Hansa-Chef Robert Marien in der Video-Schalte bei NDR MV Live mit Frank Breuner.

Zuschauerbegrenzung: Hansa Rostock erwägt rechtliche Schritte

Stand: 22.09.2021 15:25 Uhr

Frust bei Hansa Rostock: Der Zweitligist hatte vor seinem Heimspiel gegen Schalke auf mehr Zuschauer gehofft - das Ostseestadion soll aber weiter nur zur Hälfte ausgelastet werden.

Der FC Hansa Rostock spielt am Sonnabend gegen den FC Schalke 04. Zu dem Top-Spiel in der zweiten Fußballbundesliga sind Corona-bedingt 14.500 Zuschauer zugelassen - aus Vereinssicht zu wenig, da in anderen Bundesländern zum Teil deutlich mehr Fans in die Stadien dürfen. Hansa-Chef Robert Marien sieht einen klaren Wettbewerbsnachteil, schließlich fährt Hansa beim aktuellen Limit von 14.500 Zuschauern Verluste von mehreren Hunderttausend Euro ein. Er lässt nun auch rechtliche Schritte prüfen. Das sagte der Vorstandsvorsitzende des FC Hansa Rostock bei NDR MV Live.

Weitere Informationen
Ed Sheeran auf der Bühne bei seinem Konzert am 25. Juli 2018 auf der Hamburger Trabrennbahn. © NDR Foto: Mirko Hannemann

Corona-Blog: Popstar Ed Sheeran positiv auf Corona getestet

Der Musiker gab kurz vor Erscheinen seines neuen Albums bekannt, dass er in Quarantäne sei. Alle Corona-News von Sonntag im Blog. mehr

"Die Schadenminderungspflicht ist da"

"Wenn natürlich in allen Bundesländern um einen herum, Vereine ganz deutlich bessere Möglichkeiten haben, ihre Gelder zu erwirtschaften, dann muss ich das zumindest prüfen lassen. Das heißt nicht, dass ich das möchte. Da kann jeder ins GmbH-Gesetz oder sonstwo gucken - die Schadenminderungspflicht ist da. Ich muss bestimmte Sachen prüfen. Wenn ich keine Antwort bekomme, die argumentativ dagegen halten kann, dann muss natürlich auch das geprüft werden", sagte Marien am Mittwochmittag bei NDR MV Live.

Positive Signale von der Stadt

Er sei verärgert und enttäuscht. Seit mehreren Wochen habe er versucht, Kontakt zu den politisch Verantwortlichen in Schwerin aufzunehmen, um mehr Fußballfans ins Ostseestadion zu bekommen, sagte Marien NDR 1 Radio MV. Die Stadt Rostock und das dortige Gesundheitsamt hätten signalisiert, dass aufgrund der aktuellen Corona-Situation die Zuschauerzahl, auch unter 3G-Bedingungen, durchaus erhöht werden könnte.

Zuschauerzahl kein Thema bei der Landesregierung

Jetzt aber werde Hansa Rostock allem Anschein nach zum Wahlkampfthema, so Marien: "Vor wenigen Wochen war Hansa noch europäischer Vorreiter in Sachen Zuschauer, jetzt dürfen zahlreiche Profivereine ihre Kapazitäten erhöhen, nur wir nicht." In der Landesregierung sind die Sorgen des Vereins offenbar nicht angekommen. Nach Aussagen von Regierungssprecher Andreas Timm spielte das Thema Hansa Rostock am Dienstag im Kabinett keine Rolle.

Ministerin: Gespräche laufen - Marien weiß davon nichts

Die zuständige Sozialministerin Stefanie Drese (SPD) sagte auf Anfrage von NDR 1 Radio MV, man sei weiter mit dem FC Hansa im Gespräch. Davon allerdings weiß man in Rostock nichts. Aktuelle Gespräche gebe es nicht, so Marien.

Corona in MV
Stufenkarte nach risikogewichteten Kriterien für Mecklenburg-Vorpommern vom 24. Oktober 2021. © NDR

Corona in MV: 76 neue Fälle, alle Regionen "gelb"

Die landesweite Hospitalisierungs-Inzidenz sinkt auf 1,5. Die Corona-Ampel stuft alle Regionen "gelb" ein. Aus Schwerin und Ludwigslust-Parchim kamen keine Daten. mehr

Eine Kellnerin mit drei Tellern geht durch ein Lokal. © fotolia.com Foto: MNStudio

Tourismus in Mecklenburg-Vorpommern in Sorge

Der Tourismusbranche im Land machen die steigenden Preise zu schaffen. Vor allem das Gastgewerbe ist betroffen. mehr

in Schüler hält ein Antigentest zwischen seinen beiden Fingern, er führt an seinem Platz einen Corona-Selbsttest durch.

Selbsttests an Schulen in MV werden ausgetauscht

Die ersten knapp 200.000 neuen Test-Sets sollen bis Montag an die Schulen ausgeliefert werden, damit die Schüler getestet werden können. mehr

Blick auf das Hinweisschild vor dem Dietrich-Bonhoeffer-Klinikum in Neubrandenburg. © dpa Foto: Bernd Wüstneck

Neubrandenburg: Corona-Fälle an Klinikum, Quarantäne für Gymnasiasten

80 Personen im Umfeld des Sportgymnasiums wurden in Quarantäne geschickt. Am Bonhoeffer-Klinikum sind 13 Mitarbeiter infiziert. mehr

Service
Smartphone Telefon-Tastatur. © iStockphoto Foto: Krystian Nawrockii

Bürgertelefone zum Coronavirus

Ministerien, Behörden und Verbände in Mecklenburg-Vorpommern haben Bürgertelefone und Hotlines für Fragen zum Coronavirus geschaltet. Hier finden Sie eine Übersicht. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | Die Nachrichten | 22.09.2021 | 16:15 Uhr

Mehr Fußball-Meldungen

Mark van Bommel, Trainer des VfL Wolfsburg © picture alliance/dpa | Swen Pförtner

VfL Wolfsburg trennt sich von Trainer van Bommel

Die "Wölfe" hatten zuletzt acht Pflichtspiele in Folge nicht gewonnen. Die schnelle Entlassung überraschte dennoch - auch den geschassten Coach selbst. mehr