Stand: 20.06.2019 16:54 Uhr

VfL Osnabrück: Trainingsstart mit Neuzugang Henning

Das Trainerteam und die Neuzugänge des VfL Osnabrück.

Gut fünf Wochen nach den Aufstiegsfeierlichkeiten ist der VfL Osnabrück am Donnerstag in die Vorbereitung auf seine erste Zweitligasaison seit acht Jahren gestartet. Chefcoach Daniel Thioune bat vor 300 Trainingskiebitzen seine Fußballprofis zur ersten Übungseinheit auf der Illoshöhe. Zudem begann Ex-Profi Tim Danneberg seine Tätigkeit als Co-Trainer. "Ich habe jetzt eine neue Position in dieser Truppe und bin unheimlich stolz darauf, weiterhin ein Teil dieser Mannschaft und dieses Vereins zu sein", sagte der 33-Jährige.

Ex-Rostocker Henning zurück im Norden

Neben den bereits bekannten Neuzugängen Sven Köhler, Moritz Heyer, Nico Granatowski, Kevin Wolze und Niklas Schmidt stieß auch Bryan Henning zum Team. Der 24 Jahre alte Mittelfeld-Allrounder hatte zuvor bei den Niedersachsen einen Vertrag bis 2021 unterzeichnet. Henning kommt vom österreichischen Erstligisten FC Wacker Innsbruck, wo er in 27 Partien auflief. 2017/2018 spielte er beim Drittligisten Hansa Rostock. "Für mich ist es überragend, in der Zweiten Liga aufzudribbeln", sagte der neue VfLer. Sportdirektor Benjamin Schmedes hob die "außerordentliche Balleroberungsmentalität" des gebürtigen Berliners hervor.

Torhütertrio komplett

Weitere Informationen

Zu- und Abgänge der Zweitliga-Nordclubs

Alle Zu- und Abgänge der fünf norddeutschen Fußball-Zweitligisten Hannover 96, Hamburger SV, Holstein Kiel, FC St. Pauli und VfL Osnabrück zur Saison 2019/2020 im Überblick mehr

Zudem hat der VfL mit der Verpflichtung des erfahrenen David Buchholz (240 Pflichtspiele u.a. für Preußen Münster, die Sportfreunde Lotte und den FC Homburg) seine Personalplanung auf der Torhüterposition abgeschlossen. Der 34-Jährige erhielt einen Einjahresvertrag und soll als dritter Keeper hinter Nils Körber und Philipp Kühn fungieren. Youngster Laurenz Beckemeyer, dessen Vertrag verlängert wurde, soll das Torhüterteam nur noch sporadisch unterstützen, "um vor allem im Trainingsbetrieb dauerhaft flexibel in der Gestaltung der Inhalte und Trainingsformen zu sein", erklärte Schmedes.

Trainingslager in den Niederlanden

Bereits am Sonnabend steht mit dem Gastspiel beim SV Hellern das erste Testspiel der Saisonvorbereitung an, einen Tag spielt der VfL beim Osnabrücker SC. Das Trainingslager bezieht das Team vom 8. bis 13. Juli im niederländischen Tegelen. Zwei Wochen später startet die Zweite Liga.

Weitere Informationen

Sommerfahrplan VfL Osnabrück

Am 20. Juni ist der Aufsteiger VfL Osnabrück in die Vorbereitung auf die Zweitliga-Saison gestartet. Alle Termine der Niedersachsen im Überblick. mehr

31 Bilder

VfL Osnabrück: Kader für die Saison 2019/2020

Die Spieler des Zweitliga-Aufsteigers VfL Osnabrück in der Saison 2019/2020 im Überblick. Bildergalerie

Dieses Thema im Programm:

Hallo Niedersachsen | 20.06.2019 | 19:30 Uhr