Die Ernährungs-Docs

Folge 29: Nierensteine, Fettleber, Colitis ulcerosa

Montag, 04. Februar 2019, 21:00 bis 21:45 Uhr
Mittwoch, 06. Februar 2019, 06:35 bis 07:20 Uhr

Die Ernährungs-Doc Riedl steht mit einem Patieten neben einer Apparatur mit Trichter und Schlauch. © NDR

3,69 bei 87 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Essen als Medizin: In der Fortsetzung dieses einzigartigen Fernsehformats wird Menschen geholfen, die an ihren massiven Gesundheitsproblemen fast verzweifeln. Die "Docs" Anne Fleck, Matthias Riedl und Jörn Klasen, alle erfahrene Mediziner, wollen mit gezielten Ernährungsstrategien Symptome deutlich verbessern und Krankheiten sogar heilen.

Mitmachen

Chat mit Doc Riedl - das Protokoll

Ernährung bei Nierensteinen, Fettleber und Colitis ulcerosa - was hilft, was muss ich beachten? Ernährungs-Doc Matthias Riedl hat Ihre Fragen im Chat beantwortet. mehr

Neue Kandidaten: Aufruf beendet

2020 gehen die Ernährungs-Docs in die sechste Staffel - die Kandidaten dafür stehen fest. Für die vielen Bewerbungen und das ins uns gesetzte Vertrauen danken wir herzlich. mehr

Die richtige Mineralstoff-Balance als Mittel gegen Nierensteine

Bild vergrößern
Warum sind Nierensteine so schmerzhaft? Ernährungs-Doc Matthias Riedl erklärt, was bei Matthias B. im Harnleiter passiert.

In dieser neuen Folge kommt ein Mann an Bord, der schon über 50 Mal operiert wurde. Matthias B. hat Nierensteine, immer wieder bereiten diese ihm höllische Schmerzen. Seine Ärzte haben ihm geraten, sich an die Ernährungs-Docs zu wenden. Internist Matthias Riedl weiß, dass die tägliche Zusammenstellung des richtigen Essens schwierig wird. Der selbstständige Werkzeughändler soll zukünftig Oxalsäure meiden, 1.000 Milligramm Kalzium am Tag zu sich nehmen, möglichst nicht weniger, aber auch nicht mehr, auf ausreichend Magnesiumzufuhr achten und dabei abnehmen. Ohne die Hilfe der Docs könne er das nicht schaffen, so Matthias Riedl. Eine riesige Herausforderung für den 45-jährigen Rostocker. Kann er alles umsetzen und dadurch weitere Krankenhausaufenthalte verhindern?

Wie man die Fettleber bekämpft - mit Fett!

Bild vergrößern
Gut gegen Fettleber wie auch gegen Diabetes: Ehepaar R. kommt mit einer Trainerin in Bewegung.

Monika R. plagt eine Volkskrankheit: Fettleber, jeder dritte Deutsche über 40 leidet darunter. Häufigste Ursachen sind falsches Essen und zu wenig Bewegung. Auch die 69-Jährige hat sich ihre Leber fett gefuttert. Und nicht nur das: Besonders gefährlich sei, dass sich das Organ bei ihr schon entzündet habe, warnt der Leberspezialist Jörn Klasen. Das Ernährungsprotokoll der Rentnerin zeigt, dass sie zu viele Kohlenhydrate isst und dabei insbesondere zu viel Fruktose. Die ist nicht nur in Obst enthalten, sondern als Süßungsmittel ebenfalls in vielen Fertigprodukten. Auch Knäckebrot ist eine Kalorienfalle, lernt Monika R. aus Neustadt in Holstein. Sie soll nun intervallfasten, auf gute Fette setzen und sich mehr bewegen. Wird sie mit dieser Strategie das Fett in der Leber los und vor allem die Entzündung stoppen?

Colitis ulcerosa: Strategien gegen die chronische Entzündung

Bild vergrößern
Ein Smoothie mit geschältem Hanf: Wie schmeckt diese antientzündliche Vitalstoffbombe Lucas P.?

Schließlich kommt ein junger Mann auf das Hausboot, der unter einer chronischen Darmerkrankung leidet: Colitis ulcerosa. Lucas P. weiß nicht mehr, was er noch essen soll. An schlimmen Tagen muss er bis zu 20 Mal auf die Toilette. Dabei wünscht er sich endlich wieder mehr Energie. Er ist Wrestler und will irgendwann von seinem Sport leben. Doc Anne Fleck setzt auf eine Ernährung, durch die der Darm wieder mehr Nährstoffe aufnimmt. Die Krankheit ist unheilbar, aber man kann und muss die Entzündungen unbedingt eindämmen, denn die sind gefährlich. Kalorien und Mineralstoffe braucht der junge Mann, zum Beispiel durch Smoothies. Und die Internistin setzt auf Gerstengraspulver. Untersuchungen zeigen, dass es die Darmschleimhaut repariert und auch gut gegen Durchfall ist. Außerdem muss sich der 24-Jährige zukünftig bei der Zubereitung der Speisen umstellen und sein Essen möglichst häufig garen. Wird er so endlich wieder mehr Kraft bekommen und weniger häufig zur Toilette rennen?

Weitere Informationen

Warum Fruchtzucker so gefährlich ist

Säfte und Smoothies enthalten von Natur aus Fruchtzucker - viele Leute unterschätzen das. Aber auch als Zusatzstoff ist Fruktose beliebt. Warum man mit Fruktose aufpassen sollte. mehr

Quiz

Quiz: Kennen Sie die Zuckerfallen?

Nur den kleinsten Teil unserer täglichen Zuckermenge konsumieren wir als Süßigkeiten. Woher kommt der Rest, und wie vermeide ich die Fallen? Testen Sie Ihr Wissen! Quiz

Rezepte bei Nierensteinen (aus Kalziumoxalat)

Wenig Oxalsäure, viel Magnesium, Kalzium im richtigen Maß - das ist wichtig bei Nierensteinen aus Kalziumoxalat. Unsere einfachen und leckeren Rezepte helfen, den Steinen vorzubeugen. mehr

Rezepte bei Fettleber

Kohlenhydrat-arm, schnell zubereitet und gesund: Diese leckeren Gerichte sind besonders günstig für Menschen mit Fettleber. mehr

Rezepte bei Colitis ulcerosa (Ruhephase)

Lecker, schnell zubereitet und gesund: Diese Gerichte sind günstig bei Colitis ulcerosa. mehr

Intervallfasten: Gesund abnehmen

Gesund abnehmen und das Gewicht halten - mit Intervallfasten ist das möglich. Doch Fasten zur falschen Tageszeit kann das Diabetes-Risiko erhöhen. Welche Mahlzeit sollte man weglassen? mehr

Newsletter der Ernährungs-Docs

Nichts verpassen: Lassen Sie sich per E-Mail über die kommende Sendung, Ernährungsempfehlungen der Docs und über leckere, gesunde Rezepte informieren. mehr

Autor/in
Annette Willenbücher
Redaktionsleiter/in
Friederike Krumme
Kamera
Moritz Schwarz
Jupp Tautfest
Oliver Zydek
Schnitt
Maren Großmann
Ton
Christian Callsen
Maik Farkas
Requisite
Christina Harms
Kim Porr
Producer
Eliana Wessel
Mitarbeit
Frederik Brand
Bildtechnik
Oliver Stammel
Grafik
Thomas Israel
Michael Lübben
Musik
Oliver Heuss
Tonmischung
Pierre Brand
Sascha Prangen
Sprecher/in
Clemens Gerhard
Produktionsleiter/in
Tim Carlberg
Redaktion
Claudia Gromer-Britz
Kamera
Matthias Wittkuhn
Redaktion
S. Brockmann, F. Krumme