Stand: 04.09.2017 14:52 Uhr

Eine vermeintlich perfekte Welt

The Circle
, Regie: James Ponsoldt
Vorgestellt von Krischan Koch

Der Roman "The Circle" von Dave Eggers stürmte vor vier Jahren weltweit die Bestsellerlisten. Das Buch gilt als "1984" des Internetzeitalters und Dave Eggers als Star der neueren amerikanischen Literatur. Nun ist "The Circle" mit Tom Hanks und Emma Watson in den Hauptrollen verfilmt worden.

Für die junge Mae (gespielt von Emma Watson) ist es ein Traumjob. Voller Enthusiasmus stürzt sie sich in die Arbeit bei dem hippen Internetkonzern "The Circle". Die Bedingungen scheinen paradiesisch. Fasziniert lässt sie sich durch die gestylten Büros, Restaurants und über den weitläufigen Campus mit unzähligen Freizeiteinrichtungen führen.   

Ein "Rundum-sorglos-Paket" mit Schattenseiten

"The Circle" bietet seinen Mitgliedern eine umfassende Identität im Internet, über die sie ihr ganzes Leben organisieren können, vom täglichen Einkauf bis zur Präsidentschaftswahl. Auch für die Mitarbeiter ist alles geregelt. Ein Privatleben gibt es nicht mehr. Wenn Mae am Wochenende eine Paddeltour mit Freunden unternimmt, fällt das gleich dumm auf.

Wie die Romanvorlage von Dave Eggers spielt auch der Film in naher Zukunft, wenn aus Apple, Google und Facebook ein großer Konzern geworden ist.

Der Preis der Transparenz

"The Circle" fordert absolute Transparenz. Je mehr Menschen zusehen, desto besser wird die Welt. Korruption, Skandale und Diktaturen gehören der Vergangenheit an. So verkündet es der Firmenchef Bailey (Tom Hanks) im großen Saal vor johlendem Publikum. Und Mae wird jetzt mittels einer kleinen Kamera, die sie immer bei sich trägt, Millionen Follower an ihrem Leben teilhaben lassen.

Ein zweischneidiger Pakt

Der Film zeigt durchaus auch die Vorzüge des Internets und der sozialen Netzwerke. Maes schwerkrankem Vater kann mit einer neuen Therapie geholfen werden und ihr selbst wird bei einem Unfall sogar das Leben gerettet. Doch die glatten Bilder wie aus einem Hochglanzprospekt lassen allzu deutlich den Schrecken erahnen, der das naive Mädchen in der schönen neuen Welt erwartet. Ihre Eltern werden beim Sex gezeigt und ihr bester Freund, der Kronleuchter aus Hirschgeweihen herstellt, wird als Mörder beschimpft. Ein Riesencomputer in einem alten U-Bahnschacht speichert alles.

Tom Hanks furiose Auftritte als charismatischer und herrlich schmieriger Internetguru erinnern natürlich an die Präsentationen von Steve Jobs. Die Anspielungen auf die Doppelmoral von Facebook-Chef Mark Zuckerberg, der Transparenz fordert, aber seine eigene Intimität wahren möchte, sind überdeutlich. Doch die Kritik an der sektenhaften Kultur des Silicon Valley, am Totalitarismus der Transparenz bleibt im Ansatz stecken. Anders als im Roman folgt ein Happy End, das niemandem wehtut. Das ist keine bissige Satire, sondern weichgespültes Hollywoodkino, das möglichst viele "Likes" bekommen möchte.

The Circle

Genre:
Science Fiction
Produktionsjahr:
2017
Produktionsland:
USA, Vereinigte Arabische Emirate
Zusatzinfo:
mit Emma Watson, Tom Hanks, John Boyega, Karen Gillan, Ellar Coltrane, Patton Oswalt, Glenne Headly, Bill Paxton
Regie:
James Ponsoldt
Länge:
110 min
FSK:
FSK ab 12 Jahren
Kinostart:
7. September 2017

Dieses Thema im Programm:

NDR Info | Kultur | 05.09.2017 | 09:55 Uhr

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/kultur/film/Film-The-Circle,thecircle100.html

Weitere Kinoneustarts der Woche

Ein Fluch auf dem Berggasthof?

In "Die Pfefferkörner und der Fluch des schwarzen Königs" führt es die neue Pfefferkörner-Crew nach Südtirol. Ein Fluch lastet angeblich auf dem Berghof. Was steckt wirklich dahinter? mehr

Al Gore: Kreuzritter gegen den Klimawandel

Al Gores Einsatz gegen den Klimawandel trifft auf Trumps Ausstieg aus dem Klimaabkommen. Die Fortsetzung der Dokumentation von 2006 fordert zum Kampf auf - nicht etwa zur Resignation. mehr

Liebesrausch im Bürgerkrieg

Der Film "On The Milky Road" von Emir Kusturica spielt im Bürgerkrieg im ehemaligen Jugoslawien. Milchmann Kosta ist verlobt. Doch er verliebt sich in die Braut seines Schwagers. mehr

Mehr Kultur

58:09
NDR Info

NC in Concert: Stevie Parker / Jade Bird

23.05.2018 01:05 Uhr
NDR Info
02:22
Hamburg Journal

Zirkus-Musical "Paramour" kommt nach Hamburg

22.05.2018 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:45
Nordmagazin

Wie funktioniert die Untertitelung beim NDR?

22.05.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin