Stand: 30.12.2019 13:36 Uhr

96-Boss Kind: Keine Schlaudraff-Ablösung

Martin Kind, Fußballchef bei Hannover 96 (r.) mit dem neuen Sportdirektor Jan Schlaudraff. © picture alliance/dpa Foto: Peter Steffen
96-Boss Martin Kind (r.) will mit Sportdirektor Jan Schlaudraff weiter zusammenarbeiten.

Martin Kind hat Spekulationen zurückgewiesen, Sportdirektor Jan Schlaudraff stehe bei Hannover 96 vor dem Aus. "Das stimmt nicht. Ich weiß nicht, wer so etwas in die Welt setzt. Jan ist unser Sportdirektor und bleibt das auch", sagte der 96-Boss am Montag im Gespräch mit "Sport1".

Spekulationen in den vergangenen Tagen

"Das bleibt auch so in der Rückrunde. Man weiß nie, was alles passiert. Aber eine Entlassung ist kein Thema", so Kind weiter. Nach dem enttäuschenden ersten Saisonteil des Erstliga-Absteigers hatte es in den vergangenen Tagen Spekulationen gegeben, der 75-Jährige wolle sich bereits nach etwas mehr als einem halben Jahr schon wieder von Schlaudraff trennen. Der frühere Kieler Fabian Wohlgemuth und der zuletzt in Ingolstadt tätige Ex-96-Profi Harald Gärtner wurden bereits als potenzielle Nachfolger genannt.

Rückt Schlaudraff ins zweite Glied?

Denkbar bleibt, dass Kind einen neuen Mann holt, der Schlaudraff übergeordnet unterstützen soll. Eine solche Konstellation war ursprünglich bereits im Sommer vorgesehen gewesen. Damals fanden die Niedersachsen aber keinen Nachfolger für Horst Heldt, von dem sich der Club nach dem Abstieg getrennt hatte. Deshalb wurde der in dem Job noch unerfahrene Schlaudraff Sportdirektor beim derzeit nur auf Platz 13 rangierenden Zweitligisten.

Schlaudraff: "Habe nicht alles richtig gemacht"

Schlaudraff selbst hofft, dass er weitermachen darf. "Ich weiß, dass ich nicht alles richtig gemacht habe, und es wäre sehr schade, wenn ich es nicht schaffe, meinen Vertrag zu erfüllen" sagte der 36 Jahre alte Ex-Profi.

Weitere Informationen
Fabian Wohlgemuth, Sportdirektor bei Holstein Kiel © picture alliance Foto: Selim Sudheimer

Wird Wohlgemuth Sportchef bei Hannover 96?

Übereinstimmenden Medienberichten zufolge sucht Club-Boss Martin Kind von Hannover 96 einen neuen Sportchef. Eine heiße Spur führt zu Fabian Wohlgemuth, der zuletzt in Kiel arbeitete. mehr

Hannover-96-Coach Kenan Kocak mit Anweisungen im Training © imago images/Joachim Sielski Foto: Joachim Sielski

Der Winterfahrplan von Hannover 96

Statt in der Sonne im Süden bereitet Coach Kenan Kocak die Profis von Hannover 96 zu Hause am Maschsee auf das zweite Fußball-Halbjahr vor. Der Winterfahrplan der "Roten" im Überblick. mehr

Fußball-Tabelle © Panthermedia,  Screenshot/NDR Foto: Tobias Eble

Ergebnisse und Tabelle 2. Fußball-Bundesliga

Ergebnisse, Tabellenstände und die Spieltage im Überblick. mehr

Dieses Thema im Programm:

Sport aktuell | 30.12.2019 | 14:25 Uhr

Mehr Fußball-Meldungen

Hendrik Weydandt von Hannover 96 © imago images/Eibner-Pressefoto Foto: Kohring

Hannover 96: Die Auswärtsschwäche führt in die Krise

Nicht einmal beim Tabellenletzten in Würzburg haben die Niedersachsen gepunktet. In der Tabelle verlieren sie den Anschluss. mehr

Fabian Nürnberger (l) vom 1. FC Nürnberg überwindet Keeper Philipp Kühn vom VfL Osnabrück zum 2:0 © imago images / Zink

Erste Pleite für Osnabrück - VfL von Nürnberg vorgeführt

Die Niedersachsen gehen gegen den "Club" mit 1:4 unter und fallen auf Platz sechs der Zweitliga-Tabelle zurück. mehr

Khaled Narey (v.l.), Amadou Onana, Toni Leistner und Moritz Heyer vom HSV © Witters Foto: Valeria Witters

Geht das schon wieder los, HSV?

Wie bereits in den beiden Zweitliga-Jahren zuvor zeigt die Formkurve beim Hamburger SV nach einem starken Start nach unten. mehr

Christoph Hemlein vom Fußball-Drittligisten SV Meppen © imago images / Eibner

SV Meppen will allen Widrigkeiten trotzen

Drittligist Meppen kehrt am Dienstag nach dreiwöchiger Corona-Pause in den Spielbetrieb zurück. Die Aufgabe ist denkbar schwer. mehr

Fußball im Netz © Mikael Damkier

NDR Fußball-Tippspiel - Jetzt mitmachen!

Das NDR Tippspiel für die Saison 2020/2021 läuft. Einsteigen, mittippen und Teams gründen: Wir suchen den Fußball-Experten im Norden. mehr