Stand: 01.04.2020 11:35 Uhr

Thioune: Neustart "ziemliche Herausforderung"

Trainer Daniel Thioune vom VfL Osnabrück © picture alliance/dpa Foto: Friso Gentsch
Daniel Thioune sieht sportlich große Herausforderungen auf sein Team zukommen.

Daniel Thioune, Trainer des Fußball-Zweitligisten VfL Osnabrück, rechnet bei einer möglichen Fortsetzung des Spielbetriebs im Mai mit einer ganz anderen Herangehensweise an die Partien. "Es wird viel mehr personelle Wechsel geben, weil die Spielfrequenz das erfordern wird", sagte Thioune der "Neuen Osnabrücker Zeitung". Auch werde die Verletzungsgefahr zunehmen. "Insgesamt ist es eine ziemliche Herausforderung: Wir wissen nicht, wann es weitergeht, wie gespielt wird und wie die Gegner sind - und trotzdem müssen wir gut vorbereitet sein", erklärte der VfL-Coach.

Thioune derzeit nur im Hintergrund tätig

Thioune hält sich eigenen Angaben zufolge derzeit etwas zurück: "Ich halte nicht viel davon, dass der Cheftrainer jeden Tag sieben Spieler anruft und, wenn er alle durchhat, wieder von vorne anfängt. Ich bin im Hintergrund präsent und komme wieder ins Spiel, wenn wir in Gruppen auf dem Platz trainieren können." Derzeit arbeiten die Profis des Zweitligisten individuell daheim, absolvieren dabei auch virtuelle gemeinsame Einheiten über ein Videostreaming. Thiounes Mitarbeiter aus dem Trainerstab haben hier die Federführung übernommen.

Pause könne auch ganz gut sein

Der Zwangspause gewinnt Thioune sogar etwas Positives ab: "Vielleicht ist es auch mal ganz gut, wenn der Kontakt nicht zu intensiv ist - er wird noch eng genug sein, wenn es wieder losgeht, vielleicht mit drei oder vier Spielen in der Woche", sagte Thioune, dessen Mannschaft vor der Unterbrechung des Spielbetriebs ein sportliche Talfahrt erlebte und im Jahr 2020 noch kein Spiel gewonnen hat.

Weitere Informationen
Osnabrücks Niklas Schmidt (l.) jubelt nach seinem Tor im Heimspiel gegen Dynamo Dresden, Kevin Friesenbichler (M.) und Bryan Henning gratulieren. © picture alliance/nordphoto Foto: nordphoto/Paetzel

VfL Osnabrück: Kurzarbeit und Gehaltsverzicht

Fußball-Zweitligist VfL Osnabrück hat nun auch die Konsequenzen aus der Corona-Krise gezogen und Kurzarbeit angemeldet. Profis und Trainerteam verzichten zudem auf Teile ihrer Gehälter. mehr

Fußball-Tabelle © Panthermedia,  Screenshot/NDR Foto: Tobias Eble

Ergebnisse und Tabelle 2. Fußball-Bundesliga

Ergebnisse, Tabellenstände und die Spieltage im Überblick. mehr

Dieses Thema im Programm:

Sport aktuell | 01.04.2020 | 17:25 Uhr

Mehr Fußball-Meldungen

Fiete Arp von Bayern München II © imago images/Oryk HAIST

Arp glaubt "definitiv an eine Perspektive" bei Bayern München

Der 21 Jahre alte Ex-HSVer spielt aktuell in der Dritten Liga und wartet weiter auf den Durchbruch beim Rekordmeister. mehr

Fußball im Netz © Mikael Damkier

NDR Fußball-Tippspiel - Jetzt mitmachen!

Das NDR Tippspiel für die Saison 2020/2021 läuft. Einsteigen, mittippen und Teams gründen: Wir suchen den Fußball-Experten im Norden. mehr