Das Gebäude des Staatlichen Museums Schwerin © NDR / Axel Seitz Foto: Axel Seitz

Staatliches Museum Schwerin: Kunst aus der herzoglichen Sammlung

Stand: 10.06.2021 17:11 Uhr

Kunstschätze internationalen Ranges von der Antike bis zur Gegenwart bewahrt und präsentiert das Staatliche Museum Schwerin, das zu den Staatlichen Schlössern, Gärten und Kunstsammlungen des Landes Mecklenburg-Vorpommern gehört.

Der Kern des Museumsbestandes geht auf die herzoglichen Sammlungen Mecklenburgs zurück. Im Zentrum der Museumsarbeit im Staatlichen Museum Schwerin stehen das Sammeln, Bewahren, Ausstellen und Vermitteln der Kunst sowie die kunstwissenschaftliche Forschung.

Sammlung niederländischer Malerei

Herzstück des Staatlichen Museums ist eine der umfangreichsten europäischen Sammlungen niederländischer Malerei aus dem Goldenen Zeitalter. Berühmte Meister wie Jan Brueghel d. Ä., Paulus Potter, Frans Hals, Peter Paul Rubens und Carel Fabritius geben mit ihren Werken vielfältige Einblicke in das Leben im 17. Jahrhundert und zeugen von der hohen Malkultur dieser Zeit. Aus dem 18. und 19. Jahrhundert stammen unter anderem die Werke des französischen Tiermalers Jean-Baptiste Oudry, der vor allem für die Schlösser Versailles und Marly malte. In einem Kabinett im Obergeschoss werden barocke Kunstwerke aus Elfenbein gezeigt.

Auch Kunst der Moderne mit Werken deutscher Impressionisten gibt es zu sehen, zudem DDR-Kunst von Bernhard Heisig und Wolfgang Mattheuer oder Werke des französisch-amerikanischen Künstlers Marcel Duchamp. Seit 2013 gehört eine Werksammlung des in Mecklenburg geborenen Künstlers Günther Uecker zum Museumsbestand.

Wegen der Modernisierung der Besucherbereiche und der Erweiterung der Ausstellungsflächen ist das Staatliche Museum Schwerin noch bis voraussichtlich Herbst 2024 geschlossen.

Das Staatliche Museum Schwerin ist Kulturpartner von NDR Kultur.

Staatliches Museum Schwerin

Alter Garten 3
19055 Schwerin
Tel. (0385) 588 412 22

Öffnungszeiten und weitere Informationen auf der Website des Museums

Karte: Hier befindet sich das Staatliche Museum Schwerin

Weitere Informationen
Ein Saxofon-Spieler spielt in einem Club © fotolia.com Foto: GeoffGoldswain

Kulturpartnerschaften - Mit wem? Wo? Und warum?

Mit mehr als 140 Kultureinrichtungen möchte NDR Kultur die Kultur im Norden sichtbar, hörbar und erlebbar machen. mehr

Blick in die landesgeschichtliche Ausstellung des Pommerschen Landesmuseums © Pommersches Landesmuseum

Museen und Bildende Kunst in Mecklenburg-Vorpommern

Vom Pommerschen Landesmuseum bis zur Kunsthalle Rostock: Wir stellen Ihnen ausgewählte Museen im Nordosten vor. mehr

"L.H.O.O.Q." von Marcel Duchamp © Screenshot NDR
ARD Mediathek

Marcel Duchamp: Mona Lisa unrasiert

Warum er der Mona Lisa einen Schnurrbart verpasste und ein Pissoir zum Kunstwerk erklärte. Video

Dieses Thema im Programm:

NDR Kultur | Klassisch in den Tag | 14.05.2021 | 07:40 Uhr

Schlagwörter zu diesem Artikel

Museen

Ausstellungen

Eine Frau sitzt auf einem Stuhl und lächelt in die Kamera. Neben ihr stehen die Worte "Die Hauda & die Kunst" © NDR/ Flow

Kunstwissen to go - serviert von Bianca Hauda

Bianca Hauda serviert Kunstwissen in kleinen Happen: Porträts von Künstler*innen, deren Bilder und Werke in deutschen Museen zu sehen sind. mehr

Der Arm einer Frau bedient einen Laptop, der auf einem Tisch in einem Garten steht, während die andere Hand einen Becher hält. © picture alliance / Westend61 | Svetlana Karner

Abonnieren Sie den NDR Kultur Newsletter

NDR Kultur informiert alle Kulturinteressierten mit einem E-Mail-Newsletter über herausragende Sendungen, Veranstaltungen und die Angebote der Kulturpartner. Melden Sie sich hier an! mehr

NDR Kultur App Bewerbung

Die NDR Kultur App - kostenlos im Store!

NDR Kultur können Sie jetzt immer bei sich haben - Livestream, exklusive Gewinnspiele und der direkte Draht ins Studio mit dem Messenger. mehr

Mehr Kultur

Woody Allen steht mit einem Hut auf dem Kopf vor einem Filmplakat. © picture alliance/dpa/EUROPA PRESS | Lorena Sopêna

Woody Allen: "Ich staune immer, wie gefährlich das Leben ist"

"Ein Glücksfall" heißt der neue Film von Regisseur Woody Allen. Ein Gespräch über Glück, Neugier und die veränderten Bedingungen in der Filmbranche. mehr