Stand: 21.12.2019 11:10 Uhr

HSV: Trainer Hecking ruft den Neustart aus

Wenn wenig geht, bedarf es eines psychologischen Kniffs. Das dürfte sich zumindest Dieter Hecking, Trainer des Fußball-Zweitligisten Hamburger SV, gesagt haben, bevor er sich bei der Pressekonferenz anlässlich der Partie beim SV Darmstadt 98 (Sonnabend, 13 Uhr, im Livecenter bei NDR.de) an die Öffentlichkeit wandte. Nach zuletzt drei Spielen ohne Sieg rief der 55-Jährige zum Beginn der Rückrunde einen Neustart aus. "Bisher ging es vor allem darum, sich in eine gute Position zu bringen. Jetzt beginnt die Saisonphase, in der es richtig spannend wird", sagte Hecking.

Hecking: Brauchen hohes Tempo und Kreativität

Es gehe weniger um die Rückschau auf die vergangenen Spiele (1:2 beim VfL Osnabrück, 0:1 gegen den 1. FC Heidenheim und 1:1 beim SV Sandhausen), sondern vielmehr darum, die Chancen zu nutzen, die sich der Mannschaft mit 30 Punkten auf Tabellenplatz zwei bieten. "Es wird wieder an uns liegen. Wir müssen versuchen, wieder das zu zeigen, was wir in Sandhausen angedeutet haben", sagte Hecking: "Wir brauchen ein hohes Spieltempo und Kreativität, um auf einem Aufstiegsplatz zu überwintern. Das ist das Ziel."

HSV-Routinier Hunt erneut verletzt

Aaron Hunt wird dabei nicht mithelfen können. Der 33 Jahre alte Mittelfeldspieler, der ohnehin mehr für Kreativität als für ein hohes Spieltempo steht, ist ein weiteres Mal durch eine Verletzung - ein Bänderriss - zum Zuschauen verurteilt.

Somit ist das Kalenderjahr 2019 in beruflicher Hinsicht für den Mittelfeldspieler eines zum Vergessen. Hunt verpasste mehr als die Hälfte aller Pflichtspiele.

Der neuerliche Rückschlag für den von Blessuren gebeutelten Routinier hatte sich am Mittwoch im Training beim Zweikampf mit Xavier Amaechi ereignet. Hecking riet dem Mannschaftsführer nach dem erneuten Pech, nach vorne zu schauen. "Mach einen dicken Strich unter 2019, geh' ein paar Tage in den Urlaub und bereite dich dann gut auf die Rückrunde vor", sagte der 55-Jährige. Ob Sonny Kittel im offensiven Mittelfeld Hunt ersetzen wird, ließ er offen. Für das Team stellt sich die Ausgangslage vor dem Gastspiel bei den "Lilien" wie folgt dar: Will es sicher auf dem direkten Aufstiegsplatz überwintern, muss der erste Auswärtssieg seit dem 25. August (4:2 beim Karlsruher SC) her.

Weitere Informationen
Fußball-Tabelle © Panthermedia,  Screenshot/NDR Foto: Tobias Eble

Ergebnisse und Tabelle 2. Fußball-Bundesliga

Ergebnisse, Tabellenstände und die Spieltage im Überblick. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 2 Bundesligashow | 21.12.2019 | 13:00 Uhr

Mehr Fußball-Meldungen

Wolfsburgs Josuha Guilavogui (links) in Aktion gegen Freiburgs Lucas Höler. © picture alliance/Tom Weller/dpa Foto: Tom Weller

VfL Wolfsburg erkämpft Remis in Freiburg

Der VfL Wolfsburg hat auch im zweiten Saisonspiel der Fußball-Bundesliga ein Remis erzielt. Beim 1:1 in Freiburg hatten die Niedersachsen viel Glück, aber auch Verletzungspech. mehr

Die Ränge am Millerntor. © imago images / Eibner Foto: Sudheimer /Eibner-Pressefoto

Millerntor mit Maske - mehr St. Pauli als gedacht

2.226 Zuschauer verfolgten die Saison-Heimpremiere des FC St. Pauli, nicht einmal zehn Prozent eines vollbesetzten Millerntorstadions. NDR Reporter Thomas Luerweg war dabei - und positiv überrascht. mehr

Werder Bremens Stürmer Nicals Füllkrug nimmt nach seinen drei Toren auf Schalke den Spielball mit in die Kabine © imago images / Kirchner-Media

Schalke-Schreck Füllkrug: Ball weg, Trainer weg

Niclas Füllkrug hat Werder Bremen mit seinem Hattrick beinahe im Alleingang zum 3:1-Sieg auf Schalke geschossen. "Königsblau" hatte anschließend einen Spielball weniger. Und nun ist auch der Coach weg. mehr

Hamburgs Khaled Narey (l.) und Paderborns Jamilu Collins © Witters Foto: TayDucLam

HSV in Paderborn mit dem "Montags-Gesicht"?

Der Hamburger SV hat montags in den vergangenen Jahren zuverlässig gepunktet, verlor nur zwei von zwölf Partien. Setzen die Hanseaten auch in Paderborn diesen Positiv-Trend fort? mehr

Fußball im Netz © Mikael Damkier

NDR Fußball-Tippspiel - Jetzt mitmachen!

Das NDR Tippspiel für die Saison 2020/2021 läuft. Einsteigen, mittippen und Teams gründen: Wir suchen den Fußball-Experten im Norden. mehr