Mario Vuskovic vor dem DFB-Sportgericht © picture alliance/dpa | Frank Rumpenhorst

Dopingfall Vuskovic: Auch NADA ruft den CAS an

Stand: 24.04.2023 17:00 Uhr

Im Dopingfall um Mario Vuskovic hat nach dem Fußballprofi vom Zweitligisten Hamburger SV auch die Nationale Anti-Doping Agentur (NADA) den CAS angerufen. Das gab der Internationale Sportgerichtshof am Montag bekannt.

Vuskovic hat laut CAS Rechtsmittel gegen den Deutschen Fußball-Bund (DFB) und die NADA eingelegt, der Kroate beantragt die Aufhebung seiner Sperre und fordert die Feststellung, dass er nicht gegen geltende Anti-Doping-Bestimmungen verstoßen habe. Die NADA legte ihrerseits Rechtsmittel gegen Vuskovic und den DFB ein, die Agentur will eine vierjährige Sperre erreichen.

Der Internationale Sportgerichtshof teilte mit, beide Anträge angenommen zu haben. Ein Termin zur Anhörung im Schiedsverfahren stehe allerdings noch nicht fest.

Weitere Informationen
Mario Vuskovic (M.) vor dem DFB-Sportgericht. © Witters

Fall Vuskovic: DFB-Bundesgericht setzt Berufungsverfahren vorerst aus

Grund ist die parallel laufende Berufung vor dem Internationalen Sportgerichtshof CAS, dessen Entwicklung abgewartet wird. mehr

Das DFB-Sportgericht hatte den Verteidiger Ende März rückwirkend zum 15. November 2022 für zwei Jahre gesperrt. Danach waren beim DFB gleich drei Berufungen eingegangen - vom eigenen Kontrollausschuss, von der NADA und von Vuskovic.

Erst am Donnerstag hatte das DFB-Bundesgericht das Berufungsverfahren vorerst ausgesetzt. Grund dafür ist die parallel laufende Berufung vor dem CAS, deren Ergebnis soll abgewartet werden.

Bei einer am 16. September 2022 von der NADA genommenen Dopingprobe war körperfremdes Erythropoetin (EPO) bei Vuskovic nachgewiesen worden. Die Analyse der B-Probe bestätigte Mitte Dezember das Ergebnis der A-Probe. 

Weitere Informationen
Mario Vuskovic am zweiten Verhandlungstag. © picture alliance / dpa Foto: Frank Rumpenhorst

Drei Berufungen gegen Doping-Sperre von HSV-Profi Vuskovic eingelegt

Der verurteilte Kroate, die NADA sowie der DFB-Kontrollausschuss wollen das Urteil anfechten. Die Verteidigung des Kroaten hat zudem den CAS angerufen. mehr

Mario Vuskovic © Witters

Kommentar: Vuskovic-Sperre ist richtig und wichtig

Ein Freispruch hätte für den globalen Anti-Doping-Kampf unabsehbare Folgen gehabt, meint Hendrik Maaßen in seinem Kommentar. mehr

Mario Vuskovic vor dem DFB-Sportgericht © picture alliance/dpa | Frank Rumpenhorst

Dopingfall HSV-Profi Vuskovic: Die wichtigsten Fragen und Antworten

Der Dopingfall von Mario Vuskovic ist bis vor den CAS gegangen. Ein Urteil wird erst in einigen Wochen erwartet. Der HSV-Profi war 2023 wegen Epo-Dopings für zwei Jahre gesperrt worden. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 2 Sport | 24.04.2023 | 23:03 Uhr

Schlagwörter zu diesem Artikel

HSV

2. Bundesliga

Mehr Fußball-Meldungen

HSV-Trainer Steffen Baumgart mit seinen Spielern © Witters Foto: Tim Groothuis

HSV mit positiver Stimmung und personellen Fragezeichen

Der Fußball-Zweitligist beendet am Donnerstag mit einem Testspiel sein Trainingslager. Im Angriff haben die Hamburger vor dem Ligastart noch Sorgen. mehr