Das Konzert

Internationale Händel-Festspiele Göttingen 2024: Preisträgerkonzert

Montag, 10. Juni 2024, 20:00 bis 22:00 Uhr

Die vier Musiker und Musikerinnen des Nari Baroque Ensembles stehen auf einer Bühne und spielen. © Internationale Händel-Festspiele Göttingen

"Dieser Preis ist unbezahlbar für uns - als junges Ensemble aus Israel, das in jeder Hinsicht weit weg ist! Wir wussten nicht, ob das, was wir anstreben, wirklich etwas Neues ist, für die Barockszene in Europa oder sogar weltweit. Und hierher zu kommen und dann auch noch zu gewinnen, war eine großartige Bestätigung für uns!", freut sich die Sopranistin Liron Givoni. Zusammen mit ihren drei Kolleg*innen vom Nari Baroque Ensemble hat sie am 14. Mai den Göttinger Händel-Wettbewerb gewonnen.

Die besten Nachwuchsensembles beim Wettbewerb in Göttingen

Elf Ensembles aus der ganzen Welt hatten sich beworben, acht von ihnen hörte die Jury im ersten Durchgang an, und die besten drei lud sie zur Finalrunde ein. In der Alten Mensa der Universität Göttingen spielten die Wettbewerbsteilnehmer Werke von Georg Friedrich Händel und anderen Barockkomponisten sowie zeitgenössische Werke - alles unter dem diesjährige Festivalmotto "Kaleidoskop".

Das israelische Ensemble Nari Baroque nahm gleich zwei Preise mit nach Hause: den mit 5.000 Euro dotierten Hauptpreis der Göttinger Händel-Gesellschaft und den Sonderpreis "Musik und Raum". Beide Preise sind mit Konzerten in Göttingen und im Umland verbunden.

Vom Umgang mit der unglücklichen Liebe

Für das Konzert am 16. Mai in der St. Albani-Kirche hatten sich die jungen Musiker*innen etwas ganz Besonderes ausgedacht. Der Cellist Yotam Haran erzählt: "Unser Konzertprogramm heißt 'Das Handbuch der gebrochenen Herzen'. Das ist natürlich nicht ganz ernst zu nehmen. Wir haben dieses Handbuch erfunden, das lehren soll, wie man mit einem gebrochenen Herzen umgeht. Und dann haben wir geguckt, wie wir unsere vorbereiteten Stücke so arrangieren könnten, dass sie die verschiedenen Aspekte eines gebrochenen Herzens repräsentieren. Das Handbuch erwacht in diesem Konzert durch die gesprochenen Texte zum Leben, also die imaginären Auszüge daraus, die wir selbst geschrieben haben. Das Publikum hört diese Texte neben der passend dazu ausgewählten Musik".

Eine Sendung von Christiane Irrgang.

Das Programm

Georg Friedrich Händel
'Meine Seele hört im Sehen' HWV 207 aus "Neun Deutsche Arien"
Dina Smorgonskaya
You, Ofra
Georg Friedrich Händel
'Hush, ye pretty warbling quire' aus "Acis and Galatea" HWV 49a
Georg Friedrich Händel
Blockflötensonate F-Dur HWV 369 - Larghetto – Allegro
Georg Philipp Telemann
'Du bist ein tolles Ungeheuer' aus "Die Liebe" TWV 20:32
Georg Friedrich Händel
'Nel dolce dell'oblio… Giachè il sonno a lei dispinge' aus "Pensieri notturni di Filli" HWV 134
Alessandro Scarlatti
Ouverture und 'Dolce sonno' aus "Apenna chiudo gl'occhi" H56
Georg Friedrich Händel
'Endless pleasure' aus "Semele" HWV 58
Georg Friedrich Händel
'Ha l'inganno il suo diletto' aus "Pensieri notturni di Filli" HWV 134
Georg Friedrich Händel
Blockflötensonate a-Moll HWV 362 - Adagio - Allegro
William Boyce
The Distracted Lover
Georg Friedrich Händel
Blockflötensonate B-Dur HWV 377 - Adagio
John Christopher Pepusch
'Why shou'd I Love' aus "When Love's Soft Passion"
Agostino Steffani
'Fortuna crudele' aus "Spezza, amor"

Nari Baroque Ensemble

Aufzeichnung vom 16.05.2024 in der St. Albani Kirche in Göttingen

Weitere Informationen
Das NDR Elbphilharmonie Orchester mit Janine Jansen, Violinistin spielt in der Musik- und Kongresshalle das Voreröffnungskonzert des Schleswig-Holstein Musik Festivals (SHMF) © picture alliance/dpa Foto: Daniel Bockwoldt

Das Konzert

Sinfonisches, Konzertantes, Kammermusik - am Montag senden wir Konzertmitschnitte von den Bühnen Norddeutschlands. mehr

Weitere Informationen
Tournee: mit Arabella Steinbacher in Frankfurt © NDR Sinfonieorchester

Konzerte und Opern auf NDR Kultur

Hier verpassen Sie kein Konzerthighlight! Eine Übersicht der kommenden musikalischen Höhepunkte auf NDR Kultur. mehr

NDR Kultur App Themenbilder

NDR Klassik

Sollten Sie einmal ein Konzerthighlight auf NDR Kultur verpasst haben, finden Sie hier eine Übersicht der musikalischen Höhepunkte, die nachgehört werden können. mehr

Hier können Sie die Sendung anhören

Die vier Musiker und Musikerinnen des Nari Baroque Ensembles stehen auf einer Bühne und spielen. © Internationale Händel-Festspiele Göttingen
108 Min

Das Handbuch der gebrochenen Herzen

Im Preisträgerkonzert des Göttinger Händel-Wettbewerbs zeigt das Nari Baroque Ensemble Facetten der unglücklichen Liebe. 108 Min

Der Arm einer Frau bedient einen Laptop, der auf einem Tisch in einem Garten steht, während die andere Hand einen Becher hält. © picture alliance / Westend61 | Svetlana Karner

Abonnieren Sie den NDR Kultur Newsletter

NDR Kultur informiert alle Kulturinteressierten mit einem E-Mail-Newsletter über herausragende Sendungen, Veranstaltungen und die Angebote der Kulturpartner. Melden Sie sich hier an! mehr

NDR Kultur App Bewerbung

Die NDR Kultur App - kostenlos im Store!

NDR Kultur können Sie jetzt immer bei sich haben - Livestream, exklusive Gewinnspiele und der direkte Draht ins Studio mit dem Messenger. mehr

Mann und Frau sitzen am Tisch und trinken Tee. © NDR Foto: Christian Spielmann

Tee mit Warum - Die Philosophie und wir

Bei einem Becher Tee philosophieren unsere Hosts über die großen Fragen. Denise M‘ Baye und Sebastian Friedrich diskutieren mit Philosophen und Menschen aus dem Alltag. mehr

Mehr Kultur

Ein Mann breitet lächelnd die Arme aus (John Neumeier). © picture alliance / dpa Foto: Marcus Brandt

John Neumeiers Abschied: Was erwartet uns bei der Nijinsky-Gala?

Mit der Nijinsky-Gala verabschiedet sich John Neumeier am Sonntag nach 51 Jahren als Ballettchef in Hamburg. Das Publikum darf sich auf ein "XXL-Tanzfestival" freuen. mehr