Stand: 02.03.2018 14:20 Uhr

Haushalt entrümpeln und Geld verdienen

von Annette Niemeyer

Haushalt entrümpeln: Fahrräder

Bild vergrößern
Vor dem Verkauf sollte man prüfen, ob das Fahrrad technisch in Ordnung ist.

Selbst in Großstädten wie Hamburg ist es nicht so einfach, einen Fahrradhändler zu finden, der gebrauchte Fahrräder ankauft. Doch es gibt einige Möglichkeiten, im Internet gebrauchte Fahrräder zu kaufen und zu verkaufen - auf allgemeinen Plattformen wie eBay-Kleinanzeigen oder bei einem Fahrradspezialisten wie pedalantrieb.de, dealmywheel.de, speiche24.de, bikeexchange.de oder bikesale.de.

Fahrrad bei Bikesale verkaufen

Beim Gebraucht-Fahrradhändler Bikesale beispielsweise kann man sein Rad für eine Gebühr von fünf Euro selbst zum Verkauf anbieten oder sich das Rad direkt abkaufen lassen. Dann wird das gute Stück auf Kosten des Unternehmens verpackt, transportiert, für den Verkauf vorbereitet und online zum Kauf angeboten.

Kaufvertrag abschließen

Bei einem Privatverkauf empfiehlt der Allgemeine Deutsche Fahrradclub ADFC privaten Käufern und Verkäufern einen Kaufvertrag abzuschließen - auch um auszuschließen, dass ein gestohlenes Fahrrad verkauft wird.

Weitere Informationen

Billig-Fahrräder: Sicherheit oft mangelhaft

Markt hat Fahrräder vom Discounter, aus dem Supermarkt und aus dem Baumarkt testen lassen. Einige Modelle hatten schwere Mängel, die zu Unfällen oder Verletzungen führen können. mehr

Dieses Thema im Programm:

Markt | 22.01.2018 | 20:15 Uhr

Mehr Ratgeber

08:02
Mein Nachmittag

Perfektes Paar: Gräser und Astern

16.08.2018 16:20 Uhr
Mein Nachmittag
11:16
Mein Nachmittag

Alter Schmuck - wie viel ist er wert?

16.08.2018 16:20 Uhr
Mein Nachmittag
00:23
Visite