Stand: 01.09.2017 10:09 Uhr  | Archiv

Die Kuriositäten der deutschen Sprache

Axel Hacke  Foto: Thomas Dashuber
Am 19. November im Roten Saal in Braunschweig: Axel Hacke.

Axel Hacke hat eine ungewöhnliche Leidenschaft: Er sammelt seit Jahren "Verhörer", Versprecher und Schreibfehler. So sind die seltsamsten Gestalten in die deutsche Öffentlichkeit getreten, darunter der "weiße Neger Wumbaba" ("... der weiße Nebel wunderbar"), "Erdbeerschorsch" (Erzbischof) und der "Kuhfürst" (Kurfürst). Gerade ist die "Wumbaba-Trilogie" als limitierte Sonderausgabe erschienen. "Eine ganze Kollektion brüllkomischer Verhörer ... Herrlich! Zum Lesen, Vorlesen und Tränen Lachen." (Berliner Zeitung)

Der Autor

Bekannt ist Axel Hacke seit mehr als zwanzig Jahren durch seine legendären Kolumnen für das Magazin der "Süddeutschen Zeitung" und durch seine Bücher. Seit dem Erscheinen des ersten "Wumbaba"-Bandes 2004, ist das "Verhören" zum Volkssport geworden und Axel Hacke zu seinem glücklichen Chronisten. Mit der Reihe Der Norden liest kommt der gebürtige Braunschweiger nun für einen Abend in seine Heimat und nimmt uns mit auf eine wundersame Reise durch poetische Fantasie- und Sprachwelten.

Moderator des Abends ist Christoph Bungartz vom NDR Kulturjournal.

Dieses Thema im Programm:

Kulturjournal | 19.12.2010 | 22:45 Uhr

Nina Petri. © Heinekomm

Der Norden liest 2010: Echt komisch!

"Echt komisch!" war 2010 der Leitspruch für die Lesereise des Kulturjournals. In ganz Norddeutschland lasen Künstler wie etwa Max Goldt, Martin Sonneborn oder Nina Petri. mehr

Mehr Kultur

Die Gewinnerin und der Gewinner des NDR Kultur Sachbuchpreises © Andreas Kossert / Caroline Criado-Perez Foto: Ulrike Schneider / Caroline Criado-Perez

Criado-Perez und Kossert erhalten NDR Kultur Sachbuchpreis 2020

Die Autorin und der Autor werden in einer Sondersendung für ihre Bücher "Unsichtbare Frauen" und "Flucht" ausgezeichnet. mehr

Eine Fernbedienung ist auf einen Fernseher gerichtet. © IAMphotography / photocase.de Foto: IAMphotography / photocase.de

Wegen der Corona-Krise: Streaming-Dienste boomen

Während die Kinos geschlossen haben, floriert bei den Streaming-Diensten das Geschäft. Und deren Geschäftsmodell ändert sich. mehr

Charlotte Lindholm (Maria Furtwängler) © NDR/Christine Schröder

Jubiläum: Tatort als letztes gesellschaftliches Lagerfeuer?

Warum ist der Tatort nach fünf Jahrzehnten noch so ein Hit? Antworten von Fans und von einer Hamburger Medienforscherin. mehr

Ernst Barlach Skulptur © NDR

Bekommt Güstrow ein zentrales Ernst-Barlach-Denkmal?

Ein Bildhauer Henning will Güstrow eine Ernst-Barlach-Skulptur schenken. Bislang hat die Stadt kein zentrales Barlach-Denkmal. mehr