. Sie ist Dozentin für Jazzgesang an der Musikhochschule in Hannover. Die meisten ihrer Kolleginnen unterrichten ebenfalls Gesang - bis auf Eva Klesse, die letztes Jahr als erste Instrumentalprofessorin für Jazz deutschlandweit nach Hannover berufen wurde. Anders als in den Studiengängen für klassische Musik sind Frauen in den Jazzstudiengängen stark unterrepräsentiert.

Es mangelt an Vorbildern

Bild vergrößern
Sie zählt zu den berühmten Jazz-Sängerinnen: Ella Fitzgerald. Heute fehlt es in der Szene an Vorbildern für Frauen.

"Es ist offenbar noch keine Selbstverständlichkeit, dass Frauen Jazz oder Instrumente spielen", sagt Anja Ritterbusch. Ein großes Problem ist auch der Mangel an Vorbildern für junge Jazzmusikerinnen. Raimondi vermutet, dass viele Frauen sich nicht recht trauen und einschüchtern lassen: "Es gibt in Jazz-Sessions zu wenig Frauen, die auf der Bühne gehen und auftreten", sagt Raimondi. Ihre Strategie gegen die Ungleichheit und Vorurteile ist ein starkes Selbstbewusstsein und das Vertrauen in ihre Fähigkeiten.

Die gute Nachricht ist: Die Frauen rücken nach. Und für sie ist vor allem eines wichtig: "Netzwerke zu knüpfen. Es gibt auch schon viele Ansätze, wo Frauen sich zusammen schließen. Das PENG-Festival in Essen etwa, das von einem Frauen-Kollektiv organisiert wird. Dort sind nur Frauen als Band-Leaderinnen auf der Bühne", erzählt Laura Block. Für die Zukunft gilt es, Vorbilder für Frauen zu schaffen, das Thema in die Öffentlichkeit zu bringen und dafür zu sorgen, dass es selbstverständlich wird, dass auch Frauen Jazzmusik machen.

Weitere Informationen

Harfen-Spektakel bei der Jazzwoche Hannover

18.10.2019 20:00 Uhr
Jazzwoche Hannover

Die Jazzwoche in Hannover bietet bis zum 26. Oktober eine breite Palette verschiedenster Stilrichtungen. Kathrin Pechlof lässt auf ihrer Harfe unglaubliche Klänge entstehen. mehr

NDR Info

Raus aus der Komfortzone!

18.10.2019 20:00 Uhr und weitere Termine
NDR Info

Die Jazzwoche Hannover schaut über den Tellerand: unter anderem mit dem Schwerpunkt "Elektronische Musik" und dem kulturpolitischen Abend "Blues and Politics". mehr

NDR Info

NDR Info und der Jazz

NDR Info

Neue Jazz Alben, Konzert- und Festival-Tipps, dazu Interviews mit und Porträts von Protagonisten der Szene: In den NDR Info Jazz-Sendungen werden Sie rundum versorgt. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR Kultur | Klassisch unterwegs | 21.10.2019 | 16:20 Uhr

Mehr Kultur

88:09
Tatort
04:04
Hallo Niedersachsen