Stand: 03.09.2018 11:30 Uhr  | Archiv

Warum Mini-Tomaten so lange frisch bleiben

Gelbe und rote Mini-Tomaten liegen in einer schwarzen Plastikschale. © imago Foto: CHROMORANGE
Mini-Tomaten sehen oft wochenlang knackig frisch aus.

Kleine Tomaten sind ein beliebter Snack. Sie gehören mittlerweile in fast jedem Supermarkt zum Sortiment. Zu Hause scheinen sich die Mini-Tomaten oft wochenlang zu halten, ohne dass sie sichtbar altern, also zum Beispiel reifen oder schrumpelig werden. Warum bleiben die Tomaten so lange frisch? In einer Stichprobe vergleicht Markt, wie lange Mini-Tomaten von Aldi, Edeka, Lidl und Rewe haltbar sind.

Mini-Tomaten mindestens zwei Wochen frisch

Die Mini-Tomaten befinden sich an grünen Stängeln und sind in Folie verpackt. Mit einer Kamera dokumentiert die Redaktion zwei Wochen lang, wie sich die Tomaten entwickeln. Zum Vergleich wird das Experiment auch mit einer Paprika und einer Mini-Gurke durchgeführt. Das Ergebnis:

  • Nach zwei Wochen sehen die Mini-Tomaten fast unverändert aus. Gurke und Paprika sind stark gereift und geschrumpft.
  • Nach vier Wochen haben die Mini-Tomaten eine tiefrote Farbe. Viele der kleinen Früchte sehen immer noch einwandfrei aus. Es sind aber auch einige verschrumpelte Exemplare dabei. Zwei bis drei Mini-Tomaten sind verschimmelt.

Eine chemische Behandlung schließt Tomaten-Expertin Hannah Kahle von der Hochschule Osnabrück aus.

Rezepte
Tomatensalat mit Zwiebeln © fotolia.com Foto: AndiB Berlin

Rezepte mit Tomaten

Jetzt haben Tomaten Hochsaison. Ob als Soße, Suppe, Chutney, Salat oder pikant gefüllt. Das aromatische Gemüse schmeckt immer. Eine Auswahl an Rezepten. mehr

Ursache für die lange Haltbarkeit

Mini-Tomaten wurden speziell für eine lange Haltbarkeit gezüchtet. Sie haben eine feste Schale. Der Reifung verläuft bei den gängigen Sorten in Supermärkten und bei Discountern sehr langsam. Für den Handel ist das praktisch, denn die Tomaten können tagelang in den Regalen liegen und sehen trotzdem frisch aus.

Alter von Mini-Tomaten am Aussehen und Geschmack erkennen

Das Alter der Tomaten lässt sich erkennen, wenn sie noch an einem grünen Zweig hängen. Ist dieser bereits stark eingetrocknet, handelt es sich um ältere Tomaten. Mit zunehmendem Alter reichern sich mehr Zuckermoleküle in den Früchten an, der Säuregehalt sinkt. Ältere Mini-Tomaten schmecken deshalb oft fad.

Weitere Informationen
Verschiedene Tomatensorten werden auf Händen präsentiert. © fotolia.com Foto: eflstudioart

Kein Lieblingsgericht ohne die Tomate

Ob Pizza, Pasta oder einfach pur - so manches Lieblingsgericht ist ohne Tomaten undenkbar. Welche Sorten gibt es? Wie lagere ich das Gemüse? Warenkunde, Tipps und Rezepte. mehr

Minipaprika © picture alliance Foto: CHROMORANGE / Roman Märzinger

Mini-Gemüse: Viele Vitamine, aber teuer

Klein gezüchtete Tomaten, Möhren und Paprika sind meist deutlich teurer als herkömmliche Sorten. Dafür enthält Mini-Gemüse oft mehr Vitamine. mehr

Dieses Thema im Programm:

Markt | 03.09.2018 | 20:15 Uhr

Mehr Verbrauchertipps

Radfahrer fahren auf einer mit Laub bedeckten Straße. © NDR Foto: Axel Franz

Laub: Wer muss die Blätter vom Gehweg fegen?

Auf Gehwegen wird Laub schnell zur rutschigen Gefahr. Müssen Mieter das Laub beseitigen und wohin damit? mehr

Eine Frau mit Notizblock beim Geldzählen. © Christian Klose

Haushaltsbuch führen: Ausgaben-Überblick hilft Geld sparen

Knapp bei Kasse? Wer seine Ausgaben mit Haushaltsbuch oder App kontrolliert, erkennt schnell, wo sich sparen lässt. mehr

Hand mit Geldscheinen vor einem Heizkörper © picture-alliance

Richtig heizen: Mit einfachen Tipps Geld und Energie sparen

Die Wohnung im Herbst und Winter warm zu halten, kostet viel Geld. Mit einfachen Maßnahmen lassen sich Kosten senken. mehr

Eine Hand öffnet ein Fenster. © fotolia Foto: thingamajiggs

Wohnung richtig lüften: So lässt sich Schimmel vermeiden

Wer selten lüftet, erhöht die Schimmel-Gefahr. In Corona-Zeiten vermindert der Luftaustausch auch das Ansteckungsrisiko. mehr