Josha Vagnoman im Trikot der U21 © picture alliance/dpa Foto: Csaba Domotor

Olympia-Aus für HSV-Verteidiger Vagnoman

Stand: 09.07.2021 15:01 Uhr

Josha Vagnoman vom Fußball-Zweitligisten Hamburger SV muss seinen Traum von der Olympia-Teilnahme begraben. Die HSV-Mediziner und die DFB-Ärzte sind sich einig, dass die Reise für den am Oberschenkel verletzten Profi keinen Sinn macht.

Ein Muskelfaserriss zwingt den 20-Jährigen, der erst am Montag von Trainer Stefan Kuntz in den 19-köpfigen Kader für die Spiele in Tokio berufen wurde, zu einer drei- bis vierwöchigen Pause. Die Verletzung hatte sich Vagnoman im Trainingslager des HSV im oberbayrischen Grassau zugezogen.

Ebenfalls aus dem Kader gestrichen wurde Niklas Dorsch, weil er nach seinem Wechsel zum FC Augsburg bereits der dritte FCA-Profi im Aufgebot gewesen wäre. Für Vagnoman und Dorsch nominierte Kuntz Ragnar Ache (Eintracht Frankfurt) und Keven Schlotterbeck (SC Freiburg) nach.

Bessere medizinische Betreuung in Hamburg

Der DFB-Tross reist kommende Woche Corona-bedingt nur mit einer reduzierten medizinischen Abteilung nach Japan - daher war es auch fraglich, ob U21-Europameister Vagnoman rechtzeitig für das Turnier fit geworden wäre. Das erste Gruppenspiel der deutschen Mannschaft steigt am 22. Juli gegen Brasilien.

Der HSV hofft nun, dass Vagnoman in Hamburg deutlich intensiver an seinem Comeback arbeiten kann und möglicherweise zum Saisonauftakt am 23. Juli (bei Schalke 04) zur Verfügung steht.

Weitere Informationen
Torhüter Svend Brodersen © Witters

Brodersens Traum wird wahr: Erst Olympia, dann Profi in Japan

Der 24 Jahre alte Hamburger zählt zum Olympia-Kader des DFB - und hat beim japanischen Erstligisten FC Yokohama angeheuert. mehr

Maximilian Arnold im Tirkot der deutschen Nationalmannschaft. © IMAGO / Sportimage

Olympia-Kader mit Wolfsburgs Arnold und Vagnoman vom HSV

Der 27 Jahre alte Arnold ist ebenso wie Max Kruse einer von drei Ü23-Fußballern im DFB-Kader. Mehrere Nordprofis sind in Tokio dabei. mehr

Dieses Thema im Programm:

Hamburg Journal | 09.07.2021 | 19:30 Uhr

Mehr Fußball-Meldungen

HSV-Keeper Daniel Heuer Fernandes ballt die Fäuste. © IMAGO /Eibner

HSV: Heuer Fernandes ist die Nummer eins

Der Portugiese hat mit seiner starken Leistung gegen Schalke für ein Umdenken bei den Transferaktivitäten des HSV gesorgt. mehr

Fußball im Netz © Mikael Damkier

NDR Fußball-Tippspiel wird eingestellt

Das NDR Tippspiel wird nach der Saison 2020/2021 nicht fortgesetzt. Vielen Dank fürs Mittippen und die jahrelange Treue! mehr