Redezeit

Chor, Orchester, Instrumentalunterricht

Mittwoch, 24. Januar 2018, 21:05 bis 22:00 Uhr, NDR Info

Mehrere Schüler und eine Lehrerin stehen im Musikunterricht vor einem Klavier. © dpa picture alliance

Wie wichtig ist Musikunterricht in der Schule?

NDR Info - Redezeit -

An vielen Schulen ist Musik eines der ersten Fächer, die ausfallen. Wird musikalische Bildung zur reinen Privatsache? Wie wichtig ist Musikunterricht? Die NDR Info Redezeit.

4,67 bei 3 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Download
Bild vergrößern
In Deutschland fällt kein Unterrichtsfach so oft aus wie Musik.

Wird musikalische Bildung zur reinen Privatsache? An vielen Schulen ist Musik eines der ersten Fächer, die ausfallen. Musikunterricht wird häufig von fachfremden Lehrern übernommen, weil es an Fachlehrern mangelt.

Wie steht es an norddeutschen Schulen um die musikalische Bildung? Was sagen die Kultusministerien? Was macht Musik mit unserem Gehirn? Und welchen Stellenwert hat musikalische Bildung in anderen Ländern?

Redezeit-Moderator Andreas Kuhnt begrüßte als Gäste:

Theo Huss
Vorstandsmitglied des Bundesverbandes Musikunterricht e.V.

Claudia Wackendorff
Mitglied der Elternkammer Hamburg

Bettina Pohl
Redakteurin für den Bereich Musikvermittlung bei der NDR Radiophilharmonie

Weitere Informationen

NDR Debatte: Wie wichtig ist Musikunterricht?

Musikunterricht im Norden ist ein Mangelfach. Es fehlt an Fachlehrern, häufig fällt Unterricht aus. Wird musikalische Bildung zur Privatsache? Das Thema der Debatte der NDR Kulturredaktionen. mehr

Link

ARD Schulkonzert: Das Händel-Experiment

Das ARD-Schulkonzert geht in eine neue Runde: Unter dem Motto "Mach deine Schule berühmt!" lädt der MDR beim Händel-Experiment zum Komponieren ein. Welche Stücke landen im Finalkonzert? extern

 

 

Ihre Daten
Ihre Nachricht
Spamschutz
Datenschutzbestimmungen

*- Pflichtfelder. Diese Felder müssen ausgefüllt werden.