Stand: 06.08.2017 12:13 Uhr

Karen Duve grrrimmt

Karen Duve © dpa
Karen Duve hat am 17. Oktober im Literaturhaus Hannover aus ihrem Buch "Grrrimm" gelesen.

Rotkäppchen, Dornröschen und der Froschkönig: Seit zwei Jahrhunderten geistern die "grimmigen" Märchenfiguren durch Kinderzimmer und Kunstwerke. Die Märchen der Brüder Grimm gelten weltweit als meistgelesenes Buch der deutschen Kulturgeschichte. Sie erzählen von Liebe und Verrat, von Armut und Reichtum, von Schönheit und Hässlichkeit, von Zwergen, Hexen und Prinzen - und überall lauern Abgrund und Tod.

Zum 200-jährigen Jubiläum der Erstausgabe hat die Schriftstellerin Karen Duve sich einige der bekanntesten Märchen vorgeknöpft und gnadenlos mit der Gegenwart konfrontiert.

Alte Märchen mit Hubschrauber und Internetcafé

In Karen Duves Märchenversionen "Grrrimm" gibt es Hubschrauber, Internetcafés, Anrufbeantworter und die EU. Dennoch sind sie so magisch und zauberhaft, aber auch so unheimlich, brutal und Furcht einflößend wie ihre Vorlage. Viel schwarzer Humor und eine bissige Hommage an die berühmten Brüder.

Moderatorin des Abends ist Julia Westlake vom NDR Kulturjournal. Die Lesung aus dem Literaturhaus Hannover wird am 23. Dezember um 20.05 Uhr auf NDR Kultur gesendet.

Dieses Thema im Programm:

NDR Kultur - Das Journal | 15.10.2012 | 22:45 Uhr

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/kultur/buch/Karen-Duve-grrrimmt,dernordenliest247.html
Eva Mattes. © Wolfgang Georgsdorf

Der Norden liest 2012: Abgründiges

Das Kulturjournal auf den Spuren unserer Abgründe: Auf der Lesereise 2012 brachten auch Polizei-Profiler und forensische Psychiater Licht ins Dunkel menschlichen Tuns. mehr

Ein Latte Macchiato, eine Brille und eine Kerze liegen auf einem Buch © picture alliance / Zoonar | Oleksandr Latkun

Neue Bücher 2024: Die literarischen Neuerscheinungen

Unter anderem gibt es Neues von Dana von Suffrin, Michael Köhlmeier und Bernardine Evaristo. mehr

Logo vom NDR Kultur Podcast "eat.READ.sleep" © NDR Foto: Sinje Hasheider

eat.READ.sleep. Bücher für dich

Lieblingsbücher, Neuerscheinungen, Bestseller – wir geben Tipps und Orientierung. Außerdem: Interviews mit Büchermenschen, Fun Facts und eine literarische Vorspeise. mehr

Der Arm einer Frau bedient einen Laptop, der auf einem Tisch in einem Garten steht, während die andere Hand einen Becher hält. © picture alliance / Westend61 | Svetlana Karner

Abonnieren Sie den NDR Kultur Newsletter

NDR Kultur informiert alle Kulturinteressierten mit einem E-Mail-Newsletter über herausragende Sendungen, Veranstaltungen und die Angebote der Kulturpartner. Melden Sie sich hier an! mehr

NDR Kultur App Bewerbung

Die NDR Kultur App - kostenlos im Store!

NDR Kultur können Sie jetzt immer bei sich haben - Livestream, exklusive Gewinnspiele und der direkte Draht ins Studio mit dem Messenger. mehr

Mehr Kultur

Moderator Jo Schück (l-r), Lupita Nyong'o, Präsidentin der Internationalen Jury der Berlinale 2024, Christian Petzold, Mitglied der Internationalen Jury der Berlinale 2024, und Oksana Zabuzhko, Mitglied der Internationalen Jury der Berlinale 2024 © Monika Skolimowska/dpa +++ dpa-Bildfunk +++ Foto: Monika Skolimowska

Berlinale 2024: Wer hat Chancen auf die Bären des Festivals?

Wem wird die Jury der Präsidentin Lupita Nyong'o heute einen Bären verleihen? Chancen haben etwa die Dramen von Andreas Dresen und Matthias Glasner. mehr