Stand: 09.05.2017 10:23 Uhr

Gegen den Schlankheitswahn: Der Film "Embrace"

von Maryam Bonakdar
Bild vergrößern
Taryn Brumfitt in "Embrace": Schluss mit dem Schönheitswahn.

Nachdem sie drei Kinder bekommen hatte, hasste die australische Fotografin Taryn Brumfitt ihren Körper. "Ich habe eine vierjährige Tochter und war noch nie mit ihr schwimmen, weil ich keinen Badeanzug anziehen will. Ich hatte mit meinem Partner seit drei Jahren keinen Sex, weil ich mich widerwärtig finde."

Perfekte Figur - aber unglücklich

Sie begann zu trainieren wie eine Besessene, hatte schließlich "Traummaße" - und war trotzdem unglücklich. Zu viel Zeit, zu viel Energie, zu viele Einschränkungen hatte die Arbeit an diesem Körper gekostet. "Ich dachte, wenn ich auf dieser Bühne stehe, wäre ich endlich da angekommen, wo ich mein Leben lang hinwollte. Ich hatte die perfekte Bikini-Figur. Aber ich dachte nur: Hier zu stehen hat mich zu viele Opfer gekostet: zu viel Zeit, zu viel Energie und zu viel Besessenheit. Und das war es nicht wert." Außerdem fühlt sie sich gegenüber ihrer Tochter verantwortlich. "Ich möchte, dass sie ihren Körper so liebt, wie er ist. Ich hatte totale Angst, dass sie sich verändern will, weil eben ich mit meinem Körper unzufrieden war. Das hätte mir als Mutter das Herz gebrochen", sagt Brumfitt.

Sie macht Schluss mit der Diät - und löst einen Begeisterungssturm aus

Also hörte sie wieder auf mit Training, mit Diäten. Sie postete auf Facebook ein Vorher-Nachher-Foto. Vorher Größe 36, nachher Größe 40. Damit löste sie einen weltweiten Begeisterungssturm aus. In der Folge reiste die Filmemacherin um die Welt mit der Frage im Gepäck: Warum hassen eigentlich so viele Frauen ihren Körper? Denn die Zahlen sind erschreckend: 91 Prozent der deutschen Frauen sind unzufrieden mit ihrem Körper. 45 Prozent der Frauen mit als gesund eingeordnetem Gewicht denken, sie sind übergewichtig. "Embrace" ist ein leidenschaftliches Plädoyer, seinen Körper zu lieben - egal, wie er aussieht. Ein Plädoyer gegen Schlankheitswahn und Schönheitsideale.

Dieses Thema im Programm:

Kulturjournal | 08.05.2017 | 22:45 Uhr

Kulturjournal

Kulturjournal Newsletter

Kulturjournal

Sie möchten vorab wissen, welche Themen Julia Westlake in der kommenden Sendung präsentiert? Mit dem Kulturjournal Newsletter bleiben Sie immer auf dem neuesten Stand. mehr

Mehr Kultur

01:37
ZAPP
28:30
NDR Fernsehen
02:11
Hamburg Journal

Längere Sommerpause: Schauspielhaus wird saniert

23.02.2018 19:30 Uhr
Hamburg Journal