slahi © NDR Foto: Jörg Gruber

Grimme Online Award 2022: Zwei Nominierungen für NDR Podcasts

Stand: 27.04.2022 15:00 Uhr

Die Podcasts "Slahi" von NDR Info und "Cui Bono" von N-JOY sind für den Grimme Online Award 2022 nominiert worden. Die Preisverleihung ist am 23. Juni.

Seit dem Jahr 2001 zeichnet das Grimme-Institut mit dem Grimme Online Award qualitativ hochwertige Online-Angebote in den vier Kategorien Information, Wissen und Bildung, Kultur und Unterhaltung sowie Spezial aus. Insgesamt werden maximal acht Preise vergeben, darunter ein eigener Publikumspreis.

"Slahi": Gefoltert in Guantanamo

"Slahi - 14 Jahre Guantanamo" ist ein Podcast von NDR Info, der letztes Jahr erschienen ist. Bastian Berbner und John Goetz erzählen hier die Geschichte von Mohamedou Slahi: Slahi, Sohn eines Kamelhirten aus Mauretanien, kommt zum Studium nach Deutschland und wird Ingenieur. Was klingt wie ein Einwanderer-Märchen, endet in Guantanamo Bay, wo er ohne Anklage festgehalten wird. Er gilt als einer der wichtigsten Gefangenen dort - und wird so heftig gefoltert wie kein anderer.

Wie konnte es dazu kommen? Was macht Folter mit demjenigen, der gefoltert wird und denjenigen, die foltern? Erstmals äußern sich Slahis Folterer. Ihre Enthüllungen führen ins dunkle Herz des "Krieges gegen den Terror".

"Cui Bono": Wie Ken Jebsen zum Verschwörungs-Ideologen wurde

"Cui Bono: WTF happened to Ken Jebsen?" erzählt die Geschichte von Ken Jebsen, dem ehemaligen Radiomoderator, der zu einem der wohl einflussreichsten Verschwörungsideologen Deutschlands wurde. Wie konnte es dazu kommen?

Der Podcast erzählt aber auch die Geschichte vom Einfluss der sozialen Medien, vom Erfolg von Verschwörungs-Ideologien, vom erstarkenden Populismus in unserem Land - und wie all diese Kräfte sich in Zeiten von Corona gegenseitig verstärken und unsere Gesellschaft destabilisieren und beschädigen. "Cui Bono" ist eine Koproduktion von Studio Bummens, NDR, rbb und K2H.

 

Weitere Informationen
slahi  Foto: Jörg Gruber

Podcast: "Slahi - 14 Jahre Guantanamo"

Mohamedou Slahi wurde in Guantanamo festgehalten und gefoltert. Wie konnte es dazu kommen? Und was macht Folter mit Menschen? mehr

Das Bild zeigt das Cover des Podcasts Cui Bono - mit rbb © Studio Bummens/Henning Wagenbreth/Prostock-Studio Foto: Henning Wagenbreth/Prostock-Studio

Podcast: "Cui Bono: WTF happened to Ken Jebsen?"

Ken Jebsen ist einer der wohl einflussreichsten Verschwörungsideologen Deutschlands. Eine sechsteilige Dokumentar-Podcast-Serie erzählt die Geschichte vom Aufstieg und Fall des ehemaligen Radio-Fritz-Moderators. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR Info | Aktuell | 27.04.2022 | 15:00 Uhr

Schlagwörter zu diesem Artikel

Onlinemedien

Der Arm einer Frau bedient einen Laptop, der auf einem Tisch in einem Garten steht, während die andere Hand einen Becher hält. © picture alliance / Westend61 | Svetlana Karner

Abonnieren Sie den NDR Kultur Newsletter

NDR Kultur informiert alle Kulturinteressierten mit einem E-Mail-Newsletter über herausragende Sendungen, Veranstaltungen und die Angebote der Kulturpartner. Melden Sie sich hier an! mehr

NDR Kultur App Bewerbung

Die NDR Kultur App - kostenlos im Store!

NDR Kultur können Sie jetzt immer bei sich haben - Livestream, exklusive Gewinnspiele und der direkte Draht ins Studio mit dem Messenger. mehr

Mann und Frau sitzen am Tisch und trinken Tee. © NDR Foto: Christian Spielmann

Tee mit Warum - Die Philosophie und wir

Bei einem Becher Tee philosophieren unsere Hosts über die großen Fragen. Denise M‘ Baye und Sebastian Friedrich diskutieren mit Philosophen und Menschen aus dem Alltag. mehr

Mehr Kultur

Eine Galerie im Fachwerkstil. An den Wänden hängen mehrere Bilder © Monika Hildebrandt Foto: Monika Hildebrandt

Kunst aus 20 Jahren Museumsgeschichte: Neue Ausstellung in Schwaan

Das Schwaaner Kunstmuseum zeigt impressionistische und zeitgenössche Werke von Maler*innen aus der Künstlerkolonie. mehr