Hannovers Trainer Stefan Leitl gestikuliert am Spielfeldrand. © picture alliance/dpa | Friso Gentsch

Kind: Leitl auch kommende Saison Trainer bei Hannover 96

Stand: 25.04.2023 11:07 Uhr

Stefan Leitl soll trotz des sportlichen Einbruchs in den vergangenen Monaten Trainer von Hannover 96 bleiben. "Wir gehen mit Stefan Leitl in die kommende Saison", bestätigte Mehrheitsgesellschafter Martin Kind der "Neuen Presse". 

Nach der 0:3-Heimniederlage gegen Heidenheim vor einer Woche hatte der 45-Jährige noch auf der Kippe gestanden. "Wir werden das jetzt von Spiel zu Spiel bewerten", hatte Kind in der "Bild" erklärt und zuvor auch freimütig zugegeben, dass er Leitl "in einer emotionalen Reaktion" wohl vor die Tür gesetzt hätte, wenn die Entscheidung über das Schicksal des Coaches unmittelbar nach dem Duell mit dem Aufstiegsanwärter am vorvergangenen Freitag gefällt worden wäre.

"Ich habe immer geäußert, dass wir durch die Krise so durchkommen wollen, ohne dass die üblichen Mechanismen des Sports greifen." 96-Sportchef Marcus Mann

Erst nach zwei intensiven Gesprächen mit Sportdirektor Marcus Mann, der bei der Trainerpersonalie formell in der Verantwortung steht, verwarf der mächtige Mehrheitsgesellschafter der Profiabteilung den Gedanken wieder. Es folgte das 3:1 in Bielefeld und Kind sprach nun sowohl Leitl als auch Mann das Vertrauen aus: "Das ist und bleibt unser Duo. Das steht definitiv fest."

Weitere Informationen
Hannovers Torschütze Cedric Teuchert, Louis Schaub, Maximilian Beier und Fabian Kunze (v.r.) bejubeln einen Treffer. © picture alliance/dpa | Friso Gentsch

Hannover 96 gewinnt bei Arminia Bielefeld und hakt Abstieg ab

Die Niedersachsen können nach dem 3:1 auf der Bielefelder Alm für ein weiteres Zweitligajahr planen. Coach Stefan Leitl atmet auf. mehr

"Leitl identifiziert sich mit 96"

Leitl war vor dieser Saison von der SpVgg Greuther Fürth nach Hannover gekommen. "Er identifiziert sich mit 96" und habe "in der Vergangenheit schon erfolgreich gearbeitet", sagte Kind über den Trainer, der Fürth 2021 überraschend zum Bundesliga-Aufstieg geführt hatte.

Die Niedersachsen, die nach der Hinrunde als Tabellenfünfter ebenfalls in Richtung Bundesliga schielen durften, holten in der Rückrunde bislang nur neun von 36 möglichen Punkten. Das 3:1 in Bielefeld war erst der zweite Sieg. "Leitl hat die schwierige Zeit stabil durchgestanden, ohne die Kontrolle zu verlieren. Ich bin sicher, er wird daraus lernen", sagte Kind.

Weitere Informationen
Hannovers Louis Schaub bejubelt einen Treffer. © IMAGO / Ulrich Hufnagel

Hannover 96: Gedenken an Vater - Schaubs emotionaler Tor-Moment

Der Mittelfeldspieler widmete seinen Treffer seinem Vater, der auf den Tag vor 20 Jahren bei einem Unfall ums Leben kam. mehr

Eine Fußballtabelle vor eine Fußballmotiv © Colourbox Foto: Pressmaster

Ergebnisse und Tabelle 2. Fußball-Bundesliga

Ergebnisse, Tabellenstände und die Spieltage im Überblick. mehr

Dieses Thema im Programm:

Sport Aktuell | 25.04.2023 | 16:02 Uhr

Schlagwörter zu diesem Artikel

2. Bundesliga

Hannover 96

Mehr Fußball-Meldungen

Toni Kroos © Witters

Nationalspieler Kroos beendet Karriere nach der Fußball-EM

"Schluss bei Real, Schluss mit Fußball" - der gebürtige Greifswalder Toni Kroos schließt mit der Europameisterschaft seine Laufbahn als Fußballprofi ab. mehr