Das ICE-Instandhaltungswerk der Deutschen Bahn in Hamburg-Eidelstedt © NDR Foto: Alexandra Bauer

Hier werden ICEs instand gesetzt

NDR Info - Wirtschaft -

Mal ist es die Klima-Anlage, mal die verstopfte Toilette oder der Kaffeevollautomat ist kaputt: Das Instandhaltungswerk in Hamburg-Eidelstedt ist mehr als ausgelastet.

5 bei 1 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Boxenstopp für Fernzüge

Ob Hitze, Sturm oder Schnee: Kaum ein Wetterereignis bleibt ohne Folgen für die Bahn. Im ICE-Instandhaltungswerk Hamburg-Eidelstedt werden die Züge wieder flott gemacht. mehr

Dauerbaustelle Deutsche Bahn: Warum hakt es wo?

Bahnfahren könnte so schön sein - wären da nicht die ständigen Verspätungen, veralteten Züge und maroden Gleise. Der Bund verspricht Investitionen, doch mit Geld allein ist es nicht getan. mehr