Logo vom Podcast "eat.READ.sleep" © NDR

(47) Zuckerbrezeln mit Ursula Poznanski

Sendung: eat.READ.sleep. Bücher für dich | 26.11.2021 | 06:00 Uhr | von Katharina Mahrenholtz, Daniel Kaiser
71 Min | Verfügbar bis 26.11.2022

Liebe und neue Kinderbücher, Harmonie in der Bestseller-Challenge, die Smartspeaker-Frage und ein spontaner Buchtausch.

Im Studio duftet es nach frisch Gebackenem, es gibt (heißen!) Kaffee - perfekte Einstimmung für die erste Adventsfolge. Neben dem Bestseller haben Daniel und Katharina auch das neue Buch von Dave Eggers gemeinsam gelesen. Eine Dystopie, die sich lohnt, so die einhellige Meinung. Außerdem werden alte und neue Kinderbücher vorgestellt, die Jugendbuch-Bestseller-Autorin Ursula Poznanski enthüllt, dass sie ein ausgeprägtes Weihnachtsdeko-Gen hat und im Quiz gibt es ein Wiederhören mit TKKG.

Die Bücher dieser Folge

00:00:12 Astrid Lindgren: "Madita" (Oetinger)
00:06:05 Bernhard Schlink: "Die Enkelin" (Diogenes)
00:14:58 Andreas Götz: "Wir sind die Wahrheit" (Oetinger)
00:16:00 Katie Kirby: "Das katastrophal peinliche Leben von Lottie Brooks" (Atrium)
00:19:19 Nora Dåsnes: "Regenbogentage" (Klett Kinderbuch)
00:21:36 Dave Eggers: "Every" (Kiepenheuer & Witsch)
00:30:31 Ursula Poznanski: "Cryptos" und "Shelter" (Loewe)
00:32:40 Interview mit Ursula Poznanski
00:52:58 Lucy Maud Montgomery: "Anne auf Green Gables" (Atrium)
00:55:14 Andreas Steinhöfel: "Die Mitte der Welt" (Carlsen)

Rezept für Zuckerbrezel

Zutaten

400 g Mehl
1 Pck Trockenhefe
100 ml warme Milch
100 g weiche Butter
30 g Zucker
1 Ei
1 Prise Salz
1 Prise Hirschhornsalz

Deko:

25 g Butter
30 g Zucker
1TL Vanillezucker

Zubereitung:

Mehl in eine Schüssel geben, Trockenhefe unterrühren, dann Butter, Zucker, Ei, Salz, Hirschhornsalz hinzufügen und alles zu einem geschmeidigen Teig verrühren.
Zugedeckt an einem warmen Ort etwa 1 Stunde gehen lassen. Teig halbieren und jede Hälfte zehn Stücke teilen. Jedes Stück ca. 30 cm lang ausrollen und zu Brezeln formen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und etwa 30 Minuten gehen lassen. Backofen auf 220°C vorheizen (Ober- und Unterhitze).
Brezeln 6-8 Minuten backen.
Zucker und Vanillezucker in einer Schüssel verrühren.
Brezeln noch heiß mit Butter bestreichen und in die Zuckermischung tauchen.

eat.READ.sleep.-Newsletter: Literatur direkt ins Postfach
https://www.ndr.de/kultur/sendungen/eat_read_sleep/newsletter/eatREADsleep-Newsletter-Literatur-direkt-ins-Postfach,newsletter4694.html

Feedback, Anregungen und Ideen? Her damit!

Wer Feedback geben oder eigene Lieblingsbücher nennen möchte, der erreicht die drei Hosts per E-Mail unter eatreadsleep@ndr.de. Der Podcast wird alle 14 Tage freitags um 6 Uhr veröffentlicht und läuft als Gemeinschaftsprojekt unter der NDR Dachmarke - zu hören und hier zu abonnieren - oder aber in der ARD-Audiothek.

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/kultur/47-Zuckerbrezeln-mit-Ursula-Poznanski,audio1016152.html
Zuckerbrezeln neben einer Keksdose und einem Buch ("Madita) - Folge 47 von eat.READ.sleep © NDR Foto: Tim Piotraschke

eat.READ.sleep (47): Zuckerbrezeln mit Ursula Poznanski

Liebe und neue Kinderbücher, Harmonie in der Bestseller-Challenge, die Smartspeaker-Frage und ein spontaner Buchtausch. mehr

Logo vom Podcast "eat.READ.sleep" © NDR/istockphoto.com Foto: Natee Meepian

Podcast: eat.READ.sleep. Bücher für dich

Mit dem Podcast eat.READ.sleep geben wir Tipps, Interviews mit Büchermenschen, Fun Facts und Besonderes für den Gaumen. mehr

Logo vom Podcast "eat.READ.sleep" © NDR/istockphoto.com Foto: Natee Meepian

eat.READ.sleep: Alle Bücher des Podcasts in der Übersicht

Hier gibt es sämtliche in allen Podcastfolgen präsentierten Bücher in der Übersicht. Viel Spaß beim Stöbern. mehr

Die Hosts von eat.READ.sleep: Daniel Kaiser (von links), Katharina Mahrenholtz und Jan Ehlert © NDR / Christian Spielmann Foto: Christian Spielmann

eat.READ.sleep.-Newsletter: Literatur direkt ins Postfach

Ihr interessiert Euch für Romane, Büchermenschen und Literatur-Smalltalk? Ab sofort gibt es etwas Neues: Unseren eRs-Newsletter! mehr