Amine Harit (l.) vom FC Schalke 04 im Duell mit Jeremy Dudziak vom Hamburger SV © Witters Foto: Valeria Witters

Zweite Liga: Zwei Nordduelle zum Auftakt, HSV auf Schalke

Stand: 25.06.2021 14:55 Uhr

Die neue Zweitliga-Saison startet am 23. Juli mit dem Duell zweier langjähriger Bundesligisten. Der FC Schalke 04 empfängt den Hamburger SV am Freitagabend (20.30 Uhr) zum Auftaktspiel.

Drei Jahre nach dem HSV-Abstieg aus der deutschen Beletage treffen die beiden Traditionsclubs damit erstmals in Liga zwei aufeinander. "Der Spielplan ist super. So wissen wir sofort, wo wir stehen. Und große Spiele machen immer Spaß", sagte Hamburgs neuer Coach Tim Walter zum Duell mit den "Knappen", die sang- und klanglos aus der Bundesliga abgestiegen sind.

Eine ganz besondere Partie dürfte es für Simon Terodde werden. Der Angreifer wechselte im Sommer von der Elbe in den Pott, nachdem er in der abgelaufenen Serie mit 24 Toren der erfolgreichste Schütze bei den Hanseaten war. "Das ist ein echter Kracher zum Auftakt, auf den wir uns riesig freuen", erklärte Schalke-Coach Dimitrios Grammozis, der von 1998 bis 2000 für die Hamburger spielte.

Weitere Informationen
Kiels Johannes van den Bergh (l.) versucht, an Finn Ole Becker vorbeizukommen. © Witters

Neue Anstoßzeiten für Bundesliga und Zweite Liga

Die Fußball-Fans müssen sich in der kommenden Bundesliga- und Zweitliga-Saison auf neue Anstoßzeiten einrichten. Montags wird nicht mehr gespielt. mehr

Werder mit Heimspiel gegen Hannover

Neben dem Duell der beiden früheren Fußball-Schwergewichte wartet der erste Zweitliga-Spieltag mit einer Reihe weiterer höchstattraktiver Partien auf. So empfängt Schalkes Mitabsteiger Werder Bremen Hannover 96. "Ein interessanter Start. Das gibt bei den Jungs noch mal ein bisschen mehr Spannung in der Vorbereitung, wenn sie wissen, dass wir in Bremen anfangen", sagte der neue 96-Trainer Jan Zimmermann. "Wir werden alles geben, um bis dahin in der bestmöglichen Verfassung zu sein", kündigte Sportdirektor Marcus Mann an.

St. Pauli empfängt Holstein Kiel

Der FC St. Pauli bittet Holstein Kiel zu einem weiteren Nordduell. In der vergangenen Serie trennten sich beide Clubs am Millerntor 1:1, im eigenen Stadion siegte die KSV mit 4:0. "In erster Linie freuen wir uns, die Saison endlich mit einem Heimspiel beginnen zu dürfen und demzufolge auch zu Hause beenden zu können - fünf Jahre mussten wir darauf warten. Zudem bietet der Auftakt einen Vorgeschmack auf das, was uns die gesamte Saison erwartet: jede Woche eine große Herausforderung", sagte St. Paulis Sportchef Andreas Bornemann.

Hansa nach KSC-Duell zweimal auswärts

Aufsteiger Hansa Rostock bekommt es mit dem Karlsruher SC zu tun. Im Anschluss treten die Mecklenburger in Hannover (30. Juli - 1. August) und beim 1. FC Heidenheim an (13. bis 15. August) an. Zum Abschluss der Vor- und Rückrunde steht für das Team von Coach Jens Härtel das Duell mit dem HSV auf dem Programm.

Weitere Informationen
Hansa Logo im Stadion.

FC Hansa Rostock startet in 2. Liga: Polizei stellt Sicherheitskonzept vor

Sieben Partien wurden als Risiko-Spiele eingestuft und fünf als Problem-Spiele. Rostocks Polizeichef Segebarth blickt insbesondere auf die Nordduelle mit Spannung. mehr

Hamburger Stadtderby am dritten Spieltag

Das erste Hamburger Stadtderby steht bereits am dritten Spieltag an, dann genießt St. Pauli gegen den Nachbarn Heimrecht. Vier Runden später kommt es dann zum ewig jungen Duell zwischen Werder und dem HSV (17. September - 19. September).

Weitere Informationen
Eine Fußballtabelle vor eine Fußballmotiv © Colourbox Foto: Pressmaster

Ergebnisse und Tabelle 2. Fußball-Bundesliga

Ergebnisse, Tabellenstände und die Spieltage im Überblick. mehr

Jonas Meffert vom HSV © Witters

Zu- und Abgänge der Zweitliga-Nordclubs

Alle Zu- und Abgänge der sechs norddeutschen Fußball-Zweitligisten Werder Bremen, Holstein Kiel, HSV, FC St. Pauli, Hannover 96, Hansa Rostock in der Saison 2021/2022. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 2 Sport | 25.06.2021 | 23:03 Uhr

Mehr Fußball-Meldungen

Schalkes Stürmer Simon Terodde (M.) behauptet den Ball gegen die Kieler Alexander Mühling (l.) und Hauke Wahl (2.v.l.). © Witters

Wieder 0:3 - Holstein Kiel verliert auch gegen Schalke 04

Der schleswig-holsteinische Fußball-Zweitligist steht nach den ersten beiden Saisonspielen mit null Punkten da. mehr

Fußball im Netz © Mikael Damkier

NDR Fußball-Tippspiel wird eingestellt

Das NDR Tippspiel wird nach der Saison 2020/2021 nicht fortgesetzt. Vielen Dank fürs Mittippen und die jahrelange Treue! mehr